Zuchtgenehmigung in Hamburg - Erfahrungsbericht

Diskutiere Zuchtgenehmigung in Hamburg - Erfahrungsbericht im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, nun habe ich also die Zuchtgenehmigung bekommen. Und da bislang eine Art Sammlung der Anforderungen aus den verschiedenen...

  1. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen,

    nun habe ich also die Zuchtgenehmigung bekommen. Und da bislang eine Art Sammlung der Anforderungen aus den verschiedenen Bundesländern fehlt, wollte ich gerne mal so etwas anfangen:

    Bundesland:
    Hamburg

    Zuständig:
    Das jeweilige Bezirksamt, dort Amt für Verbraucherschutz und Lebensmittelüberwachung, Abteilung Veterinärwesen

    Zuchtgenehmigung:
    Privat, nicht gewerblich: 22,50 Euro.
    Gewerblich nach §19 BSSchG: ~130,- Euro
    (Stand: Nov.2007, Angaben ohne Gewähr, da sich die Preise natürlich auch ändern können!)

    Auflagen:
    Nicht gewerbliche Zucht: Artgerechte Haltung der Tiere, Freiflug, vogelsichere Räume, ein Raum, in dem ein krankes Tier gesondert untergebracht werden kann. Alle von Vögeln bewohnten Räume leicht zu reinigen. Nistgelegenheiten entsprechend der Art. Zuchtgenehmigung wird in der Regel für ein, maximal zwei Paare erteilt.
    Gewerbliche Zucht: Artgerechte Haltung der Tiere, Freiflug, vogelsichere Räume, Quarantäneraum (vollflächig gefliest), Einhaltung der Hygiene, alle von Vögeln bewohnten Räume leicht zu reinigen, Nistgelegenheiten entsprechend der Art.

    Fragebogen, Fragen zur Zuchtgenehmigung:
    Es wird ein Fragebogen zugesandt, für dessen Beantwortung etwa eine Woche Zeit verfügbar ist. Für gewerbliche Züchter wird im Rahmen der Begehung durch den/die ATA eine weitere Sachkundeprüfung durchgeführt. Der Fragebogen enthält Fragen zu den Themen Seuchenschutz, Anantomie, Tierschutz, Arzneimittelgesetz und Aufzucht, der (wenn man sich damit etwas befasst hat) leicht zu beantworten ist.

    Sonstige Informationen:
    Für private Züchter wird die ZG nur für ein oder maximal zwei brütende Paare erteilt. Es erfolgt noch eine Beratung durch den ATA bei der Begehung, sofern diesem mögliche Kritikpunkte auffallen. Bei uns war es der Fernseher im Wohnzimmer, der tierschutzrechtliche Bedenken hervorgerufen hat. Ich konnte zum Glück und guten Gewissens sagen, dass der nur selten länger als bis zu den Nachrichten in Betrieb ist.

    Es wird empfohlen, die Küche nicht als Quarantäneraum zu benutzen. Weniger um das Tier vor möglicherweise gefährlichen Dämpfen zu schützen, sondern wegen der Ansteckungsgefahr beim Zubereiten von Speisen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zuchtgenehmigung in Hamburg - Erfahrungsbericht

Die Seite wird geladen...

Zuchtgenehmigung in Hamburg - Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. Rabenkrähe? (Hamburg)

    Rabenkrähe? (Hamburg): Hallo alle, voriges Jahr (2016) sah ich im Mai im Hammer Park in Hamburg diesen Rabenvogel. Handelt es sich um eine Rabenkrähe? Viele Grüße Karola
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?
  4. Suche Grünwangenrotschwanzsittiche in der Nähe von Hamburg oder Lübeck

    Suche Grünwangenrotschwanzsittiche in der Nähe von Hamburg oder Lübeck: Hi, ich bin auf der Suche nach einem Grünwangenrotschwanzsittich Pärchen. Leider bin ich, selbst nach einem Halben Jahr, noch nirgendwo fündig...
  5. 22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung

    22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung: Vogelart: Singsittich – weiblich Alter: ca. 3 – 4 Jahre Farbe: wildfarben Gesundheitszustand: gesund, keine Behinderungen abzugeben weil:...