Zu lange Nägel.

Diskutiere Zu lange Nägel. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi, mir ist aufgefallen das die Nägel meiner Wellis ganz schön gewachsen sind. ROCKYS GEHEHN NOCH ABER daisys find ich viel zu lang!!!...

  1. #1 Modellbauer, 25. Juli 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Hi,

    mir ist aufgefallen das die Nägel meiner Wellis ganz schön gewachsen sind.

    ROCKYS GEHEHN NOCH ABER daisys find ich viel zu lang!!!

    Was soll ich nun machen sie haben Äste im Käfig die sie nicht ganz umkrallen können.Das Hauptproblem ist Das sie äglich 5-6Stunden (jetzt in den Ferien noch länger) draußen sind.Mein ganzer Kletterpark baut auf einem gespatten sisal seil auf.(also da hängt alles dran).Da dies der Höchste punkt ist sitzen sie zum ruhen immer da oben.Dass nutzt natürlich nicht ab.


    Sie klettern auch viel auf ihrem Holz Oder gegenüber im zimmer zum Käfig Hab ich ein Großes siz brettchen da nutzen sie sich ganz toll ab.Da sind sie auch gerne drauf.



    Meine Frage kann ich feines schmörkel papier nehmen und es mit teserfilm über dem holz befesigen?????Würde das gehn mit dem Teserfilm oder würde das raue papier die Füße verletzen?


    Würde das was bringen?


    Ich will sie nit schneiden weil sie dann angst vor mir bekommen und sie sind so schön zahm.(und große verletzungsgfahr)

    Und beim Tierartzt hab ich auch angst das sie kein vertrauen mehr in menschen haben.


    Wa kan ich tun ich glub bei dem Weibchen wirds schon zeit^^
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey,


    also wenn du das selber noch nie gemacht hast, würde ich schon mit ihnen zum Tierarzt fahren und es dir mal zeigen lassen.
    Immerhin ist dann auch der Tierarzt der böse Mensch für sie und nicht du;)

    Wenn du gesehen hast wie das geht und dir das selber zutraust, würde ich sie, da sie ja zahm zu sein scheinen, in den nächsten Wochen/Monaten einfach an die Krallenschere gewöhnen, indem du sie immer mal wieder bei dir hast, irgendwo hin legst, ihr vielleicht damit über die Füße gehst oder so.
    Lassen sich beide denn auch in die Hand nehmen?
    Dann düfte das doch kein Problem sein....
    Ansonsten musst du halt alle paar Monate in den sauren Apfel beißen und sie fangen und die Krallen schneiden.
    Es ist dann aber eigentlich nicht so dass sie danach wieder panische Angst vor dir hat. Eher ist sie einen halben Tag beleidigt und dann ist alles wieder wie vorher.
    Die Tierchen wissen schon, wann du so bist wie immer und wann du was "Böses" willst;)

    Das Schmörgelpapier benutz bitte nicht!
    Es reißt die Haut auf und mit den Krallen passiert dafür meistens gar nichts.
     
  4. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Modellbauer,
    zeige doch erstmal Fotos!
    Die Krallen gesunder Vögel werden eigentlich nicht zu lang (solange man auch Naturäste anbietet).
    Die einzige Möglichkeit zum Kürzen ist nunmal Schneiden; und das ist für die Vögel auch nicht schlimm. - Bitte aber keinesfalls experimentieren, möchtest Du z.B. auf Schmörgelpapier umher laufen? Das schmörgelt doch auch an der Haut (und kann Wunden geben; schrieb ja Hobbit schon).

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  5. #4 Modellbauer, 25. Juli 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Bist du dir sicher das sie mich vn den anderen unterscheiden??????



    Also fangen braauch ich sie nicht ich kann sie einfach auf den finger nehmen.Rock kommt sogar auf zuruf auf den finger.(Manchmal muss ich 30 mal rufen manschmal aber nur 1-2 mal.Das find ich ein riesen vertrauens beweis und ich möchte das nicht verlieren.Mann muss sie abends nicht jagen man holt sie einfach mit dem Finger ab und setzt sie in den Käfig.)


