Zirbelnüsse

Diskutiere Zirbelnüsse im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hab´da mal ´ne Frage... Zum Clickertraining benutze ich für meine beiden grünen Kongos als Belohnung Zirbelnüsse. Das heißt, jeder Vogel...

  1. Berit

    Berit Guest

    Ich hab´da mal ´ne Frage...

    Zum Clickertraining benutze ich für meine beiden grünen Kongos als Belohnung Zirbelnüsse. Das heißt, jeder Vogel bekommt am Tag so 20 Zirbelnüsse.

    Aber ich weiß gar nichts über den Fettgehalt dieser Nüsse und auch über sonstige Inhaltsstoffe.
    Wie oft darf man sie überhaupt verfüttern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berit

    Berit Guest

    Weiß denn niemand was darüber ???
     
  4. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hi Berit,
    ich dachte immer, dass man Zirbelnüsse nicht verfüttern soll, da sie hochgradig verpilzt seien. .. Stimmt das jetzt doch nicht? (Wir haben uns nämlich schon gewundert, dass die im N.O.P. zum Füttern ausgegeben werden!)
    Wo kaufst du denn deine Zirbelnüsse? Die Zirbels hier in den Zoohandlungen sehen nämlich wirklich nicht so toll aus und bei Rico gibt es die ja gerade aus o.g. Grund nicht...
    Gruß, Klaus
     
  5. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Nüsse, besser nicht

    Hallo Berit,

    also ich würde ein anderes Leckerle für die Vögel suchen. (Alle)Nüsse sind viel zu fett, ebenso ist die Gefahr der Schimmelpilze wirklich riesig (Aspergillosegefahr).

    Das steht u.a. hier: http://www.tiermedizin-essen.de/ZIERVGL.HTM
    Übliches Körnerfutter, jedoch ohne Erdnüsse und Zirbelnüsse (Schimmelpilzbesiedlung und Pilzgiftbildung)

    http://www.kaffeeroesterei.de/Nuesse_b.htm#Pinien - hier gibt es eine Tabelle.

    Weiterhin weiss ich das:
    Pinienkerne (Pignoli, Piniennüsse, Piniolen, Zirbelnüsse)
    Hartschalige Samen der südeuropäischen Pinie, eine Kiefernart.
    Der Samenkern ist stark ölhaltig und hat einen feinen, harzähnlichen Geschmack.

    Ab und zu eine Nuss (aus "Menschenfutter-Nussmischungen") ist vermutlich ok., aber so ständig, da habe ich meine Zweifel - auch wenn einige noch täglich Nüsse in den Körnermischungen haben.
     
  6. Berit

    Berit Guest

    Danke für Eure Antworten.
    Also ich werde auf keinen Fall mehr Zirbelnüsse verfüttern- auch nicht nur mal so zwischendurch.

    Da muß ich mir dann wohl eine andere Leckerei suchen für`s Clicker Training !!!:)
     
Thema: Zirbelnüsse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zirbelnüsse