Zuchtgenehmigung - wo welche Preise/Auflagen

Diskutiere Zuchtgenehmigung - wo welche Preise/Auflagen im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, alles richtig, aber nach dem BNA müßte noch, solange der § 17 g besteht eine ZG beantragt werden. Das ist aber nicht korrekt.

?

Beim wievielten Anlauf hats bei euch geklappt?

  1. Direkt beim ersten Versuch!

    27 Stimme(n)
    90,0%
  2. Beim zweiten Versuch!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Beim dritten Versuch!

    1 Stimme(n)
    3,3%
  4. Beim fünften Versuch!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Habs aufgegeben...

    2 Stimme(n)
    6,7%
  1. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    alles richtig, aber nach dem BNA müßte noch, solange der § 17 g besteht eine ZG beantragt werden. Das ist aber nicht korrekt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 Manfred Debus, 23. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Ich hätte da noch eine Frage.
    Egal, wie es nun kommt. Selbst wenn
    es in Zukunft keine ZG mehr geben
    sollte. Kann ich diese trotzdem noch
    bekommen? Ich meine mit ATA?
    Denn dann würde ich diese noch
    bevor der ganze Gulasch hinfällig
    wird beantragen. Ich meine, das
    der ATA zu mir kommt, und sich die
    Gegebenheiten anschaut. Und dann
    sein Urteil abgibt.

    Lg.
    Manni!
     
  4. #83 L.K., 23. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2012
    L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    nein, weil die Zuständigkeit in der Psittakoseverordnung geregelt war. Da es diese nicht mehr gibt, gibt es keine Zuständigkeitsregelung und demzufolge keine ZG mehr. Wer soll sie denn ausstellen?
     
  5. #84 Manfred Debus, 23. September 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Sicher ?

    Gut, ich weiss es nicht,
    aber kann es nicht doch
    sein, wenn ich morgen
    den ATA kontaktiere, das
    er mir doch noch eine ZG
    ausstellt?

    Lg.
    Manni!
     
  6. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    versuchs einfach mal.
     
  7. golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Gleich auf der ersten Seite, ganz unten rechts steht folgender Text und sagt klar, dass der BNA dies nicht so sieht:
    Zitat BNA: "Eine Zucht- und Haltegenehmigung nach § 17g Tierseuchengesetz ist spätestens mit
    Inkrafttreten des in der Diskussion befi ndlichen Tiergesundheitsgesetzes, mit dem das
    geltende Tierseuchengesetz
    abgelöst werden wird, nicht
    mehr erforderlich. "

    Einfach den Link anklicken und lesen, deshalb hatte ich ihn in meinem Post zuvor ja auch angegeben um dieser Diskussion hier vielleicht mal ein wenig Grundlage zu verpassen. Ich würde mir nie anmassen einer Organisation wie dem BNA die Kompetenz abzusprechen, die Folgen dieser Entscheidung nicht korrekt einschätzen zu können.
     
  8. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    ich kenne diesen Text. Bin ja dort auch Mitglied.

    Und wer stellt diese nun nach deiner Meinung aus?
     
  9. golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Ich glaube nicht, dass man noch eine ZG bekommen kann, versuchen kann man es, aber ich denke wirklich, man wird niemanden mehr finden, der noch eine ZG erteilen wird, da nicht mehr erforderlich.
    Ich würde einfach im Bedarfsfall Ringe bei der BNA (oder besser bei der Seite, die sie in dem Schreiben angeben) bestellen und gut. Sie werden die ZG nicht mehr als Voraussetzung für den Bezug verlangen, man bekommt ja auch keine amtlichen P-Ringe mehr. Nur sollte man sich ein Nachweisbuch für geschützte Tiere besorgen und darin alles dokumentieren, fertig ist die Laube.
     
  10. rebell

    rebell Guest

    Nun zeigen diese Äußerungne mal wieder dass viele die hier schreiben und Thesen aufstellen nciht wissen um was es eigentlich geht.
    Der ATA hatte die Aufgabe vor ERteilung einer ZG die Räumlichkeiten in Augenschein zu nehmen, ob diese beim Ausbruch einer Seuche geeignet sind, den Seuchenherd einzudämmen.
    Darüber hinaus konnte er sicherlich Frage zum Verhalten, Maßnahmen und Unterrichtungspflicht stellen wenn es um die Psittakose oder deren Ausbruch ging. Auch Fragen die Vorsichtsmaßnahmen betreffend. Vielleicht noch Fragen zum TierschutzG.
    Aber alles andere wie Fütterung usw. konnte er nicht zum Grund einer Versagung machen. Und wenn er von dir dann noch den Unterschied zwischen dem österreichischen und schweizer Tierschutzgesetz wissen wollte lag er sehr sehr weit außerhalb seiner Zuständigkeit und Kompetenz, es sei denn du wohnst in einem der beiden Länder wovon ich nicht ausgehen.