    Also ich würde da eher bei meinen Züchter gehn der macht das bestimmt wen ich ihn anrufe.Aber er meinte als ich sie kauft ich sollte vereiden dss ich das mal tun mus(aso äste und so rein tun) weil sie danach noch schneller wachsen und man es öfters achen muss.


    Also was meint ihr direkt schneiden lassen oder es mit mehr Äsen im Kletterpark Versuchen?

    Dann zum TA oder zum Züchter?

    Und bleiben sie dann Zahm?

    Also von der Strecke ist es das gleiche.

    Ich hab auch noh die Kleinen Pappschachtelln aufgehoben damit ich sie transportieren kann.
     
  6. #5 Modellbauer, 25. Juli 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Ja dachte das mit schmörkel papier nur weil es das doch auch von Vitakraft gibt hab mir aber schon gedacht das es auch die Haut angreift.
     
  7. #6 Modellbauer, 25. Juli 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Sind keine tOLLEN BILDER ABER MEHR WAR NICHT DRIN heut vil erkennt an was.
     

    Anhänge:

  8. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hmmm als ich habe/hatte auch schon gesunde Vögel bei denen das vorkam (trotz Naturästen)....ist es nicht eher so, dass sie bei manchen einfach schneller wachsen?
    Ist beim Menschen ja auch so.....

    100%ig sicher;)
    Die wissen genau wer wer ist und wann du was tust, was du sonst nicht tust.

    Als ich im Urlaub war und meine Mutter die Vögel versorgt hat, sagte sie die waren jedes Mal so still und haben sich nicht bewegt- kaum kam ich durch die Tür, wurde gerufen, geplappert und ans Gitter geflattert;)

    Wenn ich einen fangen muss zum Krallen schneiden, merken die das genau- sie werden dann unruhig und flattern weg (meine sind nicht alle so zahm wie deine).
     
  9. #8 DeichShaf, 25. Juli 2009
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Eigentlich ist "eigentlich" kein Wort... :zwinker:
     
  10. #9 Hellehavoc, 25. Juli 2009
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Also Krallen Schneiden ist nicht so schwer, ich muss das bei 2 meiner Geier auch hin und wieder machen. Bei denen wachsen die Krallen trotz Natursitzast und Baum in der Voli.

    Wichtigste Vorausetzung ist, dass Du den Fixiergriff sicher beherrschst.
    Als weiterhin sehr hilfreich hat sich sehr helles Licht herausgestellt, denn da kannst Du die zarten Blutäderchen, die die Krallen versorgen genau sehen und weisst, wo sie enden.
    Ein gutes Instrument zum Krallenschneiden ist so ein Nagelknipser. Der bringt 1. die nötige Kraft und 2. sind dessen Messer enorm scharf, so dass der Schnitt glatt und schnell erfolgt.
    Der Fuß des Vogels sollte zwischen 2 Fingern ruhend gut fixiert werden, so dass der Welli damit nicht strampeln kann.
    Wenn Du einen Partner hast, kann der auch den Vogel fixieren, während Du seinen Fuß in einer Deiner Hände fixierst und mit der Anderen schneidest.

    Wenn Du nicht sicher bist, geh zum TA und lass es Dir von ihm zeigen, wie es geht.
     
  11. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Modellbauer, sind all Deine Äste so dünnwie die auf dem Foto? Dann allerdings können sich die Krallen nicht abnutzen. Versuche einmal, verschieden dicke Äste anzubieten.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  12. #11 Modellbauer, 26. Juli 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Das war mein beschriebenes Problem das foto is bei freiflug enstanen und das sind keie Äste sondern sisal seile.Leider Hängen die am Höchsten Punkt im Zimmer.

    Die Äste im Käfing sind wunderbar.....
     
  13. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ach so, auf 1-2 der Bilder sah es für mich nach einem Ast aus, sorry.
    Jedenfalls, wenn sie zu lang sind, müssen sie geschnitten werden.
    Wenn sie aber wirklich bei beiden Vögeln zu lang sind (kann ich nicht sehen), denke ich, das Deine Einrichtung nicht optimal ist. Die genutzten Sitzgelegenheiten sollten schon überwiegend versch. dicke Äste sein.
    Wenn Du mit dem Züchter gut kannst, dann fahre doch zu ihm. Vielleicht kann er es Dir auch zeigen und Du probierst es unter seiner Aufsicht auch selber einmal.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  14. #13 Modellbauer, 26. Juli 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Sind sie dann nicht beleidigt mit mir?:heul:



    Wenn ich sie schneide und die einrichtung(viel mehr die freiflug einrichtung)änder muss ich sie dann nicht merschneiden?


