Zitronengras für Timnehs?

Diskutiere Zitronengras für Timnehs? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo an alle, weiss jemand, Zitronengras für Timnehs/Graue unschädlich ist. Aussehen tuts ja so, als ob die ihre Freude damit haben könnten....

  1. #1 Brätt Pitt, 10. Juni 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo an alle,

    weiss jemand, Zitronengras für Timnehs/Graue unschädlich ist. Aussehen tuts ja so, als ob die ihre Freude damit haben könnten.
    Im Netz hab ich nix gefunden; vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.

    Danke
    Brätt Pitt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dirgis

    Dirgis Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22085 Hamburg
    Hallo - da sonst offensichtlich keiner was dazu sagen kann: mein Paul
    (Timneh) liebt Zitronengras und er kriegt das regelmäßig. Also los und
    kaufen.
    LG Sigrid
     
  4. #3 Brätt Pitt, 11. Juni 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo dirgis,

    danke für deine antwort - hab es ihnen gegeben und es scheint ihnen zu schmecken. Mir allerdings garnicht (hab auch mal drauf rum gekatscht - pfui)
    Dafür hab ich jetzt einen Geschmack im Mund, wie nach einem Schluck Viss-Scheuermilch....

    Danke für deine Hilfe
    Brätt Pitt
     
  5. Spiros

    Spiros Mitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Hallo ,

    zitronengras ist Ok !

    Schmeckt für die Geierleins ganz anders wie für uns,die haben nen anderen Geschmackssinn.
    Sie dürfen auch frische Peperonis essen und schmecken sie nicht als scharf !!!
    Mal ausprobieren aber danach kein küschen geben :zwinker:

    Meesi
     
  6. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Es gibt jetzt gaaanz viel Leckeres kostenlos in der Natur :
    Löwenzahn mit Wurzeln, Hirtentäschel, unreife Johannisbeeren, Holunder, Haselnuss, Hagebutten und Vieles mehr.
    Zitronengras mögen meine Beiden nicht. Aber Geschmäcker sind verschieden...:D
     
  7. #6 Brätt Pitt, 11. Juni 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Löwenzahn ist ja schon wieder verblüht; und Holunder (bin ich eh skeptisch) Haselnuss und Hagebutten sind noch nicht soweit. Ich denke das geht erst los.

    Trotzdem danke für die Infos
    Brätt Pitt
     
  8. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Ich habe u.a. Kapuzinerkresse angebaut, die ist schnellwüchsig, wild wuchernd, essbar und für Mensch und Tier unschädlich. Man kann alle Teile davon verwenden, Blüten, Samenkapseln (als "falsche" Kapern z.B.) und Blätter. Meine beiden haben sich schon über die Blätter hergemacht - bin mal gespannt, ob sie später die Blüten dann auch mögen.

    INFO Kapuzinerkresse
     
  9. #8 Moni Erithacus, 11. Juni 2010
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
     
  10. #9 Brätt Pitt, 11. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
     
  11. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Brätt Pitt,

    Papageien mögen viele Früchte, die noch unreif sind. Und es bekommt ihnen auch gut.
    Stachelbeeren und Johannisbeeren fressen meine Beiden unreif besonders gern.
    Ich entnehme die Sachen meinem Garten - da weiß ich, daß alles "bio" ist.
    Deshalb wasche ich die Löwenzahnwurzeln auch nicht. Die Erde finden sie nämlich auch recht lecker.
     
  12. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Viele Papageien verwenden Lehm zur Entgiftung.
    Derzeit werden bei uns die unreifen Kirschen bevorzugt das Fruchtfleisch entsorgt und der noch weiche Kerne verspeist.
     
  13. #12 Cosima, 12. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2010
    Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Biete deinen Timnehs doch mal eine ausgestochene Pflanze mit Wurzel an. Nur kurz die Erde abklopfen und schon ist der Snack bereit. Meine Mädels (Timneh und Kongo) lieben Löwenzahn mit allem was dran ist.

    Ups.. man sollte erst alle Beiträge lesen, bevor man antwortet.
    Übrigens gebe ich meinen Damen auch mal Schnittlauch aus dem Garten und auch Rosenblüten haben es ihnen angetan.
     
  14. #13 Brätt Pitt, 12. Juni 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Das war mir neu - gut aber zu wissen, dass es ihnen nix ausmacht.
    Und ich Planschkanne habe von den Kirschzweigen, die am Kletterbaum sind, alle grünen abgemacht. Dito von den wilden Aprikosen.

