Zuchtgenehmigung

Diskutiere Zuchtgenehmigung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Was muß ich machen um eine Zuchtgenehmigung zu bekommen

  1. #1 penny1985, 9. Juni 2011
    penny1985

    penny1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Was muß ich machen um eine Zuchtgenehmigung zu bekommen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dragonheart, 9. Juni 2011
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    Hallo Penny,
    am besten du fragst mal bei dem zuständigen Veterinäramt nach.
    Die Anforderungen für eine Zuchtgenehmigung sind nicht überall gleich.
    Kurzversion: Du musst einen Antrag stellen, dann kommt ein Amtstierarzt zu dir und schaut
    sich deine Tiere und die Haltungsbedingungen bei dir an. Du musst ein paar Fragen beantworten und wenn alles passt, bekommst du die Genehmigung.
    Hier kann dir bestimmt noch jemand genaueres erzählen oder du quälst mal die Suchfunktion hier im Forum,
    das Thema hatten wir schon öfter...
    Lg, Kathi
     
  4. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    du musst über einiges an Grundwissen verfügen, aber was genau unterscheidet sich von Ort zu Ort... am besten fragst du beim örtlichen Veterinäramt nach... du musst aber such bereit sein vieles zu tun ( schlimmes Beispiel: einen großen Teil deines bestandes einschläfern zu lassen)
     
  5. Oval 5

    Oval 5 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ??
    Wie soll das gehen, daß man gesunde Tiere einschläfern lassen müßte?
    Kannst Du das genauer erklären?

    Ich hab vom Veterinäramt damals Unterlagen bekommen vor dem Besuch der Tierärztin, da stand einiges an Information drinnen und das wurde dann beim Besuch sozusagen abgefragt.
    Wischbare Böden und ein Quarantäne-Raum für Notfälle sind so die Hauptkriterien neben passenden Käfigen, die hier gefragt waren, soweit ich mich erinnere. Eben alle das Thema Psittacose-Bekämpfung betreffende Dinge.
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Wer sagt denn was von gesunden Tieren? Aber im Fall eines Psittakoseausbruchs kann der ATA die Tötung des Bestands anordnen.
     
  7. #6 Le Perruche, 11. Juni 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Das gilt aber für alle Papageienhalter (und unter dem Namen Ornithose auch bei z.B. Tauben) und steht in keinem ursächlichen Zusammenhang mit der Zuchtgenehmigung.

    Nach § 7, Absatz1 muß der Bestand mit einem wirksamen Mittel gegen Psittakose tierärtztlich behandelt werden oder unter behördlicher Aufsicht getötet werden.
    Nach Absatz 2 kann die Tötung angeordnet werden, wenn eine Weiterverbreitung zu befürchten ist.

    Psittakose ist heute aber behandelbar. Hat also nicht mehr den Schrecken, den die Krankheit mal hatte.
     
  8. #7 Wölkchen, 11. Juni 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Was anderes hat Lemon auch nicht behauptet :0-

    Auf jeden Fall sollte jedem klar sein:

    Mit der Zuchtgenehmigung ist die "Hauptaufgabe" noch lange nicht erfüllt.

    Das Papier hat man manchmal (Betonung: Manchmal :0- ) schneller in der Hand; die eigentliche Zucht bleibt aber unaufgeklärt.

    Du solltest Dich mit beiden Themen vertraut machen. Denn die Hauptaufgabe wird vom Amt nicht erfragt.

    Von daher: Stell Dir Zucht nicht einfach vor.

    Brüten und Aufzucht schlaucht die Tiere.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Le Perruche, 11. Juni 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich auch nicht behauptet, dass Lemon das behauptet hat. :?
    Aber durch Post 3 von Alex13 kam die Tötung der Tiere in Zusammenhang mit der Zuchtgenehmigung.
     
  11. #9 DeichShaf, 11. Juni 2011
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Die Zuchtgenehmigung wird von vielen Amtsveterinären als Bescheinigung über das Wissen im Umgang mit der Ornithose (miss-) verstanden. Das ist auch ein wesentlicher Bestandteil. Wichtiger ist aber das Wissen um die Anatomie der Vögel, wie es zu Eiern kommt (und was bei der Eiablage schiefgehen kann), welche Art Futter die Tiere brauchen, wie sich das vor, während und nach der Brut ändert und und und.

    Außerdem wirst Du noch Wissen über rechtliche Dinge nachweisen müssen: Meldepflicht der Ornithose, Ringpflicht, Führen eines Nachweisbuches und die dafür zugelassenen Formen.


    Es gibt Kreise und Gemeinden, die schicken einen Fragebogen, den man schriftlich beantworten muss. Dann wiederum gibt es Gemeinden, bei denen der ATA während des Hausbesuchs eine Befragung durchführt. Außerdem kann es in einigen Gemeinden erforderlich sein, einen echten Quarantäneraum zu haben, während dies in anderen Fällen nicht notwendig ist (etwa weil die Vögel einen eigenen Raum für sich haben oder in einer geschlossenen Außenvoliere leben).
     
Thema:

Zuchtgenehmigung

Die Seite wird geladen...

Zuchtgenehmigung - Ähnliche Themen

  1. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?
  2. Brauche ich eine Zuchtgenehmigung?

    Brauche ich eine Zuchtgenehmigung?: Hallo an alle, Zunächst mal möchte ich sagen, daß ich die Suchfunktion sehr wohl genutzt habe aber nicht ganz schlau daraus geworden bin... Ich...
  3. Zuchtgenehmigung Spanien

    Zuchtgenehmigung Spanien: Hallo, Ich wollte mal fragen wo bekomme ich die Zuchtgenehmigung in Spanien her und was ich brauche oder wie viel so etwas in Spanien kostet....
  4. zuchtgenehmigung

    zuchtgenehmigung: Moin Ich habe vor mit dem züchten von nymphensittichen anzufangen, da ich überall gelesen habe das ich seit Mai 2014 keine zuchtgenehmigung mehr...
  5. ringbestellung ohne psittacoseprüfung und zuchtgenehmigung

    ringbestellung ohne psittacoseprüfung und zuchtgenehmigung: hallo...weiß einer von euch ob man ohne genemigung und prüfung bei der az rinbestellungen tätigen kann? ich kenne einen züchter der missbildungen...