Ziegensittiche greifen sich extrem an, Küken geschlüpft

Diskutiere Ziegensittiche greifen sich extrem an, Küken geschlüpft im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo folgendes großes problem, Meine ziegen haben nachwuchs bekommen erstebrut das erste küken haben wir heute entdeckt. Nun das zweite mal heute...

  1. #1 Kakarikiziegen, 31.08.2021
    Kakarikiziegen

    Kakarikiziegen Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Hallo folgendes großes problem,
    Meine ziegen haben nachwuchs bekommen erstebrut das erste küken haben wir heute entdeckt.
    Nun das zweite mal heute passiert das der hahn in den nistkasten geht und aufeinmal höre ich schreien ich ins zimmer gerannt die haben sich regelrecht geprügelt das erste mal auserhalb vom nistkasten das zweite mal im nistkasten.. wenn ich nicht dazwischen gehen würde würden die sicht heftig beißen selbst beim aussperren haben die sich durch das gitter weiterhin angegriffen... was soll ich jetzt tun? Hoffe um schnelle hilfe soll ich ihn aussperren ihn anders unterbringen wieso dieses verhalten sonst ist er auch rein und hat sie gefüttert.. ich bin grad total am ende mit den nerven..
     
  2. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.485
    Zustimmungen:
    621
    Ort:
    Kanada, Québec
    leben die kuken noch...ich kenne ziegen zwar nicht aber bei anderen arten futtert die henne normalerweise die kuken die ersten zwei wochen und der hahn futtert die henne...nach 2 wochen darf auch der hahn diekuken futtern..es konnte sein das der hahn zu jung und intensive ist und was immer auch das motif (eifersucht oder vater o..mutterinstinkt) die kuken futtern oder decken will was sie henne nicht erlaubt oder vielleicht umgekehrt...weisst du denn wer die kuken deckt um sie warm zu halten...henne oder hahn...wenn gefahr ist, hast du keine wahl, wenigstens temporaer die eltern zu trennen was naturlich auch probleme mit sich bringt...schau auch mal ob das futter adequat ist...viele paare sind mit weichfutter beschwichtigkt..( calme down)
     
  3. #3 Kakarikiziegen, 31.08.2021
    Kakarikiziegen

    Kakarikiziegen Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die rasche antwort.
    Ja das küken lebt die henne sitzt auf den restlichen 7 eiern und dem küken. Heute morgen war noch alles in ordnung der hahn war auch einmal im nistkasten und alles war ok.. am nachmittag ist es passiert dann habe ich den hahn ausgesperrt dache ich versuchs nochmal etwas später... aber dann hab ich sie wieder gehört volle kanne gegeneinander hab meine hand zwischen sie gemacht und wurde auch weggebissen... futter biete ich zur zeit obst gemüse so wie so täglich, eifutter das gröbere mit schwarzen körnern drin, großsittichfutter und kolbenhirse
     
  4. #4 Gast 20000, 01.09.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Nistkasten? Foto?
    Größe der Unterbringung?
    Fütterung ergänzen... Keimfutter, Gurken. Miere etc..
    Ablauf:...Hahn füttert die Henne, Henne die JV....in den ersten Tagen.
    Gruß
     
  5. #5 Kakarikiziegen, 01.09.2021
    Kakarikiziegen

    Kakarikiziegen Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Die haben das ganze zimmer zur verfügung zur zeit sind die käfigtüren geschlossen weil es nicht klappt zusammen.
    er bleibt draußen heute morgen haben wir es nochmal versucht und wieder wollten sie sich prügeln.. sie kommt raus und frisst.. er versucht die ganze zeit ins käfig zu kommen.. sie macht komische geräusche wie ein wecker von damals. Was soll ich jetzt machen ihn garnicht ran lassen?

    Den Anhang 20210901_121822.jpg betrachten Den Anhang 20210901_121826.jpg betrachten
     
  6. #6 Gast 20000, 01.09.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Sie droht dem Hahn.
    Ist ja auch nicht besonders groß als Unterbringung, ich hatte da eher so an 1,5 - 2m Länge gedacht.
    Wie alt sind die Tiere überhaupt?
    Sollte man am Ring ablesen können.
    Sind sie aus der Zoohandlung?
    Gruß
     
  7. #7 Kakarikiziegen, 01.09.2021
    Kakarikiziegen

    Kakarikiziegen Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ja würde ich auch gerne haben eine sehr großevoliere.. das ist der nächste plan wenn wir was großes gefunden haben...
    deswegen ist der käfig nie geschlossen sie sind auch in der wohnung unterwegs unter aufsicht... 2020 steht auf den ringen.
    Die habe ich vom züchter.
    Und er fühlt sich bedroht und greift sie an???.. ich weiß auch nicht mehr weiter was ich machen soll.. kriegt das die henne denn alleine überhaupt hin? Man merkt dass er rein will, wenn das küken piept dann dreht er am rad und fängt an zu quatschen...
     