    Neue Zweige und Löwenzahn werde ich vielleicht morgen holen können, heute hat es den ganzen Tag geregnet.

    Danke an alle für Ihre Mühe und ihre Beiträge
    Gruss
    Brätt Pitt
     
  15. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Nein, nicht viele Papageien sondern eine Minderheit der Südamerikaner.
     
  16. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Detlev
    beim posten hatte ich ein Bild aus dem Buch von Lars Lepperhoff im Sinn das eine Schar Graupapageien am Boden (sieht aus wie Schlamm) zeigt.

    Zitate aus dem Buch Graupapageien von Lars Lepperhoff Seite 41 Kapitel Bais und Edos:
    Nutzen wohl nicht nur die Südamerikaner. Mein TA hat dies übrigens auch bestätigt.
     
  17. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Und? Graupapageien sind fast die einzigen Nichtsüdamerikaner bei denen es für eine Teilpopulation dazu Belege gibt. Lehm wird einfach überschätzt weil es einfach und billig ist Papageien dort zu fotografieren oder zu filmen.
     
  18. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Detlev - ich möchte mit einem weiteren Kontinent belegen, daß Papageien gern Lehm und Erde fressen.
    Jeder Kakaduhalter weiß, wie gern Kakadus in der Erde wühlen !

    http://www.youtube.com/watch?v=_EfTeAweUOY
     
  19. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Die entgiftende/Darmtrakt-reinigende und heilende Wirkung von Tonerde und Tonschlamm war schon den Ärzten und Heilkundigen in der Antike bekannt und ist in der heutigen Zeit inzwischen durch zahlreiche Langzeitstudien an Tieren und Menschen wissenschaftlich belegt. Zudem enthalten Tonerden und -schlämme auch wichtige Mineralien.

    Wildtiere haben (und das nicht nur in Bezug auf das Fressen von Tonerde) einen gesunden Instinkt, sich in der Natur mit Substanzen pflanzlicher und mineralischer Art zu versorgen, die ihnen gut tun. Dieser Instinkt ist zu einem guten Teil auch noch bei unseren domestizierten Haustieren vorhanden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Und? Wie wird jetzt aus hier 'ne Art, dort 'ne Art (wobei die Quelle ja erst mal kritisch zu hinterfragen wäre) ein "Die Papageien".

    Nein, die Mineralthese ist tot wie ein Dodo, auch wenn sie in populärwissenschaftlichen Texten und Filmen immer wieder auftaucht.

    Und um den flotten Sprung vollständig zu machen: "Instinkt" kann man wissenschaftlich gesehen als überholte Idee in die Tonne treten. Wenn man das was Tinbergen vor über 50 Jahren dazu schreibt als solide ansieht ist LEhm sicher nicht Instinkt.
     
  22. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Detlev
    dann kläre uns doch bitte auf woher deine Quellen stammen ? Wie sind deine Aussagen belegt?
     
Thema: Zitronengras für Timnehs?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zitronengrau vogel

Die Seite wird geladen...

Zitronengras für Timnehs? - Ähnliche Themen

  1. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  2. Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.

    Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.: Carlos, von dem ich bis heute nicht weis ob er ein Männchen oder Weibchen ist sucht ein neues Zuhause. Er ist gut 7 vielleicht 8 Jahre alt....
  3. Frage zu Timneh Papagei

    Frage zu Timneh Papagei: Hallo leute :D Und zwar wollte ich mal fragen was für unterschiede existieren zwischen Timneh Graupapagein und dem Kongo Graupapagei sprich...
  4. Graupapagei Charlie putzt und kratzt sich viel (Timneh)

    Graupapagei Charlie putzt und kratzt sich viel (Timneh): Hallo alle zusammen,:0-:0- wir haben seid zwei Tagen einen Graupapagei den haben wir von einer bekannten übernommen.:zwinker: Er ist 24 Jahre...
  5. Henstedt-ulzburg- suche urlaubsbetreung auf gegenseitigkeit für timneh-hahn

    Henstedt-ulzburg- suche urlaubsbetreung auf gegenseitigkeit für timneh-hahn: Hallo, wir haben einen Timneh Hahn, wohnen in 24558 Henstedt-Ulzburg und suchen eine Familie die unseren Hahn im Urlaub betreuen kann und will....