Zimmertemperatur

Diskutiere Zimmertemperatur im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle!!! Ich habe den Käfig vom Wohnzimmer in ein extra Zimmer gestellt. In dem Zimmer wo meine beiden jetzt sind habe ich die Heizung...

  1. Moses

    Moses Guest

    Hallo an alle!!!

    Ich habe den Käfig vom Wohnzimmer in ein extra Zimmer gestellt. In dem Zimmer wo meine beiden jetzt sind habe ich die Heizung aus (Fußbodenheizung). Es ist also schon etwas kühler als vorher im Wohnzimmer. Ich denke das diese warme Raumluft nicht so gut für die Papageien ist!
    Wieviel Grad sollte im Winter die Temperatur im Zimmer betragen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hansklein

    hansklein Guest

    Temperatur

    Hallo Moses,

    die Temperaturvorschläge sind so um die 18-20 Grad bei 60% Luftfeuchtigkeit.Etwas weniger soll den Geiern aber auch nichts machen. Bei mir sind`s jetzt ca. 18 und der Luftbefeuchter läuft mit.

    Viele Grüße

    Hans und Geier
     
  4. TanjaS

    TanjaS Guest

    Morgen Moses!
    Ich habe meine Beiden in einem Zimmer mit 3 Aussenwänden. Es sind zur Zeit (es wird ja noch kälter werden) morgens 16 Grad drin, was mir schon arg kalt vorkommt. Ich habe meinen Tierarzt wegen den Temperaturen gefragt. Er sagte, er hätte da an meiner Stelle ein Problem, die Vögel aber sicher nicht. Er sieht da gar kein Problem drin, auch wenn sie noch weiter runtergehen. Es gibt ja Graue, die bei Frost draußen (mit angebautem Schutzraum) gehalten werden.

    LG
    Tanja
     
  5. #4 Susi & Kaki's, 10. Dezember 2002
    Susi & Kaki's

    Susi & Kaki's Guest

    Hallo Tanja,

    Hab zwar keine Grauen sondern Kakadu's, aber es dürfte ähnlich sein.
    Die letzten 15 Jahre haben meine Kiki und Charlie in einem Haus mit Ofenheizung (im Wohnzimmer) verbracht.
    Im Winter gab es Temperaturunterschiede von teilweise 20 °(!!!)
    D.h. Morgens während der kältesten Zeit konnte es schon mal nur 5 ° haben. Dann tagsüber bis 25 ° bedingt durch die Ofenheizung immer Schwankungen unterworfen. Kiki und Charlie waren noch nicht einmal krank ! (3xHolz) Und...Kiki ist nackt!

    Liebe Grüsse von Susi
     
  6. Moses

    Moses Guest

    Ich werde heute Abend die Temperatur messen, und dann werde ich entscheiden müssen ob ich die Heizung anmache oder nicht...
    Es geht mir ja nicht um die Heizungskosten sondern ich denke das die trockene Heizungsluft nicht gut für die Papageien ist, zudem ist es eine Fussbodenheizung, die vertrage ich nämlich auch nicht so besonders (ständig zu trockene Nase).
     
  7. hansklein

    hansklein Guest

    Hallo Tanja,

    gegen die trockene Luft kannst du ja einen Luftbefeuchter/Zimmerspringbrunnen/Vernebler einsetzen. Das mach ich auch für mich weil ich Asthma habe und das bringt schon einiges gerade wenn man heizt.

    Viele Grüße

    Hans und Geier
     
  8. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    In unserem Vogelzimmer wird nicht geheizt und die Temperaturen schwanken im Moment zwischen 10-18 Grad je nach dem wir kalt es draußen ist.
    Meine Grauen haben mit diesen Temperaturen kein Problem.
    Bekannte Züchter von mir halten ihre Grauen sogar im Winter mit Schutzhaus draußen ,sie haben allerdings große Flugvolieren und können sich dementsprechend bewegegen.
    Allerdings gewohnt müssen die Tiere es sein,den ein im Wohnzimmer verwärmten Grauen würde ich unter gar keinen Umständen viel kälteren Themperaturen aussetzen.
     