    So die PsittakoseVO ist eine rein deutsche Sache gewesen die anhand des deutsche TierseuchenG erlassen wurde. Sie hat selbst in Deutschland nichts mit dem TierschutzG zu tun und schon gar nicht mit dem anderer Länder.
    Ergo waren diese Fragen nicht relevant und außerhalb der Zuständigkeit des ATA

    soviel dazu

    rebell
     
  11. rebell

    rebell Guest

    Genau - wie in einem anderen Beitrag hier im Forum schon mal geschrieben- viele Züchter die eine ZG haben fürchten nun um den Absatz ihrer Vögel, das allein ist für viele Motivation für eine ZG zu sein - und die Abschaffung zu kritisieren, das Wohl der Vögel wird eben schnell mal von vielen als Feigenblatt vorgeschoben

    Sicher jetzt kann jeder züchten und Vögel produzieren - und die sogar beringen denn man kann nun Fantasieringe aufziehen und auch die Verbände haben keine Möglichkeit mehr Ringe aufgrund einer fehlenden ZG zu verweigern. So dass selbst AZ - DKB oder VZE Ringe nicht mehr garantieren dass der Züchter eine ZG hat..

    Auch nicht schlecht wenn den Verbänden dieses "Monopol" mal entzogen wird

    rebell
     
  12. Hans C

    Hans C Guest

    Hallo,
    dein Einwand ist nicht ganz richtig:
    die Psittakose-VO beinhaltete nur die Buchführungs- und Beringungspflicht.
    Die ZG ist im Gesetz selbst verankert.
    Da leider nicht der genaue Wortlaut der Gesetzesänderung bekannt ist, ist das mit der ZG momentan nur Spekulation.
    Fakt ist aber auch, dass die ZG keinen Sinn mehr macht, wenn die Verordnung dazu aufgehoben wurde.

    Mein Vorschlag: Warten was im Bundesanzeiger steht. Danach wissen wir es - zur Zeit ist nur die Glaskugel gefragt

    Schöne Grüße
    Hans C
     
  13. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    also ich denke mal das der ATA das nicht mehr machen wird.
    Aber schau doch mal auf der BNA Homepage.
    Per Seminar kannst du eine Sachkunde-Prüfung gemäß § 11 TierSchG machen.
    Das wäre doch dann eigentlich das was du möchtest.
     
  14. rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Er hat diese auch VOR der erteilung in augenschein genommen, ich weiß nicht warum du dich an dem ablauf meiner ZG so hochziehst, sei doch froh das es auch interessierte Prüfer gibt ....... und da man sich auf solche sachen vorbereiten kann hab ich dies auch getan, ich bin nicht böse um die fragen die er gestellt hat, und das ich aufgrund der fragen die außerhalb des ,,normalen ZG wissen" nicht hätte durchfallen können weiß ich selbst, aber danke nochmal für die info......
     
  15. rebell

    rebell Guest

    Ich zieh mich an dem Ablauf deiner ZG nicht hoch - mir ist das doch schnuppe - ich stelle nur fest wie naiv hier manche sind und sich einfach alles gefallen lassen
    aber gut du hast ja deine ZG und vermutlich auch noch eine schöne Gebühr dafür bezahlt....

    viel spaß damit jetzt kannst du sie dir ja einrahmen und irgendwo hinhängen :-) denn zum züchten brauchst sie ja net mehr

    rebell
     
  16. #95 IvanTheTerrible, 24. September 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Meine "schöne" Gebühr waren 20.-DM. Da ich 5 jahre später 20 Vögel nach Finnland geschickt habe, hat mir die persönliche Bekanntschaft des Veterinärs bei der Besichtigung meiner Räumlichkeiten sehr geholfen, da ich sofort Hilfestellung bekam und alles bürokratische war relativ leicht zu bewältigen.
    Ivan
     
  17. #96 L.K., 24. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2012
    L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    das ist einfach nicht korrekt. Natürlich steht die ZG im Tierseuchengesetz. Aber in der Ausführungsverordnung, der Psittacoseverordnung, steht nun mal, wer diese ausstellt. Nachdem aber diese Psittacoseverordnung aufgehoben wurde, gibt es auch keine Stelle mehr, die sie ausstellt.

