Zuchtgenehmigung kosten

Diskutiere Zuchtgenehmigung kosten im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich bin jetzt seit einer Woche Besitzerin zweier Ziegensittiche. Sie sind ein Päärchen und verstehen sich wohl auch super,jetzt überlege...

  1. #1 blacky/motte, 4. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2005
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    Hallo,
    ich bin jetzt seit einer Woche Besitzerin zweier Ziegensittiche.
    Sie sind ein Päärchen und verstehen sich wohl auch super,jetzt überlege ich ernsthaft wegen der ZUchtgenehmigung und würde gern wissen wie teuer eine ist!

    Da ich nämlich glaube das och irgendwann Nachwuchs ins Haus steht,da Mecky sehr um Jenny herum ist :zwinker:
    Sie sind aber erst 13Wochen alt sowie uns der Zoofachhändler gesagt hat!


    Danke Euch im vorraus!!!!
    Lg Melanie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Melanie!!!

    Willkommen bei den Ziegensittichverrückten!!! :D
    Die Kosten für eine Zuchtgenehmigung (ZG) variieren in jedem Bundesland. Ich habe für die Prüfung 35€ bezahlt. Am besten ist es, wenn Du beim zuständigen Amt Deiner Stadt (Veterinäramt) anrufst und Dich erkundigst. Dann kannst Du auch gleich fragen, was Du alles wissen und an Räumlichkeiten zur Verfügung haben musst. Das ist nämlich auch von Bundesland zu Bundesland oder sogar von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Bei manchen reicht als Qurantäneraum ein zweites Bad, manche "Prüfer" wollen einen Extraraum und und und. Auch das abverlangte Fachwissen variiert. So musste ich z.B. nur alles zur Psittakose wissen, andere müssen sogar alles über ihre gehaltenen Tiere wissen (Organischer Aufbau, Herkunft, Lebensweise....) 8o
    Ich hoffe ich konnte Dir helfen?!? ;)
     
  4. #3 blacky/motte, 4. September 2005
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    Hi Svenja,
    klar konntest Du mir helfen :freude:
    Aber ich bin ja jetzt mal gespannt was die bei uns wissen wollen,denn die sind so,na ja..... :+klugsche

    Ich werd mich mal erkundigen!!
    Lg Malanie
     
  5. m18

    m18 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72461
    im BW kostet die zg 51€

    Viel g´Glück :freude:
     
  6. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Bei uns (Hessen) habe ich 125 Euro bezahlt! 8o

    Gruß Fletcher
     
  7. #6 blacky/motte, 6. September 2005
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    Hi,
    das wird ja immer teurer!!!!
    :+schimpf
    Ich muß gestehen das ich noch nicht nachgefragt habe!
    Lg Melanie
     
  8. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    Hallo Fletcher,
    was wird denn hier in Hessen alles verlangt? Ich meine Räumlichkeiten, Fachwissen usw.?

    Schonmal 1000 Dank :)
     
  9. #8 blacky/motte, 6. September 2005
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    Was wird überhaupt so verlangt?? :traurig:
     
  10. #9 Ziegenfreund, 6. September 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    so steht es auf meiner internetseite, deshalb ist die anrede auch sie... :


    Wie kann ich eine ZG machen?
    Am besten setzen Sie sich mit dem zuständigen Veterinäramt in Verbindung, denn die Auflagen und deren Gewichtung sind von Bundesland zu Bundesland verschieden. In der Regel muss man dem Amtstierarzt (ATA) Fragen über die Psittakoseverordnung die Psittakose an sich und deren Anzeichen und Bekämpfung sowie Fragen über die Biologie der Sittiche beantworten. Als zweiten Schritt muss man über die räumlichen Gegebenheiten für eine Sittichzucht verfügen. Hierzu gehört zum einen dass die Voliere, die zur Unterbringung dient, groß genug ist und zum anderen dass man einen Quarantäneraum hat, der dazu dient evtl. infizierte Vögel von den anderen und vor Dritten zu schützen. Dieser Raum muss leicht zu desinfizieren sein und für Dritte unzugänglich, d.h. abschließbar, sein.
    Es ist nicht ganz einfach, aber so eine ZG hat auch für den angehenden Züchter selbst Vorteile. Man setzt sich mit der ganzen Thematik neu auseinander und lernt sicher noch eine Menge über die Haltung und das Erkennen von Krankheiten dazu. Außerdem kann man Ringe nur bestellen, wenn man in Besitz einer ZG ist.
     
