zinkvergiftung??

Diskutiere zinkvergiftung?? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; wer hat erfahrung damit gemacht? ich habe ein riesengrosses problem und bin etwas ratlos. ich hab ein grosses zimmer als voliere für 8 ziegen...

  1. tinaing

    tinaing Guest

    wer hat erfahrung damit gemacht?
    ich habe ein riesengrosses problem und bin etwas ratlos.
    ich hab ein grosses zimmer als voliere für 8 ziegen und zwei wellis.
    dieses zimmer ist in drei abteile geteilt da zwei pärchen dabei sind und diverse agressionen damit ausgeschaltet sind.nun wurde in der vogelklinik oberschleißheim festgestellt das der eine welli erhöhte zinkwerte hat und wahrscheinlich eine schleichende vergiftung einsetzt.dort in der klinik wurde uns nun nahegelegt die quellen ausfindig zu machen und durch zinkfreie materialien zu ersetzen.ich habe geschaut finde aber keinen volierendraht der zinkfrei ist geschweige den käfige,wobei ich auch nie wieder einen vogel in einen käfig stecken mag , da gerade die ziegen ihre freiheit lieben.ich weiss nicht wie ich die voliere gestalten kann ohne das alles mit holz zugepflastert ist und gar kein kontakt mehr zwischen den einzelnen gruppen stattfinden kann.wie habt ihr das gelöst? und wie sind die überlebenschancen eines tieres mit solch einer beginnenden vergiftung? wir das spätfolgen haben? habe jetzt zwar medikamente bekommen die gehen aber anscheinend ziehmlich stark auf die leber.ich weiss nicht mehr wie ich mich verhalten soll und vielleicht hat ja der ein oder andere mal erfahrung mit so etwas gemacht und kann mir da etwas weiterhelfen! danke schon mal im voraus!!!!
    tina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleB

    NicoleB Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27404 Ostereistedt
    Hallo Tina,

    es gibt auch Edelstahlgitter, die sind halt etwas teurer als das verzinkte Gitter. In diesem Forum gab es schon mehrere Threads mit diesem Thema und auch Lieferantenempfehlungen. Am besten suchst Du mal nach Edelstahl oder Edelstahgitter oder so.

    LG,
    Nicole
     
  4. #3 Alfred Klein, 20. August 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Tina

    Du hast für den Vogel wahrscheinlich einen Chelatbildner bekommen um das Zink loszuwerden. Das ist soweit alles richtig und muß durchgeführt werden.
    Zusätzlich würde ich noch die Verabreichung von Vitamin B12 befürworten da dieses Vitamin ein Leberschutzvitamin ist.

    Das Austauschen des Gitters ist natürlich ratsam.
    Anbieter dazu findest Du mit Google und dem Suchwort "Edelstahlgitter" bzw. mit dem gleichen Begriff bei Ebay.
     
  5. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Tina,
    gib den Vögeln je 1 Gabe (5 Globuli) Zincum metallicum C 1000.
    Was das Gitter angeht, kannst Du es natürlich ersetzen.
    Alles in Edelstahl ist edel, aber auch recht teuer.
    Wir haben Edelstahl nur im Innenbereich, und außen verzinkten Draht, aber wie folgt sorgfältig vorbereitet:
    Ansonsten reicht es auch, die Zinknasen, die durch unsorgfältige Verarbeitung entstanden sind, abzufeilen, damit die Vögel sie nicht abknabbern können. Ansonsten können Zinkvergiftungen hauptsächlich bei neuen Drähten ("new wire disease") wegen der noch vorhandenen losen Zinkanhaftungen auftreten, die sich mit Essig binden und abschrubben lassen. Abfeilen und mehrfach mit Essigwasser schrubben und dann nochmal mit nem Dampfreiniger ist ausreichend.
    LG
    Thomas
     
  6. tinaing

    tinaing Guest

    hallo!!
    danke für die tipps .klar ist edelstahl sehr teuer aber ich möchte natürlich auch so gut wie möglich vermeiden das noch weitere probleme auftreten.das mit dem essigwasser hab ich jetzt gemacht und alle gitterteile abgeschrubbt und auch alles mögliche was auch nur im entferntesten nach verzinkten materialien aussah entfernt und ersetzt.neu sind die gitter gar nicht mehr,die volliere ist schon an die drei jahre alt aber die tierklinik meinte auch äteres gitter sondert immer noch beim klettern und nagen zink ab und das geht eben sehr schleichend bis es zum show-down kommt.hilft nix,muss man jetzt nach und nach erneuern , auf einmal ist doch etwas teuer bei der fläche.
    die aufbaukur hab ich auch für die wellis bekommen aber erst für die letzten drei wochen behandlung.ich hoffe das die zwei das schaffen,im moment schaut es ganz gut aus :)
    l.g.
    tina
     
Thema: zinkvergiftung??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zinkvergiftung ziege

Die Seite wird geladen...

zinkvergiftung?? - Ähnliche Themen

  1. Zink- und bleifreier Vogelkäfig wg Zinkvergiftung

    Zink- und bleifreier Vogelkäfig wg Zinkvergiftung: Ich benötige dringend für mein Sperlingspapageienpärchen einen Zink- und bleifreien Vogelkäfig. Da mein Vogel an einer Zinkvergiftung erkrankt...
  2. Zinkvergiftung beim Sperlingspapagei

    Zinkvergiftung beim Sperlingspapagei: Ich habe ein sehr großes Problem. Mein Sperlingspapagei is sehr krank. Nachdem er eine Spirochäteninfektion hat, die derzeit behandelt wird hat er...
  3. Nekton & Co. Zinkvergiftung ?

    Nekton & Co. Zinkvergiftung ?: Die Sache geht mir noch immer im Kopf rum : Ist es möglich, daß unsere Papageien durch Zugabe von Mineralpulvern eine Zinkvergiftung bekommen...
  4. Zinkvergiftung?

    Zinkvergiftung?: Hallo, mein Sperlingspapa Taki macht mir Sorgen. Er hat seine Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] -Voli angenagt (Lack ab -...