  8. #8 Gast 20000, 01.09.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Ich denke wenn ich den Hahn sehe, nicht das es ein Züchter war von dem du die Vögel hast. Wenn Züchter Mutationen halten, so versuchen sie reinfarbige Mutationen zu züchten. Hier ist nämlich ein Mischmasch an Mutationen. Die Henne habe ich ja noch nicht sehen können.
    Wenn auf dem Ring eine 20 steht und der Ring grün ist, sollten es vorjährige Tiere sein.
    Man kann sie allerdings aber auch alufarbig bestellen.
    Hier haben wir wohl eine schwere Disharmonie denn normal sind sie absolut leicht zu züchten und auch zuverlässige Brutvögel.
    Ist die Henne auch so scheckig oder ein grüner (wildf.) Vogel?
    Gruß
     
  9. #9 Kakarikiziegen, 01.09.2021
    Kakarikiziegen

    Kakarikiziegen Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Die vögel habe ich von einem züchter er hatte ganz viele scheckige ziegensittiche und viele andere vogelarten.. ja es ist ein grüner plastik ring an beiden vögeln... disharmonie werden die sich überhaupt noch verstehen... wo die eier da waren haben die sich auch gut verstanden er ist in den nistkasten und hat sie gefüttert seitdem das küken gestern da ist verstehen die sich garnicht mehr

    Den Anhang IMG-20210901-WA0003.jpg betrachten
     
  10. #10 Gast 20000, 01.09.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Aha, die Henne ist blau, ist aber nicht so gut zu sehen. Waren ihre Eltern und Nestgeschwister auch so gefärbt, so ist sie auf die Farbe geprägt und jetzt, wo durch den Schlupf der JV die Aggression zunimmt, lehnt sie den hellen gefleckten Hahn ab. Vorher war es ja eine Zwangsverpaarung, die nun an ihre Grenzen stößt, obwohl Zwangsverpaarungen zu 95% auch klappen, aber nicht immer und bei so unterschiedlichen Färbungen kann es dann schon mal schief gehen.
    Es sollte mit dem Wachstum der JV vielleicht nachlassen und der Hahn darf in ein -zwei Wochen trotzdem die JV füttern. Und solange die Henne den Hahn abweist, würde ich sie machen lassen, sonst sind die Jv auch hinüber.
    Gruß
     
  11. #11 Kakarikiziegen, 01.09.2021
    Kakarikiziegen

    Kakarikiziegen Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Der züchter hat mir die so empfohlen ich kann mich garnicht mehr dran erinnern die waren von den eltern in einer getrennten voliere waren ja schon futterfest... also dann bleibt papa wohl oder übel draußen.. ich kanns ja mal beobachten wie die sich verhalten wenn mama rauskommt... mir kommts so vor als ob die henne das küken nicht füttert wie muß der kropf denn aussehen bei einem 2 tage altem küken?
     
  12. #12 Gast 20000, 01.09.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Er wollte die wohl loswerden, denn der Hahn ist nun wirklich kein schönes Exemplar.
    Aussuchen durftest du die Tiere nicht?
    Gruß
     
  13. #13 Kakarikiziegen, 01.09.2021
    Kakarikiziegen

    Kakarikiziegen Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Der hahn sah ganz anders aus wo wir die beiden geholt haben richtig eisblau...er ist total süß in real nicht so fotogen .. beide sind hübsch... doch wir haben die ausgesucht er hatte 6 da die er abgegeben hat und im unteren teil hatte er ältere gelbe und gelbschecken.. uns haben die mit dem blauen farbschlag so gefallen... ich füge mal ein bild zu wie er vorher aussah

    Den Anhang IMG-20210901-WA0010.jpg betrachten
     
  14. #14 Kakarikiziegen, 01.09.2021
    Kakarikiziegen

    Kakarikiziegen Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ach und wir wollten erst nymphensittiche haben.. dann haben wir die gesehen und haben uns umentschieden.. gott sei dank weil nymphen um einiges lauter sind als meine liebsten.. ich habe noch nie so leise vögel gesehen meine sind echt ziemlich leise...
     
