Zuchtgenehmigung / Fragebogen

Diskutiere Zuchtgenehmigung / Fragebogen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich hab da mal wieder einige Fragen. Also, ich habe kürzlich bei der Stadt angerufen bzgl. einer ZG. (nicht das ich jetzt unbedingt...

  1. #1 Schalke Vogel, 24. März 2004
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Hallo,

    ich hab da mal wieder einige Fragen. Also, ich habe kürzlich bei der Stadt angerufen bzgl. einer ZG. (nicht das ich jetzt unbedingt züchten möchte, aber ich dachte ich erkundige mich mal; und was man hat, das hat man.)

    Na jedenfalls haben die mir gesagt, kei Problem, wir schicken ihnen da mal was zu. Naja, und bekommen habe ich nun eine Antragsformular, ein Merkblatt und einen 7 1/2 Seiten langen Fragebogen.
    Den soll man dann ausgefüllt zurück schicken. Im großen und ganzen ist das auch kein Problem, bis auf zwei - drei merkwürdig formulierte Fragen. Darum dachte ich, ich stell die mal mit den vorgegebenen Antworten hier rein und baue auf eure Hilfe.

    So, dann wolln wir mal...................
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schalke Vogel, 24. März 2004
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Frage 1

    Wann unterleigt ein Bestand der amtl. Beobachtung, weil Ansteckungsgefahr vorliegt?

    a: Wenn aus einem verseuchten oder seuchenverdächtigen Bestand innerhalb der letzten 90 Tage vor amtlicher Feststellung der Seuche oder des Verdachtes papageien oder Sittiche in den Bestand eingestellt worden sind?

    b: Wenn der eingestellte Vogel tatsächlich krank war.

    c: Wenn der neu eingestellte Vogel andere angesteckt hat.
     
  4. #3 Schalke Vogel, 24. März 2004
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Frage 2 / Krankheiten

    Wie erfolgt die Übertragung der Psittakose von Mensch zu Mensch?

    a: Schnell, so dass ganze Familien erkranken können.

    b: Selten, jedoch ist eine Übertragung möglich

    c: Überhaupt nicht.
     
  5. #4 Schalke Vogel, 24. März 2004
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Frage 3 / Fütterung

    Die Frage tippe ich jetzt nicht komplett ab, aber man möchte wissen was bei der Fütterung zu beachten ist.

    Da ich nicht euiß, ob jeweils nur eine Antwort angekreutzt werden soll, oder mehrere möglich sind , finde ich die Frage etwas verwirrend. Was würdet ihr denn ankreuzen.

    a: lass ich mal weg, war schwachsinn

    b: Dass Körner - und Weichfresser unterschiedliche Futteransprüche haben. (ist denke ich klar)

    c: Dass immer zur gleichen Zeit gefüttert wird. (ja, die Pieper finden das zawr toll, aber soll man das hier wohl ankreuzen?
    :? )
     
  6. #5 Schalke Vogel, 24. März 2004
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Puh, das wars erstmal. Ich hoffe ihr lacht nicht über mich und könnt mit helfen.

    Ach ja, und meint ihr, dieser Fragebogen wars dann schon. Oder will man mit mir auch noch ein persönliches Gespräch führen. Habe nie zuvor von solche Fragebögen gehört.
     
  7. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hab mir so einen Fragebogen auch mal besorgt, kenne aber die richtigen Antworten nicht. Aber hier meine Tips :

    1 a, b und c ( falls Mehrfachnennung möglich )
    2 b
    3 b
     
  8. Luna 4

    Luna 4 Guest

    Zuchtgenemigung

    Hallo kann Dir nicht unbedingt weiterhelfen aber es wäre schön wenn Du weiterschreiben würdes wie es bei der Zuchtgenemigung so ist denn ich komme aus Essen und wollte die ZG auch demnächst abhalten voher möchte ich mich aber ordentlich informieren habe mir auch schon Bücher besorgt das Wellensittich buch von Theo Vins und Vogelkrankheiten mache mich hoffentlich ordentlich schlau und für Deine Zg viel erfolg
     
  9. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das Buch von Theo Vins ist gut, habe ich auch ( wegen Vererbung ).

