Zuchterlaubnis beim Naturschutzverein???

Diskutiere Zuchterlaubnis beim Naturschutzverein??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Leute ich wollte nächstes Jahr mit meinen Wellies züchten und hab gelesen dass mann eine Genehmigung vom Naturschutzverein braucht um sie...

  1. Trixi

    Trixi Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29640 Schneverdingen
    Hallo Leute ich wollte nächstes Jahr mit meinen Wellies züchten und hab gelesen dass mann eine Genehmigung vom Naturschutzverein braucht um sie verkaufen zu dürfen? Wie und wo kann ich eine Genehmigung bekommen?

    Liebe Grüße Jenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Eine Zuchtgenehmigung musst du beim zuständigen Amtstierarzt beantragen. Der sitzt entweder im Veterinär- oder Gesundheitsamt deines Kreises.

    Dann wir dich der Amtstieratz besuchen und deine Voliere und den nötigen Quarantäneraum begutachten. Außerdem wir er dich im Sachkundegespräch über die Papageienkrankheit und allgemeine Sachen der Vogelhaltung abfragen. Manchmal legt er dir auch einen Fragebogen vor.
    Was genau gefordert wird, erfragst du am besten direkt bei der zuständigen Behörde, da die Anforderungen von Kreis zu Kreis unterschiedlich sind.

    Und nur, damit keine Missverständnisse aufkommen: Die Genehmigung musst du auch haben, wenn alle Jungtiere in deinem Besitz bleiben! Jeder nachgezogene Welli muss beringt werden. Und ohne die Genehmigung bekommst du natürlich keine Ringe.
     
  4. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein

    Lemon hat diesbezüglich ja schon alles zu deiner Frage beantwortet. Ich möchte nur einmal etwas anderes anmerken:

    Ein Züchter sollte sich vorab über evtl Komplikationen einer Brut und deren Möglichkeiten und Alternativen im Vorfeld gründlich informieren.
     
Thema:

Zuchterlaubnis beim Naturschutzverein???