Zoohändler - doof oder nützlich, kann mich nicht entscheiden...

Diskutiere Zoohändler - doof oder nützlich, kann mich nicht entscheiden... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Huhu! So, da war ich mal beim Zoohändler, durchgeschaut. Und wieder einmal Schockiert rausgegangen. Die armen Vöglein. Ein einsamer Kanarie,...

  1. #1 Annabell, 19. Mai 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Mai 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    Huhu!

    So, da war ich mal beim Zoohändler, durchgeschaut. Und wieder einmal Schockiert rausgegangen. Die armen Vöglein. Ein einsamer Kanarie, ein einsamer Nymph, viel zu viele, zusamemengequetschte Wellis, drei ängstliche Agapornieden ans Gitter gedrängt. *amliebstenallekaufenwürd* :( Und da haben die auch den jungen Nymph. Ich denke, das wird ein Hahn, erstens ziemlich vorlaut, zweitens schon relativ ausgefärbte Schwanzfedern (längs). Und: "mehrtönige" Stimme. Der Zoohändler: "Man kann es ja nicht sagen, aber ich glaube, es wird eine Henne" (meine Frage war: Ist das ein Hahn oder eine Henne , ich suche nämlich ne Henne :s ). Ich dann so: Ich würde eh gern ältere Tiere haben, weil die Jungen ohnehin meist verkauft werden. Er: Aber die geschlechtsbestimmung ist schwierig, auch bei alten Tieren. Ich: Hä? Bei vielen Farbschlägen kann man ja das an den Schwanzfedern erkennen. Und wenn nicht am Verhalten.
    Er: An den Schwanzfedern kann man gar nix erkennen. Und wer hat schon Zeit die die ganze Zeit zu beobachten? Ich nur: *augenüberdreh*

    Aber er hat mir versprochen, den Züchter zu fragen, ob er noch ältere Tiere abzugeben hat (Hennen). Also doch auch ein wenig nützlich :D

    Aber ich finds traurig, dass die Zoohändler noch so unaufgeklärt sind. Der ist nämlich total für Einzelhaltung... :( Der kleine Nymph da drin tut mir leid, musste mich echt zurückhalten, ihn nicht mitzunehmen. Aber da würde ich die Nachfrage sicher nur bestärken und nützen würds mir auch nix, weil ich ja Hennen brauche... Noch schwerer fiels mir, weil der Kleine so wie Gismo ist, sogar noch ein wenig frecher und der kam sofort ans Gitter und wollte den Schnabel rausstrecken und hat dann geschrien... der arme Kleine. Ich hoffe, er findet bald ein schönes Zuhause.. *schluchz*

    liebe Grüße, Annabell
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Annabell,

    ich mache in Zoogeschäften meistens einen großen Bogen um die Tierecke, denn ich muß oft schlucken wenn ich so etwas sehe. Und bei Deinem Beitrag bekam ich auch schon wieder feuchte Augen.
    Noch habe ich ja nur einen Nymph, aber der nächste wird wohl spätestens Anf. Juni bei mir/uns einziehen.
    Ich hoffe, dass Findus Gefallen an ihm findet. Wenn nicht, sehe ich einer "Erweiterung" schon mal gelassen entgegen.
    Früher habe ich mal mit einem Wellensittich begonnen und irgendwann waren es dann 7 Stück. Es ist schon schlimm, wenn man so schlecht nein sagen kann. Aber irgendwann war ich mal hart und habe nein gesagt - allerdings hatte ich hinterher ein paar Tage lang ein schlechtes Gewissen.
    Zum Glück sind meine Eltern, die im Nachbarhaus wohnen, auch ziemlich "verrückt" was Tiere angeht.
    Gerade wurde wieder ein Igel überwintert; obwohl meine Mutter sich geschworen hatte, das nie (!) wieder zu tun.
    Irgendwann gab es mal einen Briefkastenfund bei uns. Wir nahmen an, dass es eine Maus sei. Wie sich später herausstellte war es eine Ratte - allerdings eine unheimlich niedliche. Irgendjemand muss wohl von unseren "Tierwahn" gewusste haben, denn hineingeklettert konnte sie auf keinen Fall sein.
     