    @ Luna 4 :

    Schreib mal, was aus Deiner ZG wird. Komme nämlich aus Mülheim, und auch wenn es derzeit an Platz mangelt, will ich die ZG schon seit Jahren haben !!!
     
  10. Luna 4

    Luna 4 Guest

    ZG

    Werde ich machen
     
  11. #10 Schalke Vogel, 24. März 2004
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Tja, wie gesagt, ob mehrfach Nennungen möglich sind, weiß ich leider nicht, steht nirgtendwo.

    Na und natürlich halte ich euch auf dem laufenden. (aber nur wenn eure Antworten richtig sind;) )
     
  12. #11 Schalke Vogel, 24. März 2004
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Oh Gott, *schäm*, ich meine natürlich

    MEHRFACHNENNUNGEN
     
  13. Aristo

    Aristo Guest

    Aaaaalso bei Frage 2 ist Antwort b richtig.
    Frage 3 kann ich dir nicht beantworten, da ich nur nach Wellensittichen und deren Fütterung befragt worden bin.

    Bei Frage 1 ist definitv Antwort a richtig. Wenn ein Vogel krank war ist er meist ja schon behandelt worden und nach erfolgreicher Behandlung unterliegt der Bestand nicht mehr der Beobachtung durch den ATA.

    hast du zufällig die Psittakose-Verordnung zur Hand? Wenn ja, dann findest du darin deine Antwort auf Frage 1 ... das ist meiner Meinung nach nur Antwort a.
     
  14. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Den Antworten von Kobald stimme ich soweit zu.
    Wenn bei Frage 1 keine Mehrfachnennungen möglich sind, würde ich in erster Linie sagen, dass Punkt a richtig ist.


    Hier mal der Auszug aus der Psittacoseverordnung.
    §8 (1) Sind aus einem verseuchten Bestand innerhalb der letzten 90 Tage vor amtlicher Feststellung der Seuchen verdachts Papageien oder Sittiche in einen Papageien- oder Sittichbestand eines Züchters oder Händlers eingestellt worden, unterliegt dieser Bestand der amtlichen Beobachtung. Aus dem Bestand dürfen Papageien, Sittiche und andere Vögel nur mit Genehmigung der zuständigen Behörde entfernt werden. Satz 1 und 2 gelten auch in anderen Fällen eines Ansteckungsverdachtes.


    _______________________________
    Wenn Mehrfachnennungen möglich sind, würde mich Antwort a von Frage 3 Interessieren.

    Ist Antwort c direkt abgeschrieben, oder wurde da gesagt, dass regelmässig gefüttert wird?
     
  15. Danielle

    Danielle Guest

    Soweit ich mich erinnern kann, waren (zumindest bei meinem Fragebogen) keine Mehrfachnennungen möglich.

    Deshalb nehme ich stark an, dass bei Frage 3 definitiv b die richtige Antwort ist. In meinen Augen macht es keinen Sinn, dass eine Fütterung nach Uhr erforderlich ist. Schließlich haben wir ja keine Löwen, die dreimal in der Woche ein Kotelett bekommen.

    Im Ernst - es ist ja nicht so, dass nach der Fütterung das Futter alle ist, vielmehr steht es ja mehr oder weniger ständig zur Verfügung, so dass es im Prinzip vollkommen egal ist, ob ich die Näpfchen am Morgen, Mittag oder Abend fülle... Von daher würde ich da kein Kreuzchen setzen.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Schalke Vogel, 25. März 2004
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Ja dann denke ich euch allen bis hierher schonmal. Ist aber auch echt blöde, dass die einem nichtmal sagen, ob denn nun mehrfach Nennungen möglich sind. 8(

    @ Semesh, Antwort a von Frage 3 ist:

    ...dass immer die gleiche Person füttert.
     
  18. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Du hast recht, das ist wirklich schwachsinn.:D
     
Thema:

Zuchtgenehmigung / Fragebogen