Zucht von Grünfinken

Diskutiere Zucht von Grünfinken im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Halli, hallo! Wie ist die Zucht von Grünfinken ?!?!? Eher leicht oder eher schwer zu beurteilen?? Wie unterscheide ich deren Geschlechter am...

  1. #1 Manuel1979, 21.12.2004
    Manuel1979

    Manuel1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35466 Rabenau
    Halli, hallo!

    Wie ist die Zucht von Grünfinken ?!?!? Eher leicht oder eher schwer zu beurteilen?? Wie unterscheide ich deren Geschlechter am Besten?!?!Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!!!
    Liebe Grüße,
    Manuel.
     
  2. Seb

    Seb Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    der Grünfink lässt sich ohne große Probleme Nachzüchten. Wenn ein Paar eine Voliere für sich alleine hat, wird es auch recht bald Nachwuchs geben.

    Es könnte nur Probleme geben bei den Jungen während der Mauser, da diese sehr leicht Koksidien bekommen können. Dieses Problem hatte ich aber zum Glück noch nicht.

    Die Geschlechter lassen sich auch gut unterscheiden.
    Hier ein Bild einer Grünfink Henne und hier von einem Hahn.
     
  3. #3 Manuel1979, 21.12.2004
    Manuel1979

    Manuel1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35466 Rabenau
    Hallo und danke für die rasche Antwort.
    So wie ich das auf den Bildern sehe geht die Henne mehr ins Bräunliche über oder?

    Ist es bei diesen Tieren auch so dass sich die Partner selber finden müssen bis man Zuchtpaare hat oder klappt es hier etwa wie bei Kanarien?!?
     
  4. Seb

    Seb Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Besser währe es wenn sich das Paar selber finden würde. Das ist bei allen Cardueliden der Fall. Wenn das Paar Harmoniert läuft es auch meistens besser bei der Brut und Jungenaufzucht. Aus diesem Grund währe es besser wenn man sich mindestens zwei Paare für die Zucht holt und diese in eine Voliere gibt.
    Alle Vögel sollten dann mit verschieden Farbigen Ringen beringt werden, dann sollte man sich viel Zeit nehmen und beobachten welche Vögel am besten miteinander harmonieren.
     
  5. iskete

    iskete Guest

    Hallo Manuel!

    Wenn Du die Grünfinken in der Innenvoliere züchten willst, dann mußt Du im Winter näturlich kurzen Tageslicht und ungeheizte Raum beachten, dann werden sie im Frühling zur Brut schreiten.

    In der Gemeinschaftsvoliere mit Stieglitze, Kanarien, Hausgimpel, Gimpel, Erlenzeisige und/oder andere Carduelidenarten wurden die Grünfinken schon erfolgreich gezüchtet, wie ich schon bei einige Züchter besichtigt habe!

    Viel Zuchterfolg!
     
  6. #6 Manuel1979, 22.12.2004
    Manuel1979

    Manuel1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35466 Rabenau
    Halli, hallo!
    Die Grünfinken möchte ich in einer Außenvoliere züchten! Ich habe von einem Züchter ein Paar bekommen, allerdings sehe ich bei den Tierne absolut keine Unterschiede in den Farben. Daher bin ich mir auch absolut unsicher ob es sich überhaupt um ein Paar handelt, geschweige denn um ein Zuchtpaar !!!

    Hat denn irgend jemand zufällig noch ein solches Zuchtpaar abzugeben?!?!?!

    Liebe Grüße,
    Manuel.
     
  7. #7 Kenneth, 22.12.2004
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Grünfink

    Hallo Manuel,

    einfacher wäre es wenn Du Bilder von den Beiden hier einstellen könntest.
    Im Herbst sind die Männchen auch etwas düsterer gefärbt, erst zum Frühjahr
    kommt das kräftige olivegrün und gelb durch Abrieb der Federn zum Vorschein.

    Aber generell hat das Männchen am Bürzel, an der Brust und an den Flügelbinden eindeutiger mehr Fettfarbe (gelb) als das Weibchen. Sind beide wirklich gleich gefärbt, ist anzunehmen, dass Du Vögel gleichen Geschlechts besitzt.

    Wenn Du noch welche suchst, hast Du hier und hier Gelegenheit eine Suchanzeige aufzugeben oder fündig zu werden.

    Mehr zum Grünling gibt es auch noch auf meiner Hompage.