    Mein Züchter meinte wenn ich sie einmal Schneide muss ich sie immer wieder schneiden.:(
     
  15. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Modellbauer,
    nein, dass Nägel schneller nachwachsen, wenn man sie schneidet, ist ein Märchen.
    Ansonsten - was ist Dir lieber: Dass Deine Vögel es Dir ein klein wenig (mehr ganz sicher nicht) übel nehmen - oder dass irgendwann mal einer mit der zu langen Kralle hängen bleibt und sich den Fuss verzerrt?
    Als Halter und wahrscheinlich noch öfter als Züchter, der Du ja werden willst, muss man manchmal im Sinne der Tiere Sachen machen, die den Tieren nicht gefallen. Manchmal muss man sich zu ihrem besten "unbeliebt" machen. Das solltest Du verstehen. Das gehört einfach dazu. - Da ist ein Krallenschnitt noch harmlos, das ist ja ruckzuck erledigt. Das nimmt ein Vogel auch so gut wie nicht übel, mache Dir keine Sorgen.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  16. #15 Modellbauer, 26. Juli 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    OK dann werd ich wohl in den sauren Apfel eißen müssen.8)
     
  17. #16 Modellbauer, 28. Juli 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    So hab jetzt den Freiflug platz ganz umgeändert.So das alles aus Holz st und der höchste punkt wo das seil war ist nun ein großer ast mit ner stärke von ca 2cm.


    Leider denk ich nicht mehr das die Vögel es schaffen sie abzuntzen.

    Als ich heute abend sah das,das weibechen die eine zehe schif hält weil der nagel zu lang ist hab ich hier nach Ta`s gesucht.Und in schwarzenholz ist einer da werde ich wohl morgen anrufen.Das er sie schneidet und kann dann mal nach ihnnen schauen.

    Was denkt ihr was das kostet?

    Mein üchter meinte wenn man sie einmal gescnitte hat muss man sie immer wieder schneiden weil sie dann so schnell wachsen.Aber jetzt nutzen sie sich ja ab weil sie jetzt den dicken ast haben.


    Hab noch die zwei Kartons vom Züchte kann ich sie damit zum Ta bringen?


    Ich habe noch ein hamster tRANSPORTER ANZUBIETEN ABER DARIN KÖNNTEN SIE FLATTRN UND SICH VERLETZEN.........

    Wenn sie danch vor mir angst haben?????????
     
  18. #17 dragonheart, 28. Juli 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    oh man du machst dir aber Gedanken...
    was ist denn wichtiger? die Gesundheit deiner Wellis oder dass sie mal kurz beleidigt sind?

    Dunkel einfach das Zimmer ab, dann machst du das Licht aus und schnappst dir den Vogel und ab in die Transportbox.
     
  19. #18 Modellbauer, 28. Juli 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Ja hallo sind halt meine zwei pieper:D.


    Wie soll ich sie transportieren?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    57078 Siegen
    Am besten mit einer
    ;)
     
  22. #20 Modellbauer, 28. Juli 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    We groß sollte die sein?
     
Thema:

Zu lange Nägel.

Die Seite wird geladen...

Zu lange Nägel. - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel kann nicht lange stehen...

    Kanarienvogel kann nicht lange stehen...: hallo, also ich weiß nicht mehr weiter :(, deshalb bin ich auch hier. eins von mein 2 Kanarienvogel ca. 6 Monate alt, kann nicht lange auf zwei...
  2. Ist der Schnabel zu lang?

    Ist der Schnabel zu lang?: Das ist Eddy der Ziegenhahn unseres Sohnes, den wir in Obhut haben. Schaut euch doch mal den Schnabel an, muss man den kürzen Eddy ist fit, frisst...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. 22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung

    22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung: Vogelart: Singsittich – weiblich Alter: ca. 3 – 4 Jahre Farbe: wildfarben Gesundheitszustand: gesund, keine Behinderungen abzugeben weil:...
  5. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...