Zoogeschäft - soll sowas noch artgerecht sein?!

Diskutiere Zoogeschäft - soll sowas noch artgerecht sein?! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nun gut, was ist artgerechte Haltung? Ob nun ein Vogel in einem kleinen Käfig oder einer großer Voliere eingesperrt wurde, eines bleibt gleich:...

  1. #1 Masterfloh, 20. Juli 2001
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Nun gut, was ist artgerechte Haltung? Ob nun ein Vogel in einem kleinen Käfig oder einer großer Voliere eingesperrt wurde, eines bleibt gleich: eingesperrt ist eingesperrt. Klar ist eine große Voliere besser, da man sich ja doch mehr Bewegen kann... Aber das was ich gesehen hab kann ich nicht vergessen. Deshalb kann ich einen Bekannten verstehen der selber züchtet und sagt: Jetzt weist du warum ich grundsätzlich in keine Zoohandlungen mehr gehe...

    Nun die Geschichte selber um was es eigentlich geht:
    Vor ein paar Wochen brauchten wir für unsere Zwerghamster noch auf die Schnelle so ein Teil wo sie trinken können. Da sind wir kurzentschlossen in eine Zoohandlung gefahren wo wir noch nie eingekauft haben (ausser früher im Alter mit so 6 oder 7 Jahren mit den Eltern...). Normalerweise kauften wir alles in einem anderen Geschäft wo man sagen kann daß alles passt. In Zukunft kaufen wir sowieso nur mehr bei unserem Bekannten ein da alles viel günstiger ist und man weis wo es herkommt. Als wir in diesem Laden waren wollte ich auch wissen was für Tiere die da haben und wie es dort aussieht. Ich war erschrocken! Ein Nebenraum bestehend aus 3 Wänden und einer großen Fensterscheibe die nur wenig Licht aus dem Hinterhof in den Raum fallen lies. Ewig kleine Käfige, sehr dunkel - also ich würde bei diesen Lichtverhältnissen depressiv werden... Die hatten 2 Nymphis die getrennt gehalten wurden. Die saßen ganz stumm und bewegungslos in einer dunklen Ecke. Ich denk mal daß die Wellis schon zu den Senioren gehörten. Ein großes ausgewachsenes Meerschweinchen das aus Langeweile verkommt weil keiner es kaufen wollte... Nochdazu sind die Käfige so angeordnet, daß in die meisten so gut wie gar kein Licht mehr fallen kann. Wenn sie wenigstens an der Wand gegenüber vom Fenster stehen würden... Als ich fragte wo denn ihr Graupapagei sei (den ich von früher her kannte und mittlerweile auch schon ca. 25 Jahre alt sein durfte) wurde mir gesagt, daß sie an Sylvester vergaßen ihn wie jedes Jahr mit nach Hause zu nehmen, damit er nichts von dem lauten knallen der Böller und Raketen mitbekommt. Am nächsten Tag lag er tot im Käfig im Laden - sagte man mir... :( 8(

    Ich möchte keinesfalls den Namen der Zoohandlung und den Ort nennen, nicht daß ich damit in Teufels Küche komme und wegen Rufmord oder so durch den Dreck gezogen werde. Aber meine/unsere Meinung/en dürfen wir ja schließlich vertreten... Deshalb sollten sich so manche Geschäfte über ihre Tierhaltung Gedanken machen!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Masterfloh, du hast recht, aber es ist fast überall so, dass es schwarze Schafe gibt sei es bei Tieren, bei der Betreuung von Alten oder Kindern, im Verkauf,....... Ich habe auch in meiner weiteren Umgebung 2 Geschäfte , eigentlich sind es sogar drei, da dreht sich mir manchmal der Magen rum, ich habe mal dem Amtstierarzt einen Tip gegeben aber das ist auch nicht immer so leicht. Gebessert hat sich etwas aber nun ja, wenn die Tiere nicht verkauft werden dann ist es recht schwierig.
    Ich denke wenn wir alle die Vögel und auch andere Tiere halten sie so gut halten wie wir könne und andere an unserem Wissen und Haltungsgwohnheiten teilnehmen lassen tun wir schon viel , denn es gibt auch genug Vogelhalter wo einem das Weinen kommt sei es der Nymphen sittich einer Bekannten den sie gerade noch aus einer Mikrowelle retten konnte, oder alle die Vögel die gerade jetzt wieder in die Freiheit entlassen werden da sie wegen dem Urlaub einfach übrig sind.
    Also versuchen alles gute für sie eigene Tiere zu tun und wenn es in einer Zoohanldung gar zu arg wird em Amtstierarzt einen Tip geben dann wird es vielleicht ein wenig besser.
    Auch wenn das eine nicht sehr positive Anwort ist, ich denke man muß eben auch wissen wo Licht ist ist auch Schatten
     
  4. sabine

    sabine Guest

    man kann sich glaube ich auch an das ordnungsamt wenden wenn die tiere nicht artgerecht gehalten werden. aber solange die käfige sauber sind wird es wohl eh nicht viel bringen :(

    der amts TA muß vor dem einsetzen der tiere die käfiganlage prüfen. es muß ein separater raum sein das die tiere ungestört sind und und und. und wenn das den anforderungen des amts TA erfüllt wird der verkauf stattgegeben. also ich denke das man da nur was erreichen kann wenn die tiere dort verwahrlosen etc.
     
