Zoff bei meinen Ziegen

Diskutiere Zoff bei meinen Ziegen im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr, ich hoffe, Ihr könnt mir helfen. Ich habe 1,2 Ziegen: Finley (Alter unbekannt), Fenja (2) und Hanna (4). Finley und Hanna sind...

  1. stellaria1

    stellaria1 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planebruch, Brandenburg
    Hallo Ihr,

    ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.

    Ich habe 1,2 Ziegen: Finley (Alter unbekannt), Fenja (2) und Hanna (4). Finley und Hanna sind miteinander "liiert" - normalerweise. Jetzt ist sie gerade in Brutstimmung, klettert in unmögliche Verstecke, aus denen ich sie regelmäßig befreien muss und ist auch sonst etwas quirliger als sonst.

    Seit 2 Tagen nun wird sie von Finley richtig böse gejagt. Ich musste sie trennen, denn Finley ist, wenn er die viel schnellere und wendigere Hanna erwischt, sehr grob zu ihr. Dann fliegen die Federn.

    Es gab schon öfter mal kleinere Streitereinen zwischen den beiden, die aber niemals so lange angedauert haben. Ansonsten sind sie wirklich nett miteinander, füttern einander und machen alles zusammen.

    Ich sollte noch erwähnen, dass Finleys Geschlecht nicht ganz sicher ist. Beide Hennen fordern ihn des öfteren zum Treten auf, aber er reagiert darauf absolut gar nicht.

    Hoffe, Ihr könnt mir helfen.

    Liebe Grüße
    Astrid
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Ist Finley das Ziegi auf dem Bild links? Das ist eindeutig ein Hahn finde ich.......

    Aber einen Reim kann ich mir jetzt auch nicht so wirklich drauf machen......

    War Hanna denn vorher schonmal brutig und wenn ja, wie hatte sich Finley damals verhalten?

    Wie ist das Verhältnis von Finley zu Fenja?
     
  4. stellaria1

    stellaria1 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planebruch, Brandenburg
    Hallo Hühn,

    ich habe alle 3 Ziegen erst seit einem Jahr. Mir mangelt es noch an Erfahrung.

    Als erstes kam Finley zu mir am 28.2.09. Eine Woche später kam Fenja dazu. Etwas später im Frühling kam dann Hanna.

    Hanna war letztes Jahr schon mal so drauf: überall reinklettern und Eier verstecken. Finley war damals sehr lieb zu ihr und ist ihr kaum von der Seite gewichen.

    Das Verhältnis von Finley zu Fenja ist entspannt. Fenja ist die frechste, lebhafteste der drei. Ich habe Hanna auch deshalb dazu genommen, weil Fenja mit ihren Albernheiten Finley ganz schön genervt hat. Ich dachte, eine Spielkameradin würde Abhilfe schaffen, was zumindest teilweise auch geklappt hat. Wenn Finley genug hat, kann er sich zurückziehen - die Mädels haben auch ohne ihn Spaß.

    LG
     
  5. #4 Ziegenliebhaber, 22. Februar 2010
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Astrid,

    kann es vielleicht sein, daß Finley mit Fenja anbandelt. Hast Du da schon mal etwas beobachten können? Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, daß Ziegensittiche nicht monogam sind. Unser Lucky hatte sogar drei Mädels, welche er regelmäßig bestiegen hat. Vielleicht sieht Dein Finley in Hanna einen Eindringling, wenn er mit Fenja anbandeln möchte.

    Anders könnte ich es mir jetzt auch nicht vorstellen.

    Aber auf dem linken Bild bin ich mir sicher, daß Finley ein Hahn ist. :zwinker:

    Bist Du Dir denn bei Hanna sicher, daß sie nicht ein Hahn ist. Mir sieht nämlich ihr Schnabel auf diesem Bild echt ein wenig groß aus - wie bei einem Hahn. Dies würde natürlich erklären, warum Finley vielleicht versucht, einen Konkurenten zu vertreiben.

    Wenn Du jetzt sagst, aber sie haben sich doch gefüttert und Hanna hat in angebibbert, dann kann ich nur sagen, daß auch unser Kalea sich noch von unseren anderen Hähnen füttern läßt (auch heute noch) und als Flöckchen Kalea angebibbert hat, wußte er sich nicht anders zu helfen und hat sich daneben gesetzt und es ihr nachgetan. Wir sind uns aber bei Kalea eindeutig sicher, daß er ein Hahn ist. Bist Du Dir sicher, daß Hanna eine Henne ist?

