Zuchtgenehmigung <<erste Hürde genommen>>

Diskutiere Zuchtgenehmigung <<erste Hürde genommen>> im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Heute war die Amzs-Tä bei uns um sich unsere Haltungsbedingungen anzusehen, da es ja hauptsächlich um meine Wellis geht und die Nymphen sich...

  1. #1 Sittich-Liebe, 26. Juni 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Heute war die Amzs-Tä bei uns um sich unsere Haltungsbedingungen anzusehen, da es ja hauptsächlich um meine Wellis geht und die Nymphen sich ausnahmsweise zur richtigen Zeit lautlos verhielten, hat sie die Nymphen gar nicht gesehen, ich wollte auch die Prüfung nicht unnötig verkomplizieren!
    Sie war jedenfalls zufrieden und nächste Woche ist schriftlicher Prüfungstermin!

    Jedenfalls habe ich noch ein paar Nymphie-Fragen.
    Welcher Nistkasten für SGroßsittiche wird von den Nymphen bevorzugt? Es gibt ja große und kleine!
    Ist es denn generell ein nymphiges Problem, das sie ihre Kücken rupfen, oder ist das nicht häufiger als bei anderen Sittichen?
    Ab welchem Alter könnten Nymphen brüten?
    Ich habe ein Übernahme-Paar die mehrfach erfolglos gebrütet haben, zweimal unbefruchtete Eier und einmal ein totes Kücken :? . Ist davon auszugehen, das es da einen Lethalfaktor gibt und man sollte die beiden nicht mehr brüten lassen?

    Ich hoffe, das ihr mir raten könnt!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zuchtgenehmigung <<erste Hürde genommen>>