zu kalt?

Diskutiere zu kalt? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Meine beiden Wellenpieps blustern sich in letzter Zeit öfters auf. Im September war das noch nicht der Fall, da war es ja auch noch wärmer. Wir...

  1. #1 Glöckschen, 21. Oktober 2006
    Glöckschen

    Glöckschen Mitglied

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54329 Konz
    Meine beiden Wellenpieps blustern sich in letzter Zeit öfters auf. Im September war das noch nicht der Fall, da war es ja auch noch wärmer. Wir haben einfach verglaste Fenster und ich hab die Heizung in meinem Zimmer noch nicht an weil ichs eigentlich ganz angenehm finde wenn es nicht so warm ist. Kann es also sein das ihnen nur ein bisschen kalt ist, da sie auch normal fresse, der kot okay ist. Sonst sind sie auch ganz fit fliegen rum und babbeln die ganze zeit...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    wenn den vögeln kalt wird, plustern sie sich auf - das ist normal.
    in deinem zimmer kann es aber nicht zu kalt sein. lass sie mal - dafür haben sie ja federn - die wärmen.
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Stehen sie am Fenster? wenn es in der Wohnung wärmerist als draußen und die Scheibe kal, kan es zu Zugluft am Fenster kommen. Du kannst abends ja mal die Hand in die Nähe des Fensters halten oder mal eine kerze dort aufstellen. Anhand der Bewegung der Flamme kann man dann sehen, ob es dort zieht. ;)

    Aber in letzer Zeit ist es zumindest hier im Norden oft bedeckt gewesen. das graue zwielicht hat mich auch sehr niedergedrückt. oft spelt soetwas auch ne rolle.
     
  5. #4 Glöckschen, 22. Oktober 2006
    Glöckschen

    Glöckschen Mitglied

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54329 Konz
    okay werd ich auf jenden Fall mal ausprobieren :)

    Danke für die Ratschläge

    LG; Karen
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

zu kalt?

Die Seite wird geladen...

zu kalt? - Ähnliche Themen

  1. Bezüglich Zebrafinken-Brut

    Bezüglich Zebrafinken-Brut: Gude, Ich schildere mal die Lage: Vor 3 - 4 Tagen entdeckte ich die ersten 2 Eier im Nest unseres Zebrafinkenpärchens. Am Tag darauf wurden es...
  2. Fit durch die kalte Jahreszeit - Präventivmaßnahmen gegen Aspergillose

    Fit durch die kalte Jahreszeit - Präventivmaßnahmen gegen Aspergillose: Hallo liebe Community, wie einige sicherlich wissen, habe ich zwei Mohrenkopfpapageien, die nun seit über 2 Jahren ein fester Bestandteil...
  3. Angebrütete Eier über Nacht ausgekühlt

    Angebrütete Eier über Nacht ausgekühlt: Hallo, ich habe eine dringende Frage: unsere Glucke brütet seit 18 Tagen auf 10 Eiern. Aber die Henne ist zwischen 17 und 21 Uhr abens...
  4. Kälteresistenz

    Kälteresistenz: Bis wie viel Grad (°C) halten es Kanarienvögel aus? Würden sie es auf dem Balkon über aushalten? Also damit ist dann das ganze Jahr gemeint, das...
  5. Kalte Füße und kalter Schnabel bei sehr altem Nymph

    Kalte Füße und kalter Schnabel bei sehr altem Nymph: Ihr Lieben, ich habe vor ein paar Tagen aus dem örtlichen Tierheim einen 30jährigen Nymphensittich übernommen, der für sein Alter eigentlich...