    Viele Grüsse und schöne Feiertage wünscht
    Konrad :0-
     
  8. #8 Manuel1979, 22.12.2004
    Manuel1979

    Manuel1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35466 Rabenau
    Halli, hallo!
    Ich muss mal versuchen ob ich die beiden fotografieren kann! Aber beide sind recht grün gefärbt sodass ich fast leider annehmen muss dass es sich um zwei Hähne handelt?!?!?
    Oh weia...
     
  9. #9 arneburg, 23.12.2004
    arneburg

    arneburg Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Arneburg
    Hallo , du kannst wohl davon ausgehen 2 Hähne zu besitzen . Grünfinken lassen sich von jedem Laien leicht unterscheiden . Hähne sind kräftig olivgrün ,mit etwas gelb in den Schwingen . Die Dame sind recht bescheiden gefärbt , mehr ein graugrün . Die Vermehrung ist superleicht . Eine Unterlage aus Kükendraht , mit vorgeformten Heunest , in ein paar Tannenzweigen und schon kann es losgehen . Eine Kreuzung mit Kanarien ist problemlos , gibt aber keine schöne Vögel . Aber Hennen aus dieser Verpaarung sind tolle Ammen . Gruß , Silvio .
     
  10. #10 Manuel1979, 23.12.2004
    Manuel1979

    Manuel1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35466 Rabenau
    Halli, hallo!
    Danke für die Antwort. Mir geht es nicht um die Verpaarung mit Kanarien, sondern darum ob sie sich leicht verpaaren wie Kanarien!
    Da habe ich nun auch verschiedene Meinungen gehört. Also könnte ich doch von ausgehen dass sich die Hahn und Henne doch relativ leicht verpaaren lassen oder wie?!?!
    Die Vögel wurden mir als Paar verkauft, allerdings habe ich da dann echt wohl Pech gehabt!!! Ich versuche dann mal die Tiere zu fotografieren und hier einzustellen! Könnt ihr mir dann mal weiterhelfen?!?!
     
  11. #11 Kenneth, 23.12.2004
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Zucht des Grünfinken (Carduelis Chloris chloris)

    Hallo Manuel,

    die Verpaarung von Grünlingen / Günfink ist recht einfach.
    Du kannst getrost 1,1 zusammensetzen, hatte noch nie ein Paar
    das sich nicht mochte! Habe 1985 schon mit braunen und Lutino
    Mutationen gezüchtet, auch dort gab es keine nennenswerten Probleme.

    Die Weibchen sind in der Regel sehr gute Mütter und versorgen ihren
    Nachwuchs meist vorbildlich.

    Ein junger Hahn kann aber schon mal den Nachwuchs vernachlässigen.
    Ich habe die Erfahrung gemacht das 2 jährige Hähne viel zuverlässigere Partner sind.
    Dies gilt im allgemeinen für Cardueliden!

    Die Paarbindung ist beim Grünling bei weitem nicht so stark geprägt wie das z.B. beim Gimpel der Fall ist, die bleiben in der Regel ja ein Leben lang zusammen. Beim Grünfink ist das nicht so, ein sehr erfolgreiches Paar sollte man aber wieder zusammen setzen.

    Das Problem bei der Grünfinkenzucht ist der Augenblick nachdem die Jungvögel ausgeflogen sind
    und selbstständig werden. Sie knabbern in dieser Zeit an vielen Dingen herum, suchen z.B. den Boden nach fressbarem ab, dort, so vermute ich, nehmen sie dann Kokzidien, die sich insbesondere bei feuchtwarmem Wetter in den Volieren verbreiten, auf. Diese verursachen eine Darmentzündung an der viele Grünfinken sterben. Um das zu vermeiden, sollte die Freivoliere vollkommen überdacht sein, bzw. in dem Bereich der Regen ausgesetzt ist sollte Rheinsand (feiner Kies) oder Lerchennadel
    als Bodenbelag ausgebracht werden, damit der Boden schnell abtrocknet und die Kokzidien sich nicht
    vermehren können. Viele Grünfinkenzüchter machen während dieser Zeit eine Kur mit ESB3 oder Baycox, eine Medikament das man über das Trinkwasser verabreicht und nur vom TA zu haben ist.

    Ich halte die Vorbeugendenmaßnahmen für angebrachter, trotzdem muss ich sagen, dass auch ich hin und wieder auf ESB3 zurückgegriffen habe, um die Sterberate der Jungvögel zu drosseln.

    Hat der Grünfink die Zeit des Selbständigwerdens und der Mauser (ebenfalls eine sehr kritische Zeit)
    überstanden, ist er ein sehr agiler Vogel der ständig sein Lieder erklingen lässt und eine Waldvogelvoliere mit seiner Anwesenheit sehr bereichert.