    Im übrigen wird im Bundesanzeiger nicht mehr drin stehen, wie das hier:

    http://www.bundesrat.de/cln_227/nn_...aw,property=publicationFile.pdf/425-12(B).pdf
     
  18. #97 Mr.Knister, 24. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2012
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    ich kenne "Kellerzuchten", von denen sich der ein oder andere noch eine dicke scheibe für seine "Aussenvolierenanlage" abschneiden könnte!

    Soviel zu dem Pott!

    Interessieren würde mich nochmal, ob die bereits bestellten P-Ringe für 13 noch ausgeliefert werden oder nicht!?
     
  19. #98 IvanTheTerrible, 24. September 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Es ist wirklich schade, dass diejenigen die eine ZG gemacht haben von Einigen hier dermaßen in den Dreck gezogen werden. Als Naiv und Obrigkeitshörig geschimpft, ich finde das nicht ok.
    Die Leute haben sich im Gegensatz zu Euch ein bisschen Mühe für ihr Hobby gegeben mit dem, was zu der Zeit notwendig war zum Züchten.
    Ich muss sagen, wenn ich hier lese, wie das Vergangene hier von Euch verteufelt wird, macht ihr mich richtig stolz, dass ich eine habe. Ich habe nichts dagegen, dass sie jetzt nicht mehr nötig sein wird und gönne es Leuten ohne ZG, nun züchten zu dürfen, aber trotzdem darf bei den Argumenten hier die Frage gestattet sein: Habt Ihr echt die ganze Zeit auf Nachwuchs bei Papageien und Sittichen verzichtet, weil Ihr Schiss vor der ZG Prüfung hattet? Dann lasst es besser, denn wer vor so einer Kleinigkeit kapituliert... ohne Worte !

    Sich auf eine zum Fenster rausgeschmissene Gebühr zu beziehen ist richtig kleinkariert bei den Summen die wir alle für unser Hobby ausgeben. Wie viel abgründiger Neid und Schadenfreude steckt in diesen ganzen Aussagen, das ist ja echt der Hammer und kaum zu glauben.
     
  22. rebell

    rebell Guest

    Tja lieber ich gehe davon aus dass du mich meinst aber ich muss dich sehr enttäuschen. Ich hatte schon eine ZG da hast du vermutlich noch nicht den Unterschied zwischen WS und Kanarienvogel gekannt.
    Also Neid kann man mir leider nicht unterstellen. Und neben einer ZG habe ich im Gegensatz vermutlich zu dir und vielen anderen hier die sooooo für einen Sachkundewes sind, auch einen Sachkundenachweis in Form eines Kurses gemacht . Aber vielleicht hast du Schiss (um es mal mit deinen Worten auszudrücken) vor einem solchen Sachkundenachweis wer weiß.

    Du solltest demnach mit deinen Vorurteilen (Neid und Schadenfreude) etwas vorsichtiger sein. Und deinen Stolz eine zu haben beeindruckt mich natürlich enorm



    gruß
    rebell
     
Thema: Zuchtgenehmigung - wo welche Preise/Auflagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auflagen vogel zucht

    ,
  2. zuchtgenehmigung wo

Die Seite wird geladen...

Zuchtgenehmigung - wo welche Preise/Auflagen - Ähnliche Themen

  1. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?
  2. Brauche ich eine Zuchtgenehmigung?

    Brauche ich eine Zuchtgenehmigung?: Hallo an alle, Zunächst mal möchte ich sagen, daß ich die Suchfunktion sehr wohl genutzt habe aber nicht ganz schlau daraus geworden bin... Ich...
  3. Preis Schwalbensittiche

    Preis Schwalbensittiche: Hallo wer kann mir sagen was die Preise für Schwalbensittiche sind? Faded Misty Wildfarbe Rotbauch Danke im voraus.
  4. Preise Weißkopfpapageien

    Preise Weißkopfpapageien: Ich muss für einen erkrankten Züchter diverse Papageien vermitteln . Darunter ist auch ein 0.1 Weißkopfpapagei von 2014. Neuerdings muss man in...
  5. Preise von Schwalbensittichen?

    Preise von Schwalbensittichen?: Hallo,wer kann mir sagen ,wie die Preise für Schwalbensittichen in den verschiedenen Mutationen sind? Danke im voraus Frank.