Ziegensittiche krank?

Diskutiere Ziegensittiche krank? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Seit zwei Tagen macht meine Ziegensittichhenne seltsame Verrenkungen. Es sieht aus, als würde sie versuchen, eine Mischung aus Würgen, Recken und...

  1. Lexi

    Lexi Guest

    Seit zwei Tagen macht meine Ziegensittichhenne seltsame Verrenkungen. Es sieht aus, als würde sie versuchen, eine Mischung aus Würgen, Recken und Gähnen zu machen. Dabei reißt sie den Schnabel sehr weit auf und reckt den Kopf nach oben. Das geht mehrmals am Tag für mehrere Minuten. Außerdem verliert sie schon zum zweiten Mal in diesem Jahr ihre Federn.

    Jetzt meinte mein Freund, dass das eine Lungenentzündung sein könnte. (Er hat ähnliches bei Mäusen und Meerschweinchen beobachtet und die hatten eine Lungenentzündung.)!!!!!!

    Beide Vögel die ich habe sind, seit ich die Jungtiere abgegeben habe morgens sehr verpennt und besonders der Hahn ist sehr ruhig (meiner Meinung nach zu ruhig) und scheint lichtempfindlicher zu sein (kneift die Augen öfters zu oder hat nur noch Seeschlitze).
    An Vitaminmangel kann es nicht liegen. Genug Sonne bekommen sie auch.
    HILFE!!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 30. September 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Da kann es mehrere Ursachen geben.

    Es könnte sich erstens um eine Kropfentzündung handeln.
    Weiter sind Luftsackmilben möglich, das äußert sich ebenso.
    Eine Erkältung kann man nicht ausschließen, dabei kommt es häufig auch zu Niesen und Schleimauswurf aus der Nase.
    Du schreibst, Du hast Jungtiere abgegeben. Daraus schließe ich, daß vor kurzem noch gebrütet wurde bzw. die Elternvögel mit den Jungen in einem Nest waren. In den Nestern siedeln sich Milben besonders gerne an und befallen die Vögel.
    In allen diesen möglichen Fällen rate ich zu einem Besuch bei einem vogelkundigen Tierarzt. Denn nur dort bekommst Du die nötigen und passenden Medikamente. Ob es Antibiotikum oder Milbenmittel ist, es ist auf jeden Fall nur beim TA zu bekommen.
     
Thema:

Ziegensittiche krank?