zuchterlaubnis?!?!?!

Diskutiere zuchterlaubnis?!?!?! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; zuchterlaubnis hallo kaos das mit der Zuchterlaubnis bezog sich auf Theolotte, da sie noch keine hat. Hallo Liora der Quarantäneraum sollte...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #21 katrin schwark, 17. November 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    zuchterlaubnis

    hallo kaos
    das mit der Zuchterlaubnis bezog sich auf Theolotte, da sie noch keine hat.

    Hallo Liora
    der Quarantäneraum sollte gefliesst sein, und ein Fenster haben.Er muss zum desinfizieren sein.
    Was für Vögel sollen denn in die Voliere?
    Ich denke, wenn Du ein Schutzhaus dran hast, und sie da reinkönnen wenn es ihnen zu kalt ist, dann kann sie ruhig offen sein.
    Der tierarzt will wissen, ob du alles über die psittacose (papageienkrankheit )weisst.
    habe oben schon mal geschrieben, es gibt ein Buch das heisst "weiss der Geier". Dort steht auch drin, wie gross die Volieren sein müssen, wie du sie am besten hälst, usw.
    gruss Katrin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theolotte

    theolotte Guest

    keine zuchtgenehmigung???

    hallo kathrin,

    wie kommst du denn darauf, natürlich habe ich eine zuchtgenehmigung, schon relativ lange.

    gruss

    birte
     
  4. #23 katrin schwark, 21. November 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    zuchterlaubnis

    hallo birte
    Tut mir leid. ich habe aus deinem ersten beitrag rausgelesen, das du noch keine zuchterlaubnis hast, weil du geschrieben hast, dann musst du den papierkram eben erledigen.hab ich eben falsch gelesen.Sei bitte nicht böse.
    Gruss katrin
     
  5. daggi

    daggi Guest

    hallo birte
    sorry wenn ich mich einmische, aber dein eingangsbeitrag ist ziemlich eindeutig.
    wenn du schon ziemlich lange eine zuchtgenehmigung hast, warum fragst du dann? allerdings ist dein beitrag bereits 2 monate alt, vielleicht hat sich ja zwischenzeitlich was geändert. nur wundern mußt du dich nicht, daß man annimmt du hast keine zuchtgenehmigung;) und sooooo lange kannst du sie noch nicht haben , gell
    nicht böse sein bitte

    daggi


    zitatanfang: <könnt ihr mir vielleicht sagen wie ich an eine zuchtgenehmigung komme???
    irgendwie sagt mir jeder den ich frage was anderes.
    ich dachte mir, hier finde ich bestimmt viele die sich damit auskennen. mal angenommen ich möchte nur ein oder zweimal brüten lassen nur für meine voliere, bräuchte ich dann auch eine zuchtgenehmigung?
    tschaui

    birte> zitatende
     
  6. theolotte

    theolotte Guest

    war wohl meine schuld, schäm

    hallo,

    ich hatte ganz vergessen, das ich diesen beitrag selber einmal geschrieben habe. ich habe auch vergessen zu antworten als ich die zuchtgenehmigung hatte:k . ich habe direkt mit dem amtstierarzt gesprochen und hatte schon am 11.09. einen termin zur besichtigung und prüfung bekommen.
    und ca. 1,5 wochen später hatte ich die genehmigung im briefkasten. auf meiner genehmigungt steht "zuchtgenehmigung am 21.09.2001 erteilt"
    für mich ist das schon "relativ lange" aber das konntet ihr natürlich nicht wissen und ich weiss jetzt auch wie kathrin darauf gekommen ist ich hätte keine (manchmal schlägt eben doch meine haarfarbe durch, sorry);)

    gruss

    birte
     
  7. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Birte,

    Brauchtest Du kein Fürhrungs Zeugniss ?
    Denn da dauert die Erstellung doch mindestens 3-4 Wochen ???
     
  8. theolotte

    theolotte Guest

    hallo birgit,

    nee, brauchte ich nicht (hatte ich aber schon beantragt, soll direkt zum veterinäramt geschickt werden, nerv)
    ich habe erst mit der sekretärin vom amtstierarzt telefoniert und gefragt was ich alles brauche und die hat mir dann alles aufgezählt incl. führungszeugnis, ich gleich am nächsten tag los und eins beantragt, dann hatte ich nochmal angerufen um zu fragen ob ich mit meinem vater zusammen eine zuchtgemeinschaft machen kann, damit wir nicht beide ein führungszeugnis beantragen müssen und da hat er mich gefragt, wo ich das mit dem führungszeugnis herhabe, er braucht keins, das liegt in seinem ermessen und ich brauche keins abzugeben, die angelegenheit wird auch so schon teuer genug.

    also, ich habe eins abgegeben (das heisst, ich weiss nciht so genau, ob es schon da ist, müsste aber eigentlich)
    und mein vater hat keins abgegeben und hat auch die zuchtgenehmigung, bzw. meine mutter
    gruss

    birte
     
  9. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Birte,

    Ich sage ja immer wieder die Ämter regeln das ganz unterschiedlich.
    Aber wieso teuer ?
    Bei mir hat alles zusammen 60,00 DM + Führungszeugniss (glaub ich 20,00 DM) gekostet.
    Ich dachte das wäre teurer.
     