    Kannst Du vielleicht mal Bilder aus einer anderen Perspektive machen (seitlich, direkt von vorn)?
     
  6. #5 Ziegenliebhaber, 22. Februar 2010
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Dagmar, was meinst Du denn zu Hanna! Ihr Kopf sieht auch sehr flach aus und der Schnabel ist für eine Henne auch recht groß oder?
     
  7. stellaria1

    stellaria1 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planebruch, Brandenburg
    Hallo,

    Hanna ist definitiv eine Henne - sie hat ja schon Eier gelegt!!!

    Die können nicht von Fenja sein. Nachts schlafen die 3 in 2 großen Papageikäfigen. Sonst immer Finley + Hanna zusammen, nur die letzten beiden Nächte wegen der Streitigkeiten Finley + Fenja und Hanna allein.

    Ich habe noch nie gesehen,dass Finley mit Fenja geschnäbelt hätte - noch nicht mal, als Hanna noch gar nicht da war.

    Ich habe alle drei gerade draußen. Die Streitigkeiten scheinen behoben zu sein. Mal sehen, wie es weitergeht und ob ich sie heute nacht in altgewohnter weise zu Bett schicken kann.

    LG
     
  8. #7 Ziegenliebhaber, 23. Februar 2010
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Bist Du Dir denn sicher, daß das Ei von Hanna stammt? :zwinker::D
     
  9. stellaria1

    stellaria1 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planebruch, Brandenburg
    Hannas Eier

    Hallo Anja,

    ansonsten hätte Finley sie gelegt haben müssen... Wie gesagt, Finley + Hanna schlafen gemeinsam in einem Schlafkäfig, Fenja hat ihren eignen.

    Nee, ich bin ganz sicher, dass es Hannas Eier waren.

    Erinnerst du dich - du hattest mir empfohlen, WS-Plastikeier statt Großsittich-Plastikeier zu nehmen. Aber Hannas sind so groß, da waren die GS-Eier gerade richtig.

    Fenja ist viel kleiner als Hanna. Wenn die Eier legen würde (hat sie noch nie), wären bestimmt die WS-Eier angesagt.

    LG
     
  10. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Und noch alles ruhig an der Ziegenfront?

    Treten die Streitigkeiten nur abends auf?
     
  11. stellaria1

    stellaria1 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planebruch, Brandenburg
    Hallo Dagmar,

    ja, momentan ist alles wieder ok. Hoffentlich bleibt es so!

    Nee, nicht nur abends. Aber abends ist es für mich ein großes Problem, denn die Ziegen schlafen im Wohnzimmer, die Hunde und ich aber nicht. D.h. wenn die sich nachts zu fetzen anfangen, würde ich es nicht mitkriegen.

    Aber wer weiß, vielleicht ist die Ehekrise ja überstanden.

    Danke für Eure Anteilnahme!!!

    Liebe Grüße
    Astrid
     
  12. Jake

    Jake Guest

    Beneidenswert,

    meine 4 drehen immer noch am Rad, die Hennen sind so brutig das ich die gar nicht mehr aus dem Käfig lassen will, aber auch wirklich alles wird zerstört.
    Die Hähne prügeln sich bei jeder sich bietenden Gelegenheit, und das Gemecker lässt mich über Schrotkugeln als Kopfschmerztabletten nachdenken. Ich hab seit 35 Jahren immer irgendwelche Viecher im Haus gehabt, aber die 4 hier sind die Hölle.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Ach, Jake :traurig:

    Und wenn du zwei Volis baust die gross genug sind um sie zu trennen und ihnen abwechseln Freiflug gibst?

    Irgendwie bekommt man das alles hin, ich geb abends auch in zwei Schichten Freiflug......Ziegenhaltung ist eine wirkliche Nervenprobe :~
     
  15. Jake

    Jake Guest

    Siehe anderer Fred, meine Sorgen scheinen eine neue Qualität erreicht zu haben. Da das Paar Bockwurst/PiuPiu ja nun der Meinung ist Eier legen zu müssen, würde das eventuell deren Rumgezicke erklären. Abgesehen davon sind beide Paare ja mittlerweile getrennt in verschiedenen Zimmern untergebracht.
     
Thema:

Zoff bei meinen Ziegen