  4. #3 Annabell, 20. Mai 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    Ja, bei Zoohandlungen ist das immer sehr schlimm. Leider. Aber auch oft genug bei Privatleuten, oder , wie RalfW schon in einem Thread hervorgebracht hat mit den ganzen Massenzuchten. 0l

    Obwohl mir der kleine Nymph dort sehr leid getan hat, bin ich eigentlich froh, ihn nicht genommen zu haben. Ich meine, er ist jung, und junge Tiere werden meist sehr leicht vermittelt. Und so kann ich dann vielleicht einem armen Abgabe-Hascherl ein Zuhause geben, oder einer älteren Henne von einem Züchter.

    Der momentane Stand meiner Suche sieht zZ folgendermaßen aus: In zwei Wochen beim Zoohändler anrufen, ob sein Züchter ALttiere abzugeben hat oder eben dann in vier Wochen bei dem anderen Züchter. Mir wäre das mit dem Züchter vom Zoohändler lieber. Erstens ist die Wartezeit kürzer :D und zweitens hätte ich für Gismo und vor allem für Phoenix ohnehin lieber "ältere" Damen... :s

    liebe Grüße, Annabell
     
  5. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Der Zoohändler hat insofern recht , als daß man tatsächlich nur bei wildfarbenen Tieren nach der Jugendmauser anhand der Schwanzfärbung das Geschlecht sieht....nicht bei vielen Farbschlägen wie du sagst. Bei allen anderen geht das tatsächlich nur über das Verhalten
    Dazu gibt es hier bestimmt 1000 Threads ;) , wo Halter von ihren Farbmutationen hinters Licht geführt wurden:D :D :D
     
  6. #5 Annabell, 20. Mai 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    Huhu Kace!

    Oke, vielleicht hab ich ihn da etwas doof angeschwatzt... und wieder mal mehr oder minder mist geredet. Aber mich hat der schon genervt mit seiner "Willst du etwa züchten?" - Frage und mit dem ganzen "Einzeln werden sie besser zahm, nur junge Tiere werden zahm" - Gewäsch. *grrr*.

    Hehe, einer meiner Threads gehört auch zu diesen 1000 Threads *pfeif* *dübdidü* :o

    Aber ich bin am Lernen :D

    Aber ich könnte mich trotzdem aufregen, dass der mensch so für Einzelhaltung ist. "Er hält seinen Graupapagei ja auch einzeln und der ist zahm und spricht" . blabla. 8(

    liebe Grüße, Annabell
     
  7. Georgia

    Georgia Guest

    ich krieg in Zoohandlungen auch immer feuchte Augen und bin total hin un her gerissen. Einerseit möchte ich die armen Vögel gleich mitnehmen um sie zu erlösen, aber andererseits möchte ich die Zoohandlungen nicht auch noch unterstützen und die Nachfrage stärken8(
    Da steh ich immer vor einer schwierigen Entscheidung. Aber letztendlich bin ich fast immer ohne Vogel nach Hause gegangen, bis auf einmal. Das war so ein kleines Kerlchen ohne Haubenfeder der ausserdem total zerstrubbelt aussah. Nachdem er nach 4 Wochen immer noch im Käfig saß, nahm ich ihn mit. Ich dachte mir dass so einen kleinen "häßlichen" (natürlich nicht für mich) warscheinlich keiner kaufen würde. Alle wollen immer nur die schönen und kräftigen Vögel. Er tat mir richtig leid.... also kam er mit zu mir:D
     
  8. #7 Annabell, 20. Mai 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    Aber ich finde alle Nymphis schööööön!!!! Vor allem weil ich ohnehin auf den Charakter des Tieres (natürlich auch bei Menschen!) gehe. Ich habe lieber einen Nymph mit Schönheitsfehlern, der aber total lieb ist, wie so einen superhübschen Nymph, den sowieso jeder haben will. Schließlich ist jeder Nymph ein Lebewesen! :D Noch dazu so drollige und süße und liebe und....

    hach, einfach perfekt :D :D

    liebe Grüße, ANnabell
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Annabell,

    ich habe schon garnicht mehr weitergelesen!8( 0l :? Grundsätzlich bin ich gegen Tiere aus Zoohandlungen! Aber wenn ich dann sowas(!) lese würde ich fast sagen das das die einzige Ausnahme ist wo ich sage mitnehmen. Am besten alle! Ich habe mal wieder Wut und würde dem am liebsten eins auf die .... hauen!
    Wenn du genug Platz hast erlöse die armen Tierchen. Wer weiß an was für Leute die sonst verkauft würden!
    Sowas zu lesen bringt mich wirklich auf 180 !