  5. iskete

    iskete Guest

    Hallo Gaby & Floh!

    Ich habe seit 13 Jahre keine Vögel mehr im Zoohandlung gekauft! Ich habe immer die Vögel nur von Züchtern aus ganzen Deutschland gekauft und selbstabgeholt!

    In letzten Zeit habe ich viele kranke Vögel in verschiedener Zoohandlungen gesehen und abgescheut.

    Vor über 10 Jahren waren die Prachtfinken massenhaft in Zoogeschäften und sehr streßig. Heute sind sie sehr wenig geworden.

    Liebe Grüße
    Danny 8(
     
  6. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Nachdem das Thema wieder einmal bei den Zoohandlungen ist, hierzu nur soviel.

    Ich halte es wie Danny und hole mir meine Tiere beim Züchter (kein Versand).

    Aber ich kenne auch eine vorbildliche Zoohandlung, wo die Tiere hell und in großen Käfigen ("Zimmervolieren"), bzw. Volieren gehalten werden. Dort werden auch nur Nachzuchten verkauft.
    Auch das gibt's und man sieht: Es ist eigentlich nur eine Frage des "Wollens". Denn hört man Argumente mancher "schwarzen Schafe" müßte der "Vorzeigeladen" längst pleite sein.

    Viele Grüße
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Nymphie

    Nymphie Guest

    Sorry, daß ich meinen Senf auch noch dazugeben muß,
    aber daß was ich am Samstag Abend in der Stadt gesehen habe,
    reicht dicke um mich wieder sehr in Ärger zu versetzen. In
    der Zoohandlung sind wir ca. 22.30 vorbeigelaufen, die Käfige
    sind so angeordnet, daß über jedem Käfig eine Leuchtstoffröhre
    angebracht ist, und sie brannte noch ! Jawohl ihr lest richtig,
    um 22.30 brannten die Röhre noch, und die Tiere haben natürlich
    bei der Helligkeit nicht an Schlaf denken können, könnte ich
    auch nicht, wenn mir so ein helles Licht ins Gesicht brennen
    würde. Was ich aber fast noch schlimmer fand, in den Wellensittichkäfigen, hatte fast jeder Wellensittich die Flügel
    angehoben und gehechelt, natürlich war es ihnen viel zu
    warm bei dem Leuchtstoffröhrenlicht direkt über dem Käfig
    ja auch kein Wunder.

    Was kann ich dagegen tun, den daß ist doch kein Zustand
    für die Tiere, Schaufenster hin, Schaufenster her, nachts um
    22.30 muß sich keiner Tiere angucken können.

    Grüße Nymphie
     
  9. Svava

    Svava Guest

    Hi,

    darüber immer nur zu reden, hier im Forum oder anderweitig, wird nichts aber auch gar nichts ändern.
    Entweder faßt Ihr Euch ein Herz und sprecht die Inhaber/Leiter der Geschäfte darauf hin an, oder Ihr meldet es beim zuständigen ATA.

    Gruß
    Susanne
    PS: In unserer Zoohandlung im Ort sind die Verkäufer sehr offen für Ratschläge/Hinweise usw. und es hat sich deutlich einiges verbessert. Aber dazu geht man nicht motzend in den Laden, sondern versucht sachlich und freundlich mit den Mitarbeitern etc zu reden.
     
Thema:

Zoogeschäft - soll sowas noch artgerecht sein?!

Die Seite wird geladen...

Zoogeschäft - soll sowas noch artgerecht sein?! - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...
  2. Artgerechte Beschäftigung ( Papageien)

    Artgerechte Beschäftigung ( Papageien): Ich habe mir seit kurzem 2 Königssittiche angeschaft welche in der Außenvoliere leben . Um es auf den Punkt zu bringen . Ich suche spaßige...
  3. artgerechte Tierhaltung - und wir

    artgerechte Tierhaltung - und wir: jeder von uns möchte seine Terrorgeier artgerecht halten (dss steht wohl außer Frage).. aber dann sollte man sie inzelnd halten wegen...
  4. Außenvoliere

    Außenvoliere: Ich würde mir gerne eine Außenvoliere mit Schutzhaus in den Garten stellen. Wie groß müsste sie denn sein um ca 10 Vögel zu halten.
  5. Hilfe gesucht für meine Warzenente -bin ratlos

    Hilfe gesucht für meine Warzenente -bin ratlos: Hallo! Ich hoffe, mir kann hier einer weiterhelfen. Ich habe vor ca. 3 Monaten ein verwaistes Stockentenküken gefunden und aufgezogen. Damit es...