  11. #10 Trietze-Tratze, 6. September 2005
    Trietze-Tratze

    Trietze-Tratze Ziegenfreak

    Dabei seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Bergisch Gladbach
    also ich hbae 30 euro bezahlt, um den Schnitt mal wieder was zu senken! :dance:
     
  12. #11 Trietze-Tratze, 6. September 2005
    Trietze-Tratze

    Trietze-Tratze Ziegenfreak

    Dabei seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Bergisch Gladbach
    Wo kommst du denn eigentlich her??

    Also ich hatte ein kurzes Gespräch mit der ATin, kurz über die Psyttakose und folgen etc. gesprochen und dann hatte ich sie schon!!

    Es ist halt von Amt zu Amt unterschiedlich!!
     
  13. #12 blacky/motte, 6. September 2005
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    Hi,
    ich komme aus Paderborn und mh na ja da bin ich ja mal gespannt
     
  14. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Zuerst kam jemand vom Veterinäramt zu mir nach Hause und hat sich lediglich die Größe und Zustand der Käfige / Volieren angeschaut.
    Da ich gleich von Anfang an (auch schon vorher am Telefon) betont habe, daß ich nicht gewerblich züchten will, sondern lediglich den Geiern mal die Gelegenheit geben will, ein Gelege auszubrüten, brauchte ich keinen Quarantäneraum nachzuweisen! (Wäre aber im Keller durchaus möglich einen einzurichten! :D )
    Außerdem ist dies wohl auch von der Anzahl der Päärchen abhängig!
    Die geplante Aussenvoliere soll ich dann beim Veterinäramt nachmelden, die wird dann beim nächsten Mal abgenommen!

    Nach erfolgreicher Abnahme wurde ich dann zu einem persönlichen Gespräch nach Marburg eingeladen, welches wirklich sehr locker und informativ war. Dort wurde mir sogar Hilfe angeboten, falls ich zu der Haltung oder Zucht der Krummschnäbel noch irgendwelche Fragen hätte!

    Der Betrag von 125 Euro setzt sich unter anderem auch aus der Anfahrt und Dauer der Besichtigung durch die TGAin zusammen! Je nach Dauer und Entfernung entsprechend höhere oder niedrigere Beträge!

    Aber - wie gesagt - das ist wohl von Amt zu Amt unterschiedlich!

    Gruß Fletcher (mZG :dance: )
     
  15. #14 kleiner_vogel, 6. September 2005
    kleiner_vogel

    kleiner_vogel Guest

    Meine ZG hat 45,-€ gekostet.

    Gruß,
    k_v
     
  16. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    @Fletcher
    Danke für die Info :zustimm:
     
  17. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Huhu,

    Thread ist ja was lang her... was zahlt ihr heute so in 2010/2011
     
  18. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich glaube nicht das sie viel teurer geworden ist, aber du kannst ja einfach beim Veterinäramt mal anrufen und fragen.

    Gruß
     
  19. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi,

    hab ich doch ;-)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bibobo

    Bibobo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    in Niedersachsen habe ich 25€ bezahlt.
    Das war letzten Sommer.
    Bei mir wurde auch der zustand der Voliere kontrolliert, dann der Quarantäneraum und mein Wissen über die Vögel und Psittacose.
    Es wurde auch gesagt das sie in einem Viertel Jahr nochmal kontrollieren (was aber nicht geschehen ist, auch bei bekannten Züchtern nicht)

    ??Wer von euch wurde nachkontrolliert??

    Gruß Simon
     
  22. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi Simon,

    so war das bei mir auch. Von einer Nachkontrolle wurde nicht gesprochen.

    Alles andere war bei mir genauso
     
Thema:

Zuchtgenehmigung kosten

Die Seite wird geladen...

Zuchtgenehmigung kosten - Ähnliche Themen

  1. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?
  2. Unterhaltskosten Beizvogel

    Unterhaltskosten Beizvogel: Hallo zusammen, Ich werde dem nächst meinen Falknerschein machen und würde mich gern über die Kosten der Vogelhaltung informieren. 1. Was sollte...
  3. Brauche ich eine Zuchtgenehmigung?

    Brauche ich eine Zuchtgenehmigung?: Hallo an alle, Zunächst mal möchte ich sagen, daß ich die Suchfunktion sehr wohl genutzt habe aber nicht ganz schlau daraus geworden bin... Ich...
  4. Zuchtgenehmigung Spanien

    Zuchtgenehmigung Spanien: Hallo, Ich wollte mal fragen wo bekomme ich die Zuchtgenehmigung in Spanien her und was ich brauche oder wie viel so etwas in Spanien kostet....
  5. erwachsenen Wildvogel gefunden - Tierarzt Kosten

    erwachsenen Wildvogel gefunden - Tierarzt Kosten: Moinmoin. Ich habe einen verletzten erwachsenen Singvogel von einer stärker befahrenen Straße in Ortsrandlage aufgelesen. Er wurde...