Zu viel Futter?

Diskutiere Zu viel Futter? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Mein Ziegenpaar hat seit ein paar Tagen Nachwuchs und der Hahn denkt nur noch ans Fressen!:s Jetzt meine Frage: Muss ich ihnen während die...

  1. Lexi

    Lexi Guest

    Mein Ziegenpaar hat seit ein paar Tagen Nachwuchs und der Hahn denkt nur noch ans Fressen!:s
    Jetzt meine Frage: Muss ich ihnen während die Jungen noch gefüttert werden den ganzen Tag Futter anbieten, oder wie regelt man das am besten? Ich habe nähmlich das Gefühl, dass der Hahn langsam ein Möppelchen wird...(was ja nicht gerade das gesundeste ist...)
    Muss man denn darauf achten, dass auch die Kleinen nicht zu dick werden? Ich denke, dass es immer gut ist, wenn sie viel zu nehmen (besonders in der ersten Zeit), bin mir aber nicht sicher, ob es auch ein "zu viel" gibt.
    Gibt es ansonsten die Möglichkeit, mit dem Hahn später eine Diat zu machen? (viel Obst und Gemüse bekommt er ja ohnehin schon immer). Das Problem, dass sich mir dann stellt ist, dass ja die Henne, die im Moment eher abnimmt dann ja auch"mitdiäten" müsste.
    Wer kann mir da helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papageienweb, 28. Juli 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo!

    Du solltest das Futter auf keinen Fall rationieren, auch wenn du glaubst, daß der Hahn "etwas" zu dick wirkt.

    Die Jungen sind ja erst ein paar Tage alt wie du schreibst. Er muß also zum größten Teil fürs Futter der Henne, der Jungen und sich selbst aufkommen.

    Vielleicht täuscht es auch ein bißchen mit dem Moppelchen, da die Henne vielleicht auch einiges an Gewicht verloren hat.

    Also viel Futter, u.a. Körner, Eifutter und Grünzeug.

    Sobald die Kleinen etwas größer sind, wirst du sogar noch Futter nachlegen müssen.

    Kurz vorm Ausflug sind die Kleinen vom Gewicht her wahrscheinlich sogar schwerer als die Eltern, daß ist normal und gibt sich bald.
     
  4. Darkwind

    Darkwind Guest

    Hi Lexi,

    auf keinen Fall das Futter rationieren !

    Ich denke, ich weiss was Du meinst. Der Hahn stopft den ganzen Tag etwas in sich rein, und sein Kropf wird extrem voll sein. Dadurch ist die Partie am Hals breiter als die Schultern, oder ? ;)
    So war es jedenfalls bei meinem Hahn (wie gesagt, die Küken sind jetzt 7 Wochen)
    Sah natürlich blöde aus, zumal er den ganzen Tag nichts anderes tat als entweder fressen oder würgen.
    Oder fressen.
    Oder würgen. :~
    Ach ja, manchmal hat er auch gefüttert :D

    Mach Dir keine Sorgen, wenn die Kleinen so drei, vier Wochen alt sind, dann wird Deine Henne ein neues Gelege anfangen wollen *seufz*, dann füttert der Hahn die Rasselbande fast alleine.
    Und das ist so ein Stress, da wird er sicher wieder rank und schlank ! ;)

    Bis dahin gib ihm alles, was er mag.
     
  5. Lexi

    Lexi Guest

    Danke für die schnellen Antworten!:)
    Das mit dem Fressen am laufenden Band konnte ich auch schon feststellen:D .
    Mittlerweile fängt er sogar an uns unser Essen streitig zu machen! Und das wohlgemerkt trotz gefülltem Freßnapf!
    esonders beliebt ist Gemüseeintopf; da darf man ihn keinen Augeblick aus den Augen lassen, sonst ist er glatt reingesprungen. Gerne genommen werden auch die Körner aus unsren Butterbroten und jedes erdenkliche andere vogel-ungesunde Zeug. Erinnert mich an einen Hund: alles was Herrchen frißt will er auch...:~
    Werde also weiterhin den ganzen Tag unser Raubtierchen füttern.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zu viel Futter?

Die Seite wird geladen...

Zu viel Futter? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...