Zuchtgenehigung für amas und Kanarien

Diskutiere Zuchtgenehigung für amas und Kanarien im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich habe ein Kanarienpärchen das Nachwuchs erwartet. Naja eigentlich wollte ich die Jungen behalten. Ich muss sagen, dass ich mein Pärchen...

  1. #1 Kassiopeia, 8. Juni 2005
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo
    Ich habe ein Kanarienpärchen das Nachwuchs erwartet. Naja eigentlich wollte ich die Jungen behalten. Ich muss sagen, dass ich mein Pärchen von einem Züchter habe und beide keinen Ring haben.
    Jetzt ist es so, meine Amas sind noch recht jung (1 Jahr) und ich wollte die Zuchtgenehmigung erst in 2 Jahren holen, da sie erst dann geschlechtsreif sind....
    Meine generelle Frage nun, wenn ich sie Zuchtgenehmigung für die Kanarien beantrage, gilt das dann auch für die Amas?
    Und ich habe in den Zoogeschäften unsere Umgebung nur Kanarien ohne Ringe gesehen. Kann man die denn ohne Genehmigung verkaufen?
    Ohje, ich hab soviele Fragen.....
    Wo gibt es Infos über den genauen Inhalt der Prüfung und des Aussehens des Quarantäneraumes???

    Ich bin Euch super dankbar, wenn ihr mir all meine Fragen beantworten könntet!!! Ich glaub mir würd noch viel viel mehr einfaclen, was ich fragen will....aber das reicht erst mal für den Anfang...

    Vielen Dank

    Lieber Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hi Sarah,

    für Kanarien braucht man keine Zuchtgenehmigung.
     
  4. #3 Stefan.S, 8. Juni 2005
    Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > Meine generelle Frage nun, wenn ich sie Zuchtgenehmigung für die Kanarien beantrage, gilt das dann auch für die Amas?

    Eine Zuchtgenehmigung nach Psittakoseverordnung brauchst du für Papageien - nicht für deine Kanaries. Das ist zwar völlig unlogisch, aber es ist nunmal so. Wenn du die Zuchtgenehmigung für Papageien ablegst, kannst du das entweder 'allumfassend' tun oder auf bestimme Arten und eine bestimmte Anzahl an Zuchtpaaren beschränkt. So pi mal Daumen: je mehr du willst, desto höher sind die Anforderungen.

    > Wo gibt es Infos über den genauen Inhalt der Prüfung und des Aussehens des Quarantäneraumes???

    Das ist regional extrem unterschiedlich, weil es in der Verantwortung des jeweils zuständigen Amtstierarztes liegt. Und genau mit dem solltest du im Vorfeld sprechen, um sowas zu klären. Manche Kommunen halten da auch entsprechende Merkblätter bereit.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  5. #4 Kassiopeia, 8. Juni 2005
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    Danke für die Infos. Also kann ich die Kanarien verkaufen wenn ich will.
    Naja, ich denke ich kann mich von den Süssen nicht trennen, sind ja sooo niedlich. :freude:
    Und dann muss ich mir also Gedanken machen ob ich vielleicht in ein Paar Jahren noch Kakadus oder ähnliches haben möchte und das auch eventuell Züchten??? Hm, also erst mal mit dem ATA in Verbindung setzten. Ich hab mir da mal solche Formulare zukommen lassen. Da steht aber nur drauf welche Tiere ich habe, aber was, wenn die Kakadus erst in ein paar Jahren habe will?? Das weiß ich ja jetzt noch nicht...
    Wird der ATA mir aber dann sagen können...

    Danke an Euch
     
  6. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Ist nicht überall so

    Ich halte 4 verschiedene Arten (Papageien/Sittiche) und habe für diese eine Zuchtgenehmigung beantragt aber eine unbeschränkte Zuchtgenehmigung erhalten.

    Außerdem wollte der ATA nur was über die Papageienkrankheit wissen.

    Ich denke eine Beschränkung wird nur dann auferlegt wenn du nicht genug Platz hast z.B. nur eine Wohnung mit 50 m²
     
Thema:

Zuchtgenehigung für amas und Kanarien