  15. #15 Karin G., 01.09.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    32.944
    Zustimmungen:
    4.124
    Ort:
    CH-Bodensee
    hallo Kakarikiziegen
    versteh ich das richtig, der Hahn war so blau vor einem Jahr und nun so eigenartig hell scheckig wie im Beitrag Nr. 5 auf dem Nistkasten? :nene:
     
  16. #16 Kakarikiziegen, 01.09.2021
    Kakarikiziegen

    Kakarikiziegen Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ja genau so erst eisblau dann scheckig keine ahnung was für heftige wandelung das ist
     
  17. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.485
    Zustimmungen:
    621
    Ort:
    Kanada, Québec
    kannst du das kuken aus dem kasten holen und wiegen..wenn moglich mit leerem kropf 2 mal am tag, wenn nicht wenigsten ein mal. Das wird dir zeigen ob das kuken gefuttert wird. Wenn gut gefuttert, wird er bald 10 % seines korpergewichtes jeden tag zunehmen Nach zwei tagen musste der kropf schon gefullt werden obwohl nicht so voll wie es bald geschehen wird...als ich von futter schrieb fur die eltern, meinte ich weichfutter...das wird schneller verzehrt und ist leichter fur die eltern...Die henne darf ja vorlaufig das kuken nicht lange unbedeckt lassen ...wieviel minuten ...schwer zu sagen 2,3 min,...mmhh denn das kuken kann seine korpertemperatur in diesem alter nicht halten...es ist da wo der hahn die rolle des versorgers hat, er futtert die henne damit si das kuken nur kurz zum koten verlasst und nicht zum fressen.
    deswegen ware auch weichfutter in dieser situation wichtig
    Ich schau mal ob ich fotos von kropf finde...
    Celine
     
  18. #18 Kakarikiziegen, 01.09.2021
    Kakarikiziegen

    Kakarikiziegen Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Das küken ist gestorben.
    Wo sie draußen war hab ich schnell reingeguckt es war schon starr..hab es daraufhin rausgenommen.
    Sie hats nicht gefüttert. da scheinen noch 2 befruchtet zu sein die dunkler sind, ich konnte sie mir angucken wo sie fressen war. Wird das bei dem anderen küken dann auch so sein das sie es nicht füttert? Werden die dann auch elendig verhungern das tut gerade echt weh. Kann ich dann nicht füttern ist das überhaupt möglich? Nutribird habe ich auch könnte mir da jemand ein tip geben?
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.485
    Zustimmungen:
    621
    Ort:
    Kanada, Québec
    oups...schade...vielleicht sind die beiden zu jung zu bruten...was meinst du Gast....in welchem monat 2020 sind die geschlupft....
    War der kropf leer....vielleicht kannst du ein foto machen...
     
  20. #20 Kakarikiziegen, 01.09.2021
    Kakarikiziegen

    Kakarikiziegen Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Das weiß ich leider nicht wann die geschlüpft sind das genaue alter habe ich auch erfragt er meinte nur das die jung sind... der kropf war leer. Ich habe gelesen das die henne ab dem 2 küken anfängt zu füttern ist das richtig? Den Anhang 20210901_190243.jpg betrachten
     
Thema:

Ziegensittiche greifen sich extrem an, Küken geschlüpft

Die Seite wird geladen...

Ziegensittiche greifen sich extrem an, Küken geschlüpft - Ähnliche Themen

  1. Wie oft Käfig säubern 2 Ziegensittiche und 2 Wellensittiche?

    Wie oft Käfig säubern 2 Ziegensittiche und 2 Wellensittiche?: Hallo, ich bin neu hier im Forum:0- ich will mir entweder 2 Ziegensittiche oder 2 Wellensittiche zulegen. Aber hier meine Frage: Wenn ihr 2...
  2. Ziegensittiche und Wellensittiche mit Mönchsittiche ?

    Ziegensittiche und Wellensittiche mit Mönchsittiche ?: Hallo Sittichfreunde, Ich würde mir gerne im Frühjahr Mönchsittiche kaufen und sie mit meinen jetzigen sittichen vergesellschaften. Ich habe eine...
  3. zwei rein Wildfarben Ziegensittiche kaufen .....

    zwei rein Wildfarben Ziegensittiche kaufen .....: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo wenn ich hier Mal nebenbei eine Frage stellen darf-) Ich bin kurz davor zwei rein Wildfarben...
  4. Welches Geschlecht haben meine Ziegensittiche

    Welches Geschlecht haben meine Ziegensittiche: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenleser, wir haben seit nun zwei Wochen unser...
  5. Anfängerfragen & Lautinterpretation Ziegensittichen

    Anfängerfragen & Lautinterpretation Ziegensittichen: Hallo! Meine Freundin und ich haben den Weihnachtsurlaub genutzt um ein Vogelzimmer für unsere vorgestern abgeholten Ziegensittiche Mango und...