Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch

Diskutiere Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; So dan möchte ich euch mal meine zeigen. Habe mir zwei Paare gekauft. Obst fressen sie mitlerweile auch brav. Sie sind überhaupt nicht...

  1. Ernstl

    Ernstl Guest

    So dan möchte ich euch mal meine zeigen.
    Habe mir zwei Paare gekauft.
    Obst fressen sie mitlerweile auch brav. Sie sind überhaupt nicht schreckhaft. Ein Paar frisst mir sogar aus der Hand. Essind sehr Interessante Tiere.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Glückwunsch, Ernstl ... sehr schöne Vögel (gute Fotos).

    Wenn ich mich recht entsinne, hast oder hattest Du doch auch Aymaras, oder? Es wäre mal interessant zu erfahren, ob Du Verhaltensunterschiede dieser beiden verwandten Arten beobachten kannst, vor allem nach etwas längerer Beobachtungsdauer.
     
  4. Ernstl

    Ernstl Guest

    Momentan kann ich nur sagen, das die Zitronensittiche die ich habe, überhaupt nicht schreckhaft sind. Habe sie jetzt gut zwei bzw gut eine Woche und sie fressen mir aus der hand. Wenn ich frischfutter auf den Ast spiese, ist das kein Grund weg zu fliegen. Auch nicht wenn sie daneben sitzen.
    Beim frischfutter ist momentan Halbreifer Mais der renner.
    Alles in allen sehr angeneme und Interessante Vögel.
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich wette, Du wirst in Zukunft noch mehr zu berichten haben ;)
     
  6. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi Ernstl ,was hast du den für die Zitronen bezahlt? Mich würd interesieren wie die Momentan gehandelt werden.
     
  7. Richard

    Richard Guest

    Hallo Ingo!

    In der Grenzregion zu Holland geht es ab 80 - 90 Euro los.
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Einem Mitglied unserer IG-Südamerikaner ist es gelungen einen ganzen Schwarm Rotschnabelsittiche (Unterart der Zitronensittiche) zu erwerben. Er sucht jetzt noch 1 oder 2 Züchter die bereit sind einen Zuchtstamm dieser sehr schönen vögel aufzubauen. Die Vögel sind alles Nachzuchten von 2006-2010. Falls jemand ernsthaft Interesse hat kann er sich gerne an mich wenden.
     
  9. Ernstl

    Ernstl Guest

    Hallo

    Habe leider keinen Platz, habe mir erst zwei Paar Zitronen gekauft. Aber falls du Bilder dieser unterart hast würde es mich freuen.
    Meine Zitronen wollten auch Rotschnabelsittiche sein :D
     

    Anhänge:

  10. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    im Moment werden noch 6,2 Rotschnabelsittiche in den Niederlanden angeboten.
     
  11. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    sodale....um das Thema wieder etwas aufleben zu lassen.....

    Mich würde interessieren wies bei euren Zitros aussieht.
    Ich habe momentan 4 Paare am Brüten, außerdem versuche ich heuer die Haltung und hoffendlich auch die Zucht mit 4.4 Zitros im Schwarm. Bislang harmonieren die Paare sehr gut....naja, eigendlich zu gut....weil teilweise mehrere Paare in einem Kasten rumwuseln, aber was solls...klappts ists gut, klappts nicht ists auch ok.....
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Und genau das kann sich als erhebliches Problem erweisen, denn bei einem mir bekannten Aymara-Züchter führte dies zu einer irreversiblen Augenverletzung eines Kükens!
     
  13. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Mir ist schon klar das es zu Problemen kommen kann......es ist ein Versuch, denn besagte 4 Paare hatten in Einzelhaltung ausnahmslos unbefruchtete Gelege und ich will sehen ob sich in Gruppenhaltung daran was ändert.
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich sehe da zwar keinerlei Zusammenhang, bin aber trotzdem neugierig auf das Ergebnis.
     
  15. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Vielleicht heißt ja das Zauberwort "gegenseitige Stimulation"...einen Versuch ist es wert weil die Paare sowieso gemeisam in einer Voli sind da ich mir nicht "unnötig" Zuchtboxen belegen will wenn sie ohnehin nur unbefruchtete Gelege haben.
     