    Während der Brutzeit kann der Grünling sehr aggressiv werden und sollte darum möglichst nur
    Paarweise oder nur in sehr geräumigen Gemeinschaftsvolieren gehalten werden.

    Sehr gut vertragen sich nach meinen Erfahrungen: Grünfink, Girlitz, Zitronengirlitz, Hänfling, Zeisig und Birkenzeisig.

    Raufereien gibt es hin und wieder mit Gimpel und Stieglitz, weil auch diese beiden Arten ziemlich
    dominant sind. Artgenossen werden in dieser Zeit überhaupt nicht geduldet.

    Hoffe ich konnte Dir damit etwas mehr helfen.

    Gruss Konrad :0-
     
  12. #12 Manuel1979, 23.12.2004
    Manuel1979

    Manuel1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35466 Rabenau
    Oh damit konntest Du mir sehr viel weiterhelfen!!! Vielen Dank schon mal für Deine Mühe!!!

    Jetzt muss ich nur noch sehen dass ich evtl. morgen oder so die beiden Tiere mal fotografiere damit ich die Bilder mal hier herein stellen kann zwecks Geschlechtsbestimmung. Aber ich denke dass ich dann 2 Hähne habe!!!Oh weia?!?!?
     
  13. #13 Manuel1979, 24.12.2004
    Manuel1979

    Manuel1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35466 Rabenau
    Halli, hallo!
    So, nun habe ich hier einmal ein paar Bilder von meinen Grünfinken eingestellt. Sie sind leider nicht so gut, aber man erkennt es!
    Kann mir hier irgend jemand sagen um welches Geschlecht es sich handelt???Da wäre ich seeeeeeeeehr dankbar!!!!!
     

    Anhänge:

  14. #14 Gloster, 24.12.2004
    Gloster

    Gloster Vogel

    Dabei seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Hallo
    Ich meine das sind einwandfrei 2Hähne.Frank :prima:
     
  15. #15 Kenneth, 24.12.2004
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Hallo und schöne Feiertage!

    Ja das sind 100% zwei Hähne!
     
  16. #16 Manuel1979, 24.12.2004
    Manuel1979

    Manuel1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35466 Rabenau
    Hallo und vielen Dank!!!
    Nun muss ich mal sehen woher ich 2 Hennen bekomme!!!!
    Vielen Dank und schöne Weihnachten wünsche ich !!!!

    Liebe Grüße,
    Manuel.
     
  17. #17 Gloster, 25.12.2004
    Gloster

    Gloster Vogel

    Dabei seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Hallo
    Ich wünsche Dir viel Glück auf der Suche nach zwei Grünfinken Weibchen.Frank
     
  18. #18 Manuel1979, 25.12.2004
    Manuel1979

    Manuel1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35466 Rabenau
    Hallo!
    Hat denn irgendwer noch 2 Weibchen zu verkaufen?!?!?!

    Liebe Grüße,
    Manuel.
     
  19. #19 Gloster, 25.12.2004
    Gloster

    Gloster Vogel

    Dabei seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Hi
    Versuch es doch mal im Tierflohmarkt.Gruss Frank
     
  20. #20 michi1243, 10.01.2005
    michi1243

    michi1243 Guest

    Stimmt das sind 100% 2 Hähne. Hab mir in den Weihnachtsferien ein Grünlingspärchen vom Züchter geholt nur das lustige ist das die Grünfink dame sich für den grünen Kanarienvogelhahn interessiert. ;)
     
Thema: Zucht von Grünfinken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grünfinken zucht

    ,
  2. grünfink zucht

    ,
  3. grünfinken züchten

    ,
  4. grünfink züchter,
  5. grünfinken aufzucht,
  6. grünfink züchten,
  7. grunfinkezucht,
  8. grünfink hähne mit 1 henne,
  9. grünfink geschlechtsbestimmung,
  10. wie zuechte ich am leichtesten gruenfinken,
  11. wie zuechte ich gruenfinken,
  12. grünfink nachzucht,
  13. kann man in innenvolieren grünfinken halten,
  14. wie viel nachwuchs bekommen grünfinke vögelaaaaarrrten grünfine,
  15. gruenfinken zuechten,
  16. grünfink haltung zucht,
  17. wo kann ich grünfinken verkaufen,
  18. gruenling auswildern,
  19. zucht von gruenfinken,
  20. grünfinken als volieren vögel,
  21. Grünfink Kokzidien,
  22. jugendgefieder gruenfink geschlechtsbestimmung,
  23. grünfink.bilder von hahn und henne,
  24. grunfink geschlecht erkennen,
  25. züchter von grünfink
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden