Zoff zwischen beiden Nymphis

Diskutiere Zoff zwischen beiden Nymphis im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, haben uns vor bald drei Wochen einen neuen Nymphi dazugeholt (Pedro - männlich), damit unser Weibchen nicht weiter allein ist. Wir...

  1. mop

    mop Guest

    Hallo,

    haben uns vor bald drei Wochen einen neuen Nymphi
    dazugeholt (Pedro - männlich), damit unser Weibchen nicht
    weiter allein ist.

    Wir haben beide gleichzeitig in einen neuen großen Käfig gesetzt.

    Anfangs ging das ja noch gut.

    Aber mittlerweile gibt es jeden Abend Streit um den Schlafplatz.
    Beide möchten nämlich auf der obersten Stange neben dem
    dicken Holzast schlafend. Sie beißen zwar nicht richtig zu, aber sie fauchen sich an und öffnen ihre Schnäbel so, als ob sie doch
    gleich auf einander losgehen würden.

    Unser Weibchen (Chico) wird so langsam auch neugierig auf den neuen Mann und versucht, ihm immer ein wenig näher zu kommen.
    Aber sobald er sich bewegt, faucht sie in wieder an. Oder versucht, ihm in die Schwanzfeder zu beißen.

    Ist dieses Verhalten denn normal???????
    Werden sich die beiden denn wenigstens noch soweit aneinander gewöhnen, dass sie nicht mehr versuchen werden, sich zu beißen?
    Wir möchten Pedro ungern wieder weggeben. Er ist so lebendig und niedlich, und läßt sich von ihr meist auch nicht aus der Ruhe bringen. Und er lenkt sie auf jeden Fall super vom Eier legen ab.

    Gruß Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Claudia,

    3 Wochen ist bei Nymphen nicht so arg lang, u. U. kann das Monate dauern, bis die sich zusammenraufen.

    Habe also noch etwas Geduld, solange sie sich nur anfauchen und ein wenig Hacken, ohne sich zu verletzen, sind das normale "Kämpfe".

    Meine sind schon mehrere Jahre zusammen, und da wird immer wieder um Schlafplätze gekabbelt. Die Weibsen tragen manchmal richtige Schnabelgefechte aus, ist aber mehr heiße Luft, als daß da wirklich was passiert.

    Das wird schon ;)
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    ich kann immer nur wieder betonen, dass man sich bei Verpaarungen in Geduld üben muss, Liebe auf den ersten Blick ist sehr selten. Es kann einem in einem großen Schwarm passieren, dass sich einige Vögel selbst bei über 30 Vögeln nicht entscheiden können und alleine bleiben im Extremfall.
    Und die beiden brauchen noch Zeit. Das Verhalten hört sich sogar normal an, denn um den Schlafplatz wird fast immer gestritten, selbst bei festen Paaren, das ist normales Konkurrenzverhalten.
     
  5. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Schlafplatz

    Versuch doch einfach mal die Voliere um zu gestalten so das entweder für beide ein Gleichwertiger Schlafplatz da ist oder aber dieser stark begehrte Platz wegfällt.
    Man soll sowieso wenn man einen neuen Nymph dazuholt die Voliere /den Käfig umgestalten damit sich alle Vögel an eine neue Umgebung gewöhnen müssen . Dann hats der neue leichter integriert zu werden
     
  6. mop

    mop Guest

    Der Käfig...

    ....ist für beide gleichzeitig neu gewesen und unterscheidet sich
    für unsere Henne auch stark von ihrem alten Käfig.
    Auch das Spielzeug (auf jeden Fall das neben der Schlafstange) ist überwiegend neu dazugekommen.
    Habe mich hier vorher doch informiert. Ist doch klar ;)
    Aber danke für Eure Antworten.
    Gruß Claudia
     
  7. #6 BoeserENGEL, 16. Januar 2003
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    lass ihnen zeit

    meine zwei nymphen streiten sich auch immer um den schlafplatz. sonst gehen sie normal miteinander um.
    daher lass ihnen zeit. sie müssen eben festlegen, wer der boss ist.

    hast du sie wirklich sofort in einen käfig gesetzt, als du den neuen gebracht hast?
    das hätt ich nicht unbedingt gemacht. ich hätte damit etwas gewartet. aber dafür ist es nun zu spät.

    gedulde dich etwas. und lass die beiden nur machen. sie werden sich sicher blad einig sein, wer wo schläft. vielleicht bekommen sie es auf die reihe sich abzuwechseln, wie es bei meinen 2 ab und zu der fall ist.

    und wenn sie sich nur wegen dem schlafplatz streiten, dann ist das echt nicht schlimm. ein kleiner streit kommt doch in der besten familie mal vor.

    gruß be
     
  8. mop

    mop Guest

    Sofort zusammengesetzt...

    ....weil die Züchterin uns das so empfohlen hat und hier aus dem Forum auch schon jemand.:)
    Hatte da auch so meine Bedenken, aber am anfang hatten die beiden auch noch richtigen Respekt voreinander. Haben sich also anfangs auch noch nicht angefaucht oder so.
    Wenn die beiden im Wohnzimmer unterwegs sind, läuft das auch alles reibungslos.
    Die Streitereien gehen meist abends los.
     
  9. Antje

    Antje Guest

    Du mußt darauf achten, daß nicht nur EIN Schlafplatz der höchste Platz im Käfig ist. Den bevorzugen sie nämlich meistens und wenn es nur einen davon gibt, wollen ihn natürlich beide haben.

    Also in der Nähe (vielleicht so 30 cm Abstand) einen Ast in der gleichen Höhe anbringen. Dann können sie sich aus dem Weg gehen, sind aber nicht zu weit von einander entfernt und beide sitzen in einer Höhe.

    Am liebsten sitzen (meine zumindest) sie ja auch mit einer Körperseite an der Zimmerwand. Wie steht denn Dein Käfig? Direkt an der Wand? Das wäre nämlich am besten.
     
  10. mop

    mop Guest

    Hallo Antje,

    ja der Käfig steht an der Wand.
    Werde noch einen zweiten "Schlaf-Ast" in den Käfig tun, damit der Haussegen nicht länger schief hängt.

    Aber wenigstens ist meine süße Henne so abgelenkt, dass sie keinen Gedanken mehr daran verschwendet Eier zu legen:)

    Gruß Claudia
     
  11. Antje

    Antje Guest

    Hallo Claudia,

    Du wirst schon sehen, die raufen sich noch zusammen.

    Meine sind ja vor ein paar Wochen in eine neue Voliere umgezogen und haben noch nicht so richtige Stammschlafplätze gefunden.

    Abends geht dann auch das GEfauche und Gehacke los. Nach ein paar Minuten ist dann aber Ruhe. Das ist ganz normal. Es ist eben nur wichtig, daß genug "gleichwertige" Plätze vorhanden sind und das ist bei meinen 8 manchmal schon etwas schwierig. :D
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. mop

    mop Guest

    Hihi, bei 8 Nymphis ist abends bestimmt gut was los:)

    Schatzi musste gestern erstmal Ast zurechtsägen
    :D

    Wird aber erst heute nachmittag in den Käfig gesetzt. War gestern schon zu spät.
    Dann mal schauen, was dann passiert :)
     
  14. Antje

    Antje Guest

    Ja, das kenne ich. Meiner muß dann auch immer "ran". ;)

    Berichte mal, was die Nymphen zu ihrem neuen "Möbelstück" gesagt haben.
     
Thema:

Zoff zwischen beiden Nymphis