Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch

Diskutiere Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Na also geht doch, Glückwunsch.:zustimm:

  1. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Na also geht doch, Glückwunsch.:zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    ja.....hat auch lange genug gedauert......

    Wie siehts bei deinen Zitronen jetzt aus, Solcan?
     
  4. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    .....ich wollt euch die ersten Fotos nicht vorenthalten.....
     

    Anhänge:

  5. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi

    Wie währs mal mit ein bischen Einstreu? Die liegen ja in ihrer eigenen Kacke!:nene:

    Ansonsten aber Glückwunsch zur Nachzucht!
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Habe meine Zitronenzucht jetzt erst mal auf Eis gelegt. Das Wetter ist einfach zu schlecht. Habe in diesem Zuchtraum nur eine kleine Heizung und wenn es extrem kalt wird schafft die es nicht den Raum für eine Brut richtig warm zu halten.
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Deswegen nehme ich immer Nagereinstreu ... erleichtert die Reinigung enorm und verhindert, daß Flüssigkeiten ins Holz einziehen.

    Fazit: Ist hygienischer und erleichtert einem die Arbeit ... und die Geier liegen weicher ;)
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Hallo Martin!

    Die Küken sehen doch klasse aus!
    Im Prinzip genau so, wie kleine Aymarasittiche. :)
     
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Woran das nur liegen mag ;)
     
  10. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    ....Schonmal was davon gehört das es Vögel gibt die die gesamte Einstreu aus dem Kasten befördern? Meine Zitros sind sowelche.:nene:
     
  11. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja solange keine Kücken im Kasten sind,ich kenn das auch,aber das is normal nur solange wie sich die Henne das Nest zum brüten herrichtet.Wenn die kleinen drinn sind lassen, die alten auch die Einstreu in Ruhe.

    Ich weis ja nicht wie das bei den Zitros is,aber die Gefahr von Spreizbeinen ohne Einstreu is halt auch gegeben.

    Ich nehm auch immer wie Chris meinte das billige Nagereinstreu vom Pennymarkt(2 Euro) und wechsle es mindestens 1x Pro Woche,natürlich kanns auch sein das es bei manchen paaren oder Arten eher schlechter geht,da sie es garnicht gern haben wenn man im Nistkasten rumfummelt.
    Ich persönlich mags halt nicht sonderlich ,wenn die Kücken so vollgesch... sind.
     
  12. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Also ich werde es in jedem Fall erstmal so lassen wie es ist, wenns nicht schlimmer wird. Außerdem denke ich das der Kot auch fester wird wenn die Altvögel dazu übergehen weniger Eifutter und mehr Körner zu verfüttern.

    Ich bin jetzt seit 2 Jahren bemüht die Zitronen zur Nachzucht zu bringen und will in keinem Fall etwas riskieren, zumal Zitros doch recht nervöse Geierleins sind.

    Auf jeden Fall werde ich die Sache im Auge behalten und ggf natürlich was unternehmen.
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kann ich nachvollziehen, aber der Einwand mit den Spreizbeinen ist natürlich auch nicht ohne. Vielleicht mal bei Gelegenheit anderen Einstreu antesten? Ich hab' bei meinen Aymaras übrigens die Erfahrung gemacht, daß sie weniger im Kasten rumscharren, wenn ich den Einstreu plattdrücke, so daß er nicht so piekst. Hast Du das mal probiert?
     
  14. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    ...die Zitronen werden schön langsam reif...:D
     

    Anhänge:

  15. #114 NadjaHamburg, 6. Februar 2010
    NadjaHamburg

    NadjaHamburg Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hui, sind die süß. Die Zitrönchen kriegen ja schon Farbe. Und lassen sich so gut verstauen, alle in einem Napf.

    Liebe Grüße
    Nadja
     
  16. monika r

    monika r Monika Berlin

    Dabei seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    och die sind ja niedlich...:zwinker:
     
  17. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Danke Moni:zwinker:
     
  18. Ernstl

    Ernstl Guest

    Wirklich schön, Gratulire. Wie man sieht ist mindestens ein Hahn dabei.
     
  19. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    es sind 2.1, Ernstl:zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ernstl

    Ernstl Guest

    Wie hältst du deine? Volieren größe usw Sind sie recht empfindlich. Überlege mir ev mal welche zu kaufen.
    Kann man sie auch in einem Unbeheitzten Raum überwintern, wiehoch solte die Temp. mindestens sein.
     
  22. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Also ich züchte in Boxen 100x50x50. Außerhalb der Brutzeit kommen alle zusammen in eine Voliere. Ich züchte ja jetzt, aber ein Zuchtfreund züchtet im Sommer und hält sie den Winter über lediglich frostfrei....allerdings auch in einer Voliere.

    Bei mir im Zuchtraum sinds tagsüber 20-21 Grad und nachts fällt die Temperatur manchmal bis auf 15-16 Grad ab. Das macht ihnen aber nichts aus. Im selben Raum züchte ich auch die Grauköpfchen, und das klappt auch super bei diesen Temperaturen.

    Empfindlich sind sie eigendlich nicht, aber sehr stressanfällig und relativ scheu.
    Auch sind sie was das Futter angeht recht launisch. In der Voliere vernichteten sie Sbk und Kolbenhirse mit großer Hingabe....beides wird bei Boxenhaltung absolut nicht angerührt.

    Das ist meine erste erfolgreiche Zucht mit den Zitronen, und hoffendlich nicht die Letzte.
     
Thema: Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zitronensittich

    ,
  2. zitronensittich haltung

    ,
  3. zitronensittich zucht

    ,
  4. Rotschnabelsittiche,
  5. zitronensittiche,
  6. rotschnabelsittich,
  7. zitronensittiche vergesellschaften,
  8. zitronensittich verhalten,
  9. zitronensittiche temperatur,
  10. zitronensittich welches futter,
  11. werden zitronensittiche zahm,
  12. der Zitronensittich,
  13. mountain parkiet,
  14. zitronensittich züchter,
  15. zitronensittich vergesellschaftung,
  16. zitronensittich Erfahrungen ,
  17. zitronensittich zutraulich machen,
  18. zitronensittich plötzlich tot
Die Seite wird geladen...

Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

  1. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...
  2. ausgeprägte Megabakteriose- suche Erfahrungsaustausch

    ausgeprägte Megabakteriose- suche Erfahrungsaustausch: Hallo liebe Vogel Foren Mitglieder:0- Ich weis, es gibt schon viele Beiträge zu den berüchtigten Megabakterien, aber ich suche noch mal ganz...
  3. Zitronensittich

    Zitronensittich: Hallo Leute vom Forum Bin ziemlich neu hier im Forum. Ich halte seit 8 Jahren ein Pärchen Zitronensittich in einer recht großen Aussenvoloiere....
  4. Straußwachteln

    Straußwachteln: Wer von euch besitzt auch Straußwachteln? Ich halt seit vier Jahre Wachteln und seit gut zwei Monate Straußwachtel habe mir schon zuerst einige...
  5. 2,2 Zitronensittiche abzugeben

    2,2 Zitronensittiche abzugeben: Verkaufe meine beiden Paare (ein Brutpaar) und ein Geschwisterpaar Zitronensittiche. Würde mich freuen, wenn sie zusammenbleiben könnten, sie...