  9. Moses

    Moses Guest

    Temperatur / Luftfeuchtigkeit

    Gestern habe ich das ganze mal gemessen:

    1. Temperatur ca. 18 Grad
    2. Luftfeuchtigkeit ca. 30 %

    Obwohl ich in dem Zimmer nicht heize, ist die Temperatur von 18 Grad doch in Ordnung, oder???

    Aber die Feuchtigkeit ist ja viel zu niedrig! Ich habe dort schon einen kleinen Zimmerbrunne stehen, allerdings bringt der wohl nicht viel!
    Einen Befeuchter habe ich, den kann ich aber nicht den ganzen Tag laufen lassen, sonst wird es wahrscheinlich zu feucht im Zimmer! Reicht es denn aus wenn ich den Befeuchter z. B. nur Abends für 3 Stunden anmache???
     
  10. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Tanja,

    ich habe 19 - 20 Grad im Vogelzimmer und ne Luftfeuchtigkeit (natürlich, ohne Geräte oder sonstiges) von 63 - 68 %.

    Vorschlag: Mach ne zusätzliche Stange oder ein Ständer rein, hänge 2 - 3 nasse Frottetücher (Hand-/Badetücher) auf, gut nass, gerade so dass es nicht mehr tropft. Du wirst sehen, die Luftfeuchte schnellt nach oben.

    Billig, geht schnell und Du kannst kontrollieren ob 1 Handtuch oder 2-3 das ganze regeln, wenig Arbeit ists auch, nach Bedarf wird genässt. :p

    P.S. Nimm nicht gerade Deine neuesten Handtücher - wer weiss was die Räuber damit anstellen ;)
     
  11. Moses

    Moses Guest

    Hallo Inge,

    die Idee mit den feuchten Handtüchern ist wirklich klasse!!!
    Vor allen Dingen kann da ja wirklich nicht passieren, und es ist vor allem NATÜRLICH, was ich sehr wichtig finde!
    Das werde ich gleich heute Abend versuchen! Danke für den Tipp!
    Muss man da keine Bedenken wegen Bakterien oder so haben???
     
  12. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Also die wäscht man ja auf 60 oder weisse auf 90 Grad - also ich würde da nicht so "penibel" denken ;)

    Ist ja einfach nornmal saubere Wäsche - wie man sonst auch hat. :)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. hansklein

    hansklein Guest

    Hallo Tanja

    Hallo Tanja,

    nach meinen Erfahrungen geht die Luftfeuchtigkeit schnell wieder zurück und die Luft wird wieder trocken. Eine Zeitschaltuhr kann da aushelfen. Du musst halt nur timen damit die Luftfeuchtigkeit ca. gleich hoch bleibt. Da hilft höchstens probieren. Du kannst ja mal ausmessen wie lange die Luftfeuchtigkeit erhalten bleibt bis sie zu niedrig wird und dann ne Zeitschaltuhr darauf einstellen dass der Befeuchter dann wieder anspringt u.s.w... Aber die Idee mit den Handtüchern ist natürlich auch nicht schlecht.

    Ich denke nicht dass du Angst vor Bakterien haben musst. Man nimmt ja nur saubere Sachen und frisches Wasser.

    Viele Grüße

    Hans und Geier
     
  15. Gizmo

    Gizmo Guest

    Luftfeuchtigkeit

    Hallo Tanja

    kann mich Inges Worten anschliessen, ich habe auch nur noch ein Handtuch das ich jeden Morgen nass mache, so das es nicht mehr tropft! Das reicht bei mir den ganzen Tag um eine Feuchtigkeit von 55- 68% zuerreichen! Habe den Offen im Zimmer ganz wenig aufgedreht so das das Wasser besser verdunsten kann. Temp ist momentan bei mir Tags durch bei 20 Grad und am Abend sinkt es ca auf 16 Grad ab.

    Gruss Fabian
     
Thema:

Zimmertemperatur