  16. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Da ich ja auch Aymaras habe kann ich einen direkten Vergleich anstellen und ich bin davon überzeugt das die Zitros weit verträglicher untereinander sind als Aymaras.
    Ich hatte 2.3 Aymaras gemeinsam untergebracht und da wurden 2 Tiere richtig unterdrückt und Teilweise im Nackenbereich gerupft sodas ich sie getrennt habe........andererseits hatte ich einen beachtlichen Schwarm von 29(!) Zitros gemeinsam in einer Voliere ohne jegliche Schwierigkeiten. Man konnte sehen das ihnen das "Gruppenleben" sichtlich gut getan hat, denn so groß die Voli auch war hielten sich alle auf kleinstem Raum auf....sozusagen mit Körperkontakt und jeder kraulte jeden.
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hinsichtlich der Brutstimmung sicherlich bedeutsam, aber hinsichtlich des Befruchtungserfolges wohl eher nicht, oder? Oder ist hier ein Sozialisationserfolg per Beobachtung denkbar? Das würde aber voraussetzen, dass ein erfolgreiches Paar dabei wäre, von dem die anderen lernen könnten.

    Deine sonstigen Beweggründe kann ich nur zu gut verstehen!

    Erfolgreiche Schwarmhaltung bei Aymaras erfordert gewöhnlich mindestens 3 Paare, besser mehr. Ich hatte mal einen Züchter besucht, der einen riesen Schwarm hatte ... ich schätze ca. 7-10 Paare ... sehr harmonisch.

    Besagter Züchter mit dem Augenzwischenfall hatte aber einen friedlichen Mini-Schwarm, 3 Paare, wenn ich mich recht entsinne. Der Unfall passierte einfach durch den neugierigen Hahn des nicht-brütenden Paares, dem bei seinen "Nistkasten-Kontrollen" scheinbar ein Mißgeschick passierte.
     
  18. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Mal sehen ob es überhaupt zu einer Eiablage oder Brut kommt.....momentan sieht es eher so aus als ob das "Sozialleben" eher im Vordergrund steht.....ich lass mich einfach überraschen...
     
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Was ja auch recht interessant ist ... halt uns mal auf dem Laufenden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Außerhalb der Brutzeit kann man Zitronen sicher gut zusammen halten. Während der Brut wird es etwas schwieriger. kenne einen Züchter in der Schweiz der auch Zitronen und Aymaras im Schwarm züchtet. Allerdings "verliert" er viele Jungtiere jedes jahr dadurch. Früher als er die Vögel noch einzeln gehalten hat wurden viel mehr Jungtiere groß.

    Gruß
    Hans
     
  22. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Zusammen.............auf der Zitronenplantage gibt es nichts Neues, es wird nach wie vor wild durch die Gegend gekrault, aber nicht gebrütet.
    Die anderen 4 Paare die ich jeweils paarweise zur Zucht angesetzt habe haben alle Jungtiere in den Kästen.....darunter auch ein Paar aus eigener NZ 2010.

    @Hans....was tut sich in deinen Obstkisten?

    Ach ja, ich habe seit knapp 2 Monaten auch 2.2 Aymaras. Bei einem Paar ist heute der erste JV geschlüpft und 7 befr. Eier liegen noch im Nest....das 2. Paar hatte bei der ersten Brut 11 unbefr. Eier und ist jetzt wieder mit der Eiablage beschäftigt...mal sehen obs diesmal was wird.........
     
Thema: Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zitronensittich

    ,
  2. zitronensittich haltung

    ,
  3. zitronensittich zucht

    ,
  4. Rotschnabelsittiche,
  5. zitronensittiche,
  6. rotschnabelsittich,
  7. zitronensittiche vergesellschaften,
  8. zitronensittich verhalten,
  9. zitronensittiche temperatur,
  10. zitronensittich welches futter,
  11. werden zitronensittiche zahm,
  12. der Zitronensittich,
  13. mountain parkiet,
  14. zitronensittich züchter,
  15. zitronensittich vergesellschaftung,
  16. zitronensittich Erfahrungen ,
  17. zitronensittich zutraulich machen,
  18. zitronensittich plötzlich tot
Die Seite wird geladen...

Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

  1. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...
  2. ausgeprägte Megabakteriose- suche Erfahrungsaustausch

    ausgeprägte Megabakteriose- suche Erfahrungsaustausch: Hallo liebe Vogel Foren Mitglieder:0- Ich weis, es gibt schon viele Beiträge zu den berüchtigten Megabakterien, aber ich suche noch mal ganz...
  3. Zitronensittich

    Zitronensittich: Hallo Leute vom Forum Bin ziemlich neu hier im Forum. Ich halte seit 8 Jahren ein Pärchen Zitronensittich in einer recht großen Aussenvoloiere....
  4. Straußwachteln

    Straußwachteln: Wer von euch besitzt auch Straußwachteln? Ich halt seit vier Jahre Wachteln und seit gut zwei Monate Straußwachtel habe mir schon zuerst einige...
  5. 2,2 Zitronensittiche abzugeben

    2,2 Zitronensittiche abzugeben: Verkaufe meine beiden Paare (ein Brutpaar) und ein Geschwisterpaar Zitronensittiche. Würde mich freuen, wenn sie zusammenbleiben könnten, sie...