    Liebe Grüße, Frank8( :0-
     
  10. #9 Sittichfreund, 23. Mai 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Re: Hallo Annabell,

    Ja kauf sie alle, der Händler ruft warscheinlich noch während Du im LAden stehst den Lieferanten an und bestellt Nachschub. :(
    Komm wieder runter! :D
     
  11. Frank M

    Frank M Guest

    Sittichfreund

    So einen dummen Kommentar hättest du dir sparen können!!!8( 0l :?



    Frank
     
  12. Flocke

    Flocke Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Muss mich Sittichfreund anschließen.
    Damit ist den Tieren überhaupt nicht geholfen, und die nächsten sind schon im Kasten.
    Der Händler kalkuliert das Mitleid ein, Ihm interessieren nur die Dollerzeichen.
    Liebe Grüße Flocke
     
  13. #12 Frank M, 23. Mai 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Mai 2003
    Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Flocke,

    du hast nicht ganz Unrecht. Aber trotzdemhabt ihr nicht verstanden worum es mir geht. Um es mal deutlicher zu machen.
    Wenn andere Vogelhalter so verantwortungsvoll sind und so denken wie Annabell ist das eine Möglichkeit den Tieren ein anständiges Zuhause zu geben.
    Ist jetzt klar wie ich das meine. Das dann Tiere nachkommen weiß ich selber.
    Schuld sind diejenigen, die sich um das Wohl der Tiere keine Gedanken machen. Wie z.B. der Zoohändler. Und auch bei denen gibt es rühmliche Ausnahmen.



    Grüße, Frank:0-
     
  14. Flocke

    Flocke Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Frank
    Vertehe ich nicht, hast du deinen Satz mit Absicht nicht zu Ende geschrieben?
    Gruß Flocke
     
  15. Frank M

    Frank M Guest

    für Flocke

    Ich habe den Satz unterbrochen um nachzugucken von wem das Thema ist.
    Der Text ist jetzt vollständig.


    Grüße, Frank:0-
     
  16. Motte

    Motte Guest

    Man müsste echt dafür sorgen das Leute die sich demnächst Vögel anschaffen wollen, NUR bei verantwortungsvollen Züchtern oder Privatleuten kaufen. Fragt mich jetzt bitte nicht was dann aus den Tieren werden sollte, die noch in den Zoohandlungen hocken. Wenn jeder Neuling seinen Vogel aus kleinen Zuchten und nicht aus Massenproduktionen kaufen würde, wären diese Züchter gezwungen ihre "produktion" stark zurück zu schrauben, weils nichts mehr einbringt. Vielleicht bleibt uns dann irgendwann dieser grausame Anblick in den Tierhandlungen weitgehenst erspart. Das hätte noch einen positiven Nebeneffekt: Wenn nicht mehr so viele Vögel in Tierhandlungen sitzen, werden sie auch nicht mehr von jedem Deppen gekauft. Oft ist es so das Leute sich "mal eben" einen Welli zb mitnehmen, so nach dem Motto: Och, der ist billig und die werden ja auch soooo schöööön zahm. Platz brauch er ja auch nicht viel und wenn wir schon mal da sind, nehen wir halt einen mit (so als würde man beim Einkaufen im Supermarkt an der Kasse noch schnell einen Schokoriegel kaufen) Was mit diesen Vögeln passiert wissen wir alle.

    Die Nachfrage bestimmt das Angebot! Und egal wie schwer es fällt, kauft in solchen Läden keine Vögel!!!! Das tut mir auch sehr weh, denn ich sehe in den Vögeln kleine Individuen, Persönlichkeiten eben. Aber für den Verkäufer istr es nur Ware, die nachbestellt werden muss. Ich werde mich immer bemühen den Menschen die sich einen Vogel anschaffen wollen klar zu machen, das ein "Zooofachhandel" nicht die richtige Wahl ist.

