Zucht Ringelamadinen?

Diskutiere Zucht Ringelamadinen? im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, wann ist die Brutzeit bei den Ringelchen? Meine beiden Racker schlafen zwar sehr gerne in ihrem Bastkörbchen, bauen aber kein Nest....

  1. #1 Gerlinde Schmuc, 11.04.2007
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hallo,

    wann ist die Brutzeit bei den Ringelchen?

    Meine beiden Racker schlafen zwar sehr gerne in ihrem Bastkörbchen, bauen aber kein Nest. Sie schielen auch immer zu den großen Volis mit Kanarien und Zebrafinken. Manchmal übernachten sie auch in der mit den Kanarien. Die werden dann bekuschelt. In dieser Voli leben auch japanische Mövchen. Auch mit denen wird geschmust und Futterbrei übergeben. Die Zebras sind zum Toben auch interessant aber auf Dauer zu stressig.
    Die Vögel sind ein Jahr alt. Ich selbst halte sie seit 3 Monaten.

    Was ist alles zu beachten?

    LG im voraus

    Gerlinde Schmuck
     
  2. #2 die Mösch, 11.04.2007
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Gerlinde,

    hach, noch jemand, der die kleinen "Clownsgesichter" gerne hat. :zustimm:
    Ich verstehe Deine Schilderung so, dass Du die beiden Ringelamadinen separat hältst und nicht zusammen mit den anderen Prachtfinken/Kanarien?
    Eine bestimmte Brutzeit gibt es bei den Ringelamadinen nicht, die kann man als Züchter "steuern": Über Erhöhung der Beleuchtungsdauer, Anbieten von Keimfutter und Nistmaterial.

    Die zweite - und wesentlich wichtigere - Frage ist: Hast Du auch wirklich ein Pärchen? Männlein oder Weiblein sind nicht ganz so einfach zu unterscheiden. Ringelamadinen sind kontaktfreudig, kuscheln also auch gleichgeschlechtlich. Am besten erkennt man es am "Gesang", der nur vom Männchen vorgebracht wird.

    Ringelamadinen würde ich paarweise alleine setzen, wenn sie brüten wollen/sollen. Auf keinen Fall Zebrafinken (und Japanische Mövchen?) dazulassen. Die Zebrafinken werden jedenfalls sofort die Nestbaugelegenheit nutzen! Und sollten Deine Ringelamadinen "Damen" sein, könnte sich auch gut ein Zebrafinkenmännchen für sie interessieren...:D
     
  3. #3 janmeier, 11.04.2007
    janmeier

    janmeier Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herford
    Hallo , tue mich mit Hahn und Henne immer sehr schwer bei den Ringela. . Ist auch ein echt schwerer Akt , die Racker mal ruhig sitzen zu sehen . Werde sie mal bald in eine Voliere tun und dann schauen was passiert . Eier hatten sie schon genug gelegt , alles waren schier . Also mein Verdacht alles Hennen .

    mfG Janmeier
     
  4. #4 Gerlinde Schmuc, 11.04.2007
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hi,

    nein, nein - die Ringels haben ein eigenes Domizil. Aber da ists wohl zu langweilig....
    Amanda und Zorro mögen ungefähr die Hälfte von der Woche alleine darin hausen und dann wieder lieber in Gesellschaft. Sie schlafen in ihrem halboffenene Bastkörbchen Größe XXL, bauen aber nicht. Die Henne gibt mehr Stimmfühlungslaute von sich als der Hahn.
    Meiner Meinung nach habe ich dennoch ein Paar. Amanda ist etwas verwaschener von den Farben und etwas "weicher" = puscheliger im Gefieder.
    Beide habe ich gleichzeitig mit zwei Japanischen Mövchen erworben und schon in der Reservation haben sich die Paare seehr symphatisch gefunden. O weh!!!
    Ich bin fast der Meinung, dass 2,2 Ringels in einer Zuchtbox von 1,20 m das Beste wärn. Da könnten sie kuscheln, wärn nicht einsam und bei Bedar könnte man den Trennschieber durchschieben????????

    Die kleinen Deppen sind eh verblüffend. Ohne Hast finden sie sich im Vogelzimmer zurecht. Und in ihre Bude auch. Wirklich scheu sind sie auch nicht. Morgens werde ich sogleich begrüßt. Nur unmittelbares Hantieren vor ihrer Stange finden sie blöde.

    Ich kann mich fortlachen und hoffe, ich habe ein Paar. Denn viele Züchter gibts wohl nicht...

    LG Linda
     
  5. #5 die Mösch, 11.04.2007
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Gute Idee, obwohl, sollte sich doch Nachwuchs einstellen (können bis zu 5 auf einmal sein!) wirds dann auf 60cm mit den Eltern später "etwas" eng. Aber als Unterkunft für 2 Paare ist das ok, wenn die Käfige auch entsprechend hoch und tief sind (> 40cm).

    Tja, vor einigen wenigen Jahren hatte ich sie selber gezüchtet. Habe jetzt aber nur noch eine "Altherren-"mannschaft, die ihr Gnadenkorn bekommt.
     
  6. #6 Gerlinde Schmuc, 12.04.2007
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hi Ulrike,

    wie alt ist denn Deine "Altherren-Manschaft"?

    Stimmt Ringgröße 2,3?

    LG Linda
     
  7. #7 die Mösch, 12.04.2007
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Guten Abend, Gerlinde,

    ja, Ringgröße 2,3 ist richtig.

    Meine "Altherren-"Mannschaft besteht aus 6 Männers :zwinker: :
    Der Methusalix ist noch eigene Nachzucht aus 1998, 2 weitere Baujahr 2000, ein Abgabevogel von 2001 und zwei weitere von einem anderen Züchter (im Tausch und Hoffnung, dass mindestens 1 Weibchen ) aus 2003.
     
Thema:

Zucht Ringelamadinen?

Die Seite wird geladen...

Zucht Ringelamadinen? - Ähnliche Themen

  1. Spatzen / Sperlingszucht?

    Spatzen / Sperlingszucht?: Hallo erstmal! Nachdem ich nun etliche Spatzen aufgepäppelt und ausgewildert habe hab ich mich einfach total in die Zwerge verliebt. Leider...
  2. Sperlingspapageien krank vom Züchter

    Sperlingspapageien krank vom Züchter: Liebes Forum, Hoffentlich kann mir jemand einen Rat geben. Wir wollten ein paar süße Sperlingspapageien und haben alles neu und schön...
  3. Handaufzucht bei Weichfressern

    Handaufzucht bei Weichfressern: Hallo! Ich habe folgendes Problem, dass eines meiner Häherlingspaare seine Jungtiere mit den vierten/fünften Tag, aus dem Nest werfen. Nun...
  4. Wildvogel Zucht.

    Wildvogel Zucht.: Hallo! Ich hatte ein Buchfinkenpaar. Jedoch ist das Mänchen verstorben und daher habe ich nun nur noch ein Weibchen. Ich habe gefühlt das ganze...
  5. Frost-,Trockenfutter zur Zucht

    Frost-,Trockenfutter zur Zucht: Hallo Leute! Ich habe eine Frage, und zwar kann man Frost. bzw. Trockenfutter statt Lebendfutter benützen um zu Bülbüls Züchten?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden