Zuchtjahr 2015 hat begonnen

Diskutiere Zuchtjahr 2015 hat begonnen im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Wir haben auch noch keine Küken. Das Schlüpfen sollte nun anfangen. Beim Schieren war ich etwas spät und zu unsicher. Mal sehen, was nun passiert....

  1. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Wir haben auch noch keine Küken. Das Schlüpfen sollte nun anfangen. Beim Schieren war ich etwas spät und zu unsicher. Mal sehen, was nun passiert. Zwei Eier sind, denke ich, etwas dunkler als die anderen. Aber ohne Flecken. Könnten vielleicht Küken werden ..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    naja, Pechsträhne geht wohl weiter. bei den Bourkes waren heute drei Kücken tod
     
  4. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Schade, nach dem guten Anfang.
    So wie es aussieht sind von unseren 5 Eiern drei unbefruchtet und bei den zwei befruchteten habe ich auch Bedenken, dass sie was werden. Der "Füllstand" kommt mir etwas niedrig vor. Vielleicht leben die Embryonen nicht mehr. Hätten heute schlüpfen sollen. Wollte die Henne möglichst wenig stören, vielleicht nehm ich die Eier morgen mal kurz aus dem Nest. Bisher hab ich sie nur im Nest geschiert.
    Die Henne gibt sich jedenfalls ganz grosse Mühe mit ihrer Brut. EIn bisschen Zeit gebe ich noch.
     
  5. #64 sittichmac, 5. Juni 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    bei jungen paaren ist sowas normal. bei mir wollen die jungen hennen erst garnicht anfangen zu legen.
    zurzeit habe ich nur erfahrene zuchthennen sitzen bei den läuft es aber dafür gut.

    ich stell euch mal zum anspornen ein paar bilder von meinen rein.

    bei der zweiten brut hat sie schon 4 junge - nun muss noch die farbe stimmen
    Den Anhang neu 188.jpg betrachten
    eine sehr erfahrene zuchthenne mit 5 jungen (erst brut diesjahr mit jungen hahn)
    Den Anhang neu 190.jpg betrachten
    und so muss es sein
    Den Anhang neu 192.jpg betrachten

    ps: vor 3 jahren hatte ich auch so ein pech jahr über die hälfte meiner kücken sind vor dem schupf im ei eingegangen und von denen die es geschaft haben sind auch noch mal einige in der ersten woche gestorben. ich habe in dem jahr nur 20 junge aus 15 bruten gezogen und dann auch nichts besonderes dabei gehabt. sowas kommt vor man darf sich davon nur nicht demotivieren lassen. :zustimm:
     
  6. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    ... was mach ich nun:
    Meinen beiden die Bilder zeigen, damit sie wissen, was von ihnen erwartet wird oder besser nicht, damit sie nicht komplett deprimiert sind ? ;-)
    Jedenfalls sind Deine Küken echt hübsch geworden. Ich finde bei denen mit Federn oben rechts den dunklen sehr interessant. Wie wird er später aussehen?
    Wie alt sind die Flauschis? Noch nicht beringt?
    Meine Henne ist eine ganz reinliche. Die Box ist kein bisschen schmuddelig. Alles noch wie am ersten Tag da drin. Kacken Küken eigentlich in die Box oder bringt Henne das dann raus?
     
  7. #66 sittichmac, 5. Juni 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi tussicat,
    der dunkle wird später mal wf werden vieleicht etwas heller als normal da er aus falbe gefallen ist. die drei sind übrings 3 wochen alt und die anderen junge so um eine woche +-3 tage. die hälfte davon ist bereits beringt und restlichen folgen in den nächsten tagen.

    das deine henne nicht in den kasten kotet ist eigentlich die regel aber die jungen zementieren dir den kasten zu. bourkes und auch andere grasssittiche haben die angewohnheit die wände hoch zu koten. so wird die kuhle im kasten gehalten und die jungen sitze nicht in ihrem eignen dreck. ich würde dir raten wenn du mehr als 2 junge im kasten hast den kasten erst sauber zu machen wenn die jungen min.3 wochen alt sind. dann sitzen sie auch nicht mehr auf einander.
     
  8. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Hallo Sittichmac,
    das werde ich mir merken.
    Ich kann mich also immer wieder für die Wildfarbenen erwärmen. Die haben ganz besonderen Charme, meine ich.

    Wir haben heute nach meiner Rechnung den Tag 19 und kein Küken. Ich habe vorhin den Kasten kurz abgenommen und zwei unbefruchtete Eier entfernt. Ich habe noch ein weiteres kurz erstmals vorsichtig herausgenommen und durchleuchtet. Es war ausser der Luftblase vollständig dunkel - ich denke so soll es vor dem Schlupf sein?
    Die anderen beiden Eier habe ich nicht angetastet, damit ich den Kasten schnell wieder hinhängen konnte. Die Henne war irritiert genug, hat vor dem fehlenden Kastenloch gewartet und wusste nicht, was los ist.
    Haben wir noch eine Chance auf wenigstens ein Küken?
    Was hast Du da für Erfahrung mit Spätzündern?
    Die Henne hat die Eier immer noch bewegt, dem Geräusch nach zu urteilen. Im Internet (wo oft der grösste Blödsinn geteilt wird) stand irgendwo, dass die Eier vor dem Schlupf nicht mehr bewegt werden dürften. Ist das so? Kann ein Küken daran eingehen?
    Noch immer hoffnungsvoll für die geduldigen Vogeleltern,
    das Tussicat
     
  9. Ernstl

    Ernstl Guest

    Warum nimmst du die unbefruchteten Eier raus und warum störst du unnötig? Hast du Ahnung von der Vogelzucht? Lass sie machen, kommt schon vor das es mal länger dauert, weist du ab welchen Ei sie fest gebrütet hatt? Unbefruchtete Eier kannst du auch rausnehmen wenn die Kücken bereits grösser sind.
     
  10. #69 sittichmac, 5. Juni 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    das mit den eiern und dem bewegen gilt für kunstbrut und da auch eher für geflügel. damit sich das kücken positionieren kann um die schale zu durchbrechen .... egal deine henne weiß schon was sie macht.
    die unbefruchteten eier kannst du aber ruhig im kasten lassen - es ist auch besser wenn die kücken schlüpfen dann können sie sich auf den eiern abstützen bzw. die henne drückt nicht so auf die jungen. wie ich bereits des öfteren schrieb sehen bourkes nistkontrollen recht gelassen. sie sollten nur dran gewöhnt sein. ich kann meine hennen direkt vom gelege heben halte sie dann solange ich nach den eiern sehe in der hand und setz sie wieder drauf und weiter gehts.

    die entscheidung das gelege aufzugeben würde ich erst 3 wochen nach dem zuletzt gelegten ei in betracht ziehen. dazu musst du aber auch wissen wann das letzte ei gelegt wurde und ab wann die eier bebrütet wurden. deshalb regelmäßige brutkontrollen.

    wenn in den nächsten tagen nichts schlüpft solltest du das gelege ausräumen. damit die henne ihre energie nicht unnütz verbläßt. sie wird sicher die nächsten tage etwas verstört dreinschauen aber sie fängt nach 2 wochen ein neues gelege an und da ist alles wieder offen.
     
  11. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    @Ernstl
    nein, ich habe keine Ahnung von der Vogelzucht. Das ist auch der Grund, weshalb ich hier frage und dankbar für die tolle Unterstützung von Sittichmac bin. Falls Du meine Beiträge von Anfang an gelesen hättest, wüsstest Du auch, dass ich eigentlich gar nicht züchten wollte, aber die Henne sich nicht einmal durch Diät davon hat abhalten lassen. Also soll die Henne ihre Küken haben.
    Außerdem liest Du überall und nicht zuletzt hier im Form, dass der Verbleib von toten (ich bin nicht sicher ob unbefruchtet oder früh abgestorben) Eiern im Nest gefährlich sein soll. Ausserdem sollen zu viele Eier der Henne die Kraft rauben. Wie würdest Du entscheiden, wenn Du, so wie ich, keine anderen Informationen und Erfahrungen hättest?

    @Sittichmac
    Das letzte Ei wurde Samstag oder Sonntag vor drei Wochen gelegt. Bin mir da nicht hundertprozentig sicher, da ich an dem Wochenende gearbeitet habe und erst wieder am Sonntang abends in das Nest geschaut habe. Vorher habe ich sie nicht beim herausgehen "erwischt". Die Eier hat sie also recht schnell hintereinander gelegt.

    Ich kontrolliere das Nest immer, wenn sie zum Fressen bzw. Füttern raus geht und muss sie so nicht herunter heben. Anfangs habe ich mit Spiegel geschaut, weil der Kasten unter der Decke sitzt und später, als ich sicher war, dass sie sich nicht stören lässt, habe ich den Kasten dann kurz abgenommen. Ich habe es so gemacht, dass der Kasten aussen am Gitter hängt und die Vögel von Innen Zugang haben.
    Ich mus also immer abpassen, wenn sie mal kurz raus kommt. Ist aber nicht weiter schlimm, da wir mit unseren Vögeln mehr oder weniger zusammenleben und sie gut im Blick haben.

    Wenn wir keinen Nachwuchs haben ist es nicht schlimm. Nur ein bisschen enttäuschend, nachdem wir uns mittlerweile alle darauf gefreut haben, einschließlich der kleinen Mama und dem vor dem Loch sitzenden werdenden Papa. Gut, dass Tiere die Welt so nehmen, wie sie ist und sich nicht von voreiligen Träumen einer heilen Familienzukunft nach einem Misserfolg deprimieren lassen.
    Deine Vögelchen sind aber ein hübscher Ansporn, es noch einmal zu versuchen.
     
  12. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Ich habe den Kasten gerade runtergenommen. Die Henne ist traurig oder verstört, wie erwartet. Es sind nun mindestens drei Wochen nach dem letzten Ei und Brutbeginn.
    Ich habe die Eier noch einmal durchleuchtet und meine zu erkennen: 2 unbefruchtet, 1 eventuell befruchtet und früh abgestorben, 1 sicher befruchtet und früh abgestorben, 1 später abgestorben bei Entwicklungsstand 1/3 Füllung Embryo, 1/3 Eiklar, 1/3 Luftblase. Also doch nicht kurz vor dem Schlüpfen. Aufgemacht habe ich sie nicht. Man kann bei dem em weitesten entwickelten eventuell Köpfchen des Embryos und einen Flügel erkennen. Keine Bewegung und kein Zeichen von Leben.
    Henne frißt und trinkt erst einmal. Morgen wird großer Putz gemacht, da ich das während der Brut vermieden habe.
    Statt Nistkasten hängt am Loch nun ein Badehaus.
     
  13. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    @Klaus,
    was machen die beiden überlebenden Küken? Alles in Ordnung? Gedeihen sie gut?
     
  14. #73 sittichmac, 7. Juni 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das mit dem eier öffnen hätte ich dir auch nicht geraten außer du stehst auf verwesungsgeruch.
    es kann daran gelegen habe das es der erste versuch deiner henne war aber auch das die luftfeuchtigkeit nicht ganz gepasst hat. besonders da die vögel bei dir in der wohnung brüten kann sowas vorkommen. du kannst aber mit einer bademöglichkeit wärend der brut abhilfe schaffen.
    ansonsten - neuer versuch neues glück!
     
  15. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    .. nene, da steh ich nicht drauf.
    Ich hatte die Eier auf dem Küchentisch und den Beo hab ich grad noch verscheuchen können ... Als Strafe haben wir ihm ein Gänseei hingehalten - da hat er nicht schlecht gestaunt.

    Das mit der Luftfeuchte kann gut sein. Ich muss die Insekten gerade auch wieder sehr viel besprühen. Es ist sehr trocken zur Zeit. Danke für den Hinweis. Da werden wir uns etwas einfallen lassen müssen.
    Die Henne hat die ganze Zeit nicht getrunken. Sich meinst füttern lassen und selten mal an die Körner selbst gegangen. Baden wollen sie auch nicht. Ich hatte einen mittelgroßen Napf mit Wasser auf dem Käfigboden, da hätten sie bei Bedarf mal reingehen können. Hab dergleichen aber nie beobachtet.
    Meinst Du, dass sie mit dem Eierlegen nun bis zum nächsten Frühjahr Ruhe geben wird? Oder muss ich damit rechnen, dass sie bald wieder in Eierlaune ist? Muss doch erst mal wieder zu Kräften kommen.

    Der Hahn ist jedenfalls ganz happy, dass sie wieder zu sehen ist.
     
  16. #75 sittichmac, 8. Juni 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    du kannst jetzt durchaus den kasten weglassen und abwaren was passiert. es kann sein das sie nochmal 1-3 eier auf den boden fallen läst und dann ruhe gibt.
    oder du lässt es noch mal drauf ankommen und bietest ihr den kasten ein weiteres mal an.
     
  17. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hi

    Naja, eins ist übrig geblieben. Aber das entwickelt si h gut. Bis jetzt. Am We hol ich nochmal zwei Bourkes für die andere Voliere. Sind aber erst von diesem Jahr, aber richtig