Ziegensittichküken Handaufzucht hat sich wohl selbst gebissen.. Hilfe!

Diskutiere Ziegensittichküken Handaufzucht hat sich wohl selbst gebissen.. Hilfe! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, am 22. Dezember hat ein Ziegensittichküken bei mir das Licht der Welt erblickt. Es war der erste Schlupf und ich habe es aus dem...

  1. Giaccoco

    Giaccoco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    am 22. Dezember hat ein Ziegensittichküken bei mir das Licht der Welt erblickt. Es war der erste Schlupf und ich habe es aus dem Nistkasten gerettet, nachdem die Mutter die anderen gebissen hat und die armen gestorben sind. =( Nun ziehe ich es relativ erfolgreich mit der Hand auf. Er liegt in einem Brutkasten, den ich mir eigentlich für Geckoeier gekauft habe, und wird mit NutriBird A21 gefüttert. Sein Startgewicht von 3.15g hat sich mehr als verdreifacht und heute Mittag wog er 10.31g.
    Leider musste ich schon mehrmals feststellen, dass auf dem Küchenpapier, auf dem er liegt, kleine Blutpunkte waren.. und eben war es sogar ziemlich viel Blut. :traurig: Habe bei der Fütterung gemerkt, dass das Blut von seinem kleinen Flügelchen kommt. Nun liegt die Vermutung sehr nahe, dass er sich in den Flügel gebissen hat?! Ist das normal? Also.. unbedenklich? Er hackt momentan alles an unter anderem wohl ausversehen seinen Flügel? Ich habe es desiniziert und ihn neu gebettet. Mehr kann ich wohl nicht tun, oder? Es wird bestimmt nicht das letzte mal gewesen sein.. vielleicht hört es ja auf, wenn er seine Augen öffnet? Kleine Augenschlitze sind schon offen.

    Bin für jede Antwort dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Das kann natürlich immer mal passieren, muss aber nicht wieder vorkommen. Ich würde mir da keine großen gedanken machen.

    Gruß
     
  4. #3 Sittichfreund, 6. Dezember 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Dezember 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Welches Jahr meinst Du denn jetzt?

    Wegen den Verletzungen denke ich wie solcan.
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    denke, das war ein Tippfehler, sollte bestimmt 2. Dezember heisst, da Giaccoco am 5. Dezember schreibt:
     
  6. Giaccoco

    Giaccoco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Oh sorry! Hatte mich vertan, er ist natürlich am 22.11. geschlüpft.
    Eben habe ich wieder sehr viel Blut vorfinden müssen.. allerdings von einer Wunde quasi am Oberschenkel des Kükens. Ich konnte es nicht genau erkennen, aber kann das evtl von einem ein-, ab-, oder ausgerissenen Federkiel kommen? Oder dass er sich mit dem Schnabel wieder selbst verletzte hat? Das ist alles so merkwürdig.. :nene:
    Aber schonmal danke für eure Antworten.
    Liebe Grüße
     
Thema:

Ziegensittichküken Handaufzucht hat sich wohl selbst gebissen.. Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Ziegensittichküken Handaufzucht hat sich wohl selbst gebissen.. Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...