    Ich halte unteranderem Reptielien. Wenn ich in Zoohandlungen so stolze und "uralte" Reptielien sehe, die nur noch ein Schatten ihrer selbst sind und total unterkühlt zwischen ihren toten Artgenossen liegen, packt mich jedesmal die rasende Wut. Da schalte ich dann den Amtstierarzt ein. Aber was die mit den Vögeln anstellen ist LEGAL0l 0l 0l . Bitte unterstützt das Nicht:(
     
  17. Flocke

    Flocke Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Jou thats fakt
    Hab ich auch schon erlebt, wenn man sich dann auch noch laut beschwert, bekommt man auch noch die Antwort, wir sind doch auch nur die Angestellten.
    Vögel haben den gabzen Tag kein Wasser, Leguane unterernährt,
    und das Personal übervordert, und keine richtige Ausbildung.
    Es stinkt aus allen Ecken und dazu noch die brühende Hitze.
    Ein Chef ist auch nicht zu sehen, aber hauptsache die Kasse stimmt.
    NEIN keine Tiere aus ............... und schon gar nicht aus Mitleid.

    Liebe Grüße Flocke :0-
     
  18. Annabell

    Annabell Guest

    Ich kaufe den Vogel nicht. So gern ich es tun würde. In ca 1 1/2 Wochen bekommt er "Nachschub". Mein Zoo "fach" handel ist besch***. Da gibt es nur eine einzige Verkäuferin , die wirklich schaut, dass die Tiere nur in Paarhaltung oder Schwarmhaltung kommen. Den anderen ist das total egal.

    Eigentlich sollte man weltweit einmal eine Kampagne starten, und alle Leute aufklären, über die Haltung von Vögel. Aber 1. würden das dann viele Ignorieren 2. wer kann sich sowas schon leisten und 3. würden dann Zoohandlungen evtl noch mehr unterstützt (noch mehr Nachfrage :~ )

    Es ist frustrierend, zu wissen, wie besch**** es den armen Tieren dort geht und nichts dagegen machen zu können....

    liebe Grüße, ANnabell
     
  19. #18 Sittichfreund, 24. Mai 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Gute Entscheidung!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Frank M

    Frank M Guest

    Wenigstens....

    Motte hat es verstanden. Flocke wohl immer noch nicht!:?



    Grüße, Frank:0-
     
  22. Flocke

    Flocke Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Dann erkläre es mir doch nochmal :?
    Gruß Flocke
     
Thema:

Zoohändler - doof oder nützlich, kann mich nicht entscheiden...

Die Seite wird geladen...

Zoohändler - doof oder nützlich, kann mich nicht entscheiden... - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittiche in Zoohandlungen(zoo&co)

    Halsbandsittiche in Zoohandlungen(zoo&co): Ich möchte halsbandsittiche hollen und fragen wie viel die in Zoohandlungen verkaufen?daher hier kein Züchter gibst und in welche Zoohandlungen es...
  2. Doofe Frage

    Doofe Frage: Liebe Mitglieder des Vogelforums, es tut mir leid, euch mit einer so dämlichen Frage zu behelligen, allerdings haben meine Freundin und ich...
  3. Grausame Bilder aus Zoohandlungen in Spanien

    Grausame Bilder aus Zoohandlungen in Spanien: Ich habe das Thema mal in dieses Forum reingeschrieben weil es ja Haupsächlich um Kleintiere geht. Es war alles in einem Spanien Urlaub auf...
  4. schwere Entscheidung

    schwere Entscheidung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und würde gerne eure Meinung hören. Ich muß ein wenig ausholen: Hatte einen Hahn, der sehr zutraulich war, der...
  5. Nützliche Helfer für den Tauben(aber nicht nur...)Züchter

    Nützliche Helfer für den Tauben(aber nicht nur...)Züchter: Hallo Leute, Ich wollte euch meine neueste Anschaffung vorstellen.Weil mir die Gesundheit meiner Tauben sehr wichtig ist,weil ich für jede...