  10. theolotte

    theolotte Guest

    hallo,

    ja, 60 dm hat das bei mir auch gekostet plus 20 dm für das unnötige führungszeugnis. der amtstierarzt meinte das währe auch so schon teuer genugohne das führungszeugnis.;)

    gruss

    birte
     
  11. #30 katrin schwark, 22. November 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Zuchterlaubnis

    Hallo
    Da seit Ihr aber alle noch günstig davon gekommen.Ich brauchte zwar kein Führungszeugnis, habe aber auch so schon ca.113 DM bezahlt.
    gruss Katrin
     
  12. Yunaleska

    Yunaleska Guest

    komisch ihr sagt den Leuten immer sie sollen sich wegen 2 Küken eine ZE beschaffen ... aber ihr sagt nicht, dass das Teil bis zu 200€ kostet. Kein Amt ist heutzutage kostenlos. Da ist es wirklich verständlich wenn die Leute "schwarz" züchten.
     
  13. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Huch, das ist aber ein alter thread, hm?

    Und auch wenn das Teil 200Euro kostet (bei mir hats 115,- gekostet)
    dann sollte einem das Wohl seiner piepser doch wichtig genug dafür sein. - Im Übrigen wenn du keine ZG hast, und du wirst erwischt (nachbarn schwärzen dich an, ect) dann zahlst du keine 200 Euro sondern bis zu 5000 Euro und das solltest du dir schon überlegen...

    LG
     
  14. Yunaleska

    Yunaleska Guest

    ich lass meine piepsis eh nich brüten... wir ham genug
     
  15. #34 Basstom, 26. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2005
    Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wie bist Du denn drauf? :?
    -Mal abgesehen von der Exhumierung eines uralten Threads, der ja eigentlich längst in Frieden ruhte, sollen wir die Leute zu illegalen Dingen anstiften? Wäre es Dir tatsächlich lieber, wir würden schreiben "Ooooch, ZG? Nööö, musst Du nicht machen, Gesetze und Verordnungen in Deutschland sind doch eh nur als ungefähre Richtlinien zu betrachten, die man beachten kann, aber nicht muss. Da die ZG Geld kostet, spare Dir das mal lieber und züchte schwarz!"

    Für meine ZG habe ich knappe 39 Oironen bezahlt. Und das ist jetzt drei Monate her. Es ist also nicht überall teuer.

    Nachtrag:
    Einen Beitrag vorher haste noch geschrieben ...

    Also lässt Du ja doch brüten. Und dazu auch noch ohne ZG, oder wie? Also was soll ich denn von jemandem wie Dir halten? Mokierst Dich darüber, dass wir den Leuten nicht mitteilen, dass eine ZG bis zu 200 (?) Oironen kosten kann (so teuer wird sie selten!). Dann erzählste, dass Du Deine Krummschnäbel sowieso nicht brüten lässt, schreibst aber in ´nem anderen Forum, dass Dein Rosellapäärchen gerade fröhlich brütet.

    Entschuldige meine harten Worte, aber ich fühle mich hier belogen bzw. verarscht! 8(
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    nicht nur du.
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Mich mal Tom und Scotty anschliessen....

    BeimanchenleutenkannichnurmitdemKopfschütteln.....:?
     
  18. #37 Yunaleska, 28. Oktober 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Oktober 2005
    Yunaleska

    Yunaleska Guest

    ich lasse nicht mehr brüten. das ging in die hosen mit denen. und dafür brauche ich mich nicht zu rechtfertigen!
    außerdem: schaut mal auf das forenthema das ist ein WELLENSITTICHforum. Und mit genug Piepsis meinte ich meine Wellensittiche. die lasse ich generell nicht brüten
     
  19. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Dein Posting mit dem Brüten ist vom Montag, dem 24.10., also kannst Du hier viel erzählen, ich glaube Dir nicht. Aber Deine Reaktion untermauert irgendwie meine Meinung, viele Leute hätten wohl so etwas geschrieben, um von ihrer Schwarzzucht abzulenken.

    Krummschnabel ist Krummschnabel. Egal, ob Ara, Welli, Rosella oder Aga - ohne ZG ist hier in Deutschland nix mit Züchten.
    Und wenn hier jemand so seltsame Beiträge schreibt, in denen schon fast zur Schwarzzucht aufgerufen wird, dann schaue ich mir diesen User näher an und lese mir auch mal andere Beiträge von ihm/ihr durch. -Und das ist wohl auch ganz gut so, scheint mir.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    @Yunaleska

    ich kann mich da aber auch nur Scotty, Basstom und Liora anschließen. Klar sind wir hier im Unterforum Wellensittiche, aber hier ist jeder Beitrag - auch aus anderen Unterforen - für jeden ersichtlich.
    Die ZG gilt nun mal für alle Krummschnäbel und wenn du deinen Schnabel so weit aufreisst (egal ob im Welliforum oder nem Anderen), dann mußt du dich nicht wundern, wenn sich hier einige verarscht fühlen.
    Denn es ist allgemein bekannt, daß nicht nur Wellis, sondern auch Rosellas zu den Krummschnäbeln gehören und damit ist es egal, ob du das hier oder in nem anderen Unterforum geschrieben hast, daß du Krummschnäbel ohne ZG brüten lässt.
    Ob du dich rechtfertigst oder nicht, ist mir ehrlich gesagt schnurz, aber das Forum mit unqualifizierten Beiträgen zu belasten, finde ich nicht so schön.

    @Basstom
    hatte nicht gleich gesehn, daß du schon dazwischen gepostet hast, aber ich kann dir nur zustimmen, bei solchen Leuten schau ich mir dann auch lieber mehrere aktuelle Postings an und dementsprechend kann ich dich hier nur bestärken.
     
  22. Yunaleska

    Yunaleska Guest

    fakt ist meine rosellas brüten nicht mehr! das eine ei was die legten is kaputtgegangen. ob du mir das glaubst oder ist is mir sowas von egal
     
Thema:

zuchterlaubnis?!?!?!

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.