Zimmerpflanzen - mal wieder

Diskutiere Zimmerpflanzen - mal wieder im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; huhu ein altes Thema in neuer Variation (es sei denn, ich hab was übersehen ;) ) Ich bin auf der Suche nach einer für WELLENSITTICHE...

  1. snif

    snif Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72074 Tübingen
    huhu
    ein altes Thema in neuer Variation (es sei denn, ich hab was übersehen ;) )

    Ich bin auf der Suche nach einer für WELLENSITTICHE unbedenklichen, kletternden oder hängenden Zimmerpflanze. Sie hätte gut 1.5m (Höhe) zu "begrünen". Det Ding soll zwischen Voliere und Sofa, sind 20, velleicht 30cm. Hauptaufgaben wären Federflugstop und Sittichspielplatz, die Pflanze möge mir vor allem Letzeres verzeihen ;)
    Kann mir jemand helfen?

    Rhoicissus ist angeblich giftig (hab aber auch schon gelesen, das sei unbedenklich?). Was ist mit Cissus?
    Tradescantia wäre wohl ok? Aber die schafft die eineinhalb Meter nicht, ohne "untenrum" völlig zu verkahlen
    Grünlilien (oben hinstellen und die Ableger runterhängen lassen) sind zu breit.
    Voller Ahnungslosigkeit hab ich Ficus pulima gekauft, den hatte ich mal auf einem Bild mit Welli gesehen. Mittlerweile hab ich gelesen, dass auch der giftig ist. Also bleibt ihm ein Schicksal als Lebendfutter erspart und mein Platz auf der Küchenfensterbank schrumpft weiter - lansgam wird's bedenklich eng da. Wie lange wird sich das Spülmittel noch halten können? :D
    Aber ich schweife ab.

    Hat irgendjemand eine Idee, wem ich diese Aufgaben aufgeben könnte?


    schon mal vielen Dank...
    snif
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dragonheart, 16. April 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    ich hab zwar keine ahnung von welchen pflanzen du da schreibst, aber wie wärs mit zimmerwein?
     
  4. snif

    snif Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72074 Tübingen
    huhu
    ich nehm an, du meint Cissus? antarctica oder rhombifolia oder so was?
    Standort, Wachstum und so weiter würd' sehr gut passen. Giftig ist der nicht?
    :)
    snif
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Cissus = Zimmerwein :zwinker:

    Bei Botanikus wird er nicht bei den Giftpflanzen aufgeführt: klick
     
  6. #5 die Mösch, 16. April 2009
    die Mösch

    die Mösch Guest

    ... und wie wäre es mit Kunststoffpflanzen? Sind pflegeleicht, brauchen nicht gedüngt zu werden, verzeihen Haltungsfehler und wenn sie schmutzig sind, kann man sie waschen....
     
  7. snif

    snif Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72074 Tübingen
    hat hier jemand schon Erfahrung mit Cissus spec als Papageienfutter? Nur weil ja die wenigsten Listen wirklich umfassend sind...
    Vor einigen Jahren ist mir einer von den Flattermännern an einer Vergiftung gestorben, der Partner hat überlebt, war aber lange krank und hat bleibende Lähmungen davongetragen. Das Risiko will ich nicht nochmal eingehen :nene:

    Plastik wäre natürlich eine Alternative, aber die wachsen ja nicht, können nicht eingehen und sind eigentlich laaangweilig :D
    Aber eh ich nix finde, bei dem ich wirklich sicher bin.....

    :)
    snif
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Snif

    du hast Tradeskantien ausgeschlossen wegen 1,5 Meter Höhe. Was spricht eigentlich dagegen, zwei oder drei Töpfe mit entsprechendem Abstand untereinander zu hängen? So kannst du locker die gesamte Höhe begrünen.
     
  9. snif

    snif Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72074 Tübingen
    jo, das wär auch ne Möglichkeit.
    Aaaaaa, jetzt hatt' ich grad einen Link, der behauptet, Tradeskantien seien giftig, aber den find ich jetzt nicht mehr und so langsam bring ich eh alles durcheinander--- Tradeskantien gingen also? Welche denn? Oder sind die alle ok?
    Klettern zwar nicht, aber hängen und sind auf jeden Fall pflegeleicht ;-)
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hm...... also hier wird nichts spezielles erwähnt. (Bei Botanikus auch Fehlanzeige).

    Du schreibst auch von Grünlilien, die könnte man ebenfalls untereinander hängen, kleine Töpfe verwenden, dann bleibt die ganze Pflanze kleiner. Denn je grösser der Topf, desto umfangreicher wird das Gewächs samt Trieben.
     
  12. snif

    snif Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72074 Tübingen
    schon, aber auch die Jährlinge mit ihren ersten Ablegern wären schon zu breit - auf der einen Seite kitzeln sie die, die auf dem Sofa sitzen, auf der anderen Seite werden sie von den Wellis sogar im Käfig abgenagt. Regelmäßig wenden ging vielleicht :D
    Also Tradeskantien oder Cissus.
    Oh, Cissus ist ja in deiner Liste mit drin! Schade.
    Oh, argl, zwei Tradeskantien auch! Zwar nicht T albiflora (und sowas würde das dann wohl), aber.......

    Die Liste hier ist auch nicht schlecht - Passiflora wär schön, aber die werden's da nicht lange aushalten. Zu dunkel....
    Ach, man hat's nicht leicht! :p
    snif
     
Thema:

Zimmerpflanzen - mal wieder

Die Seite wird geladen...

Zimmerpflanzen - mal wieder - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Zum 3ten mal Eier

    Zum 3ten mal Eier: Hallo ihr lieben, ich konnte leider keinen Beitrag finden der mein Problem aufweist... Jedenfalls hat meine Henne dieses Jahr zum 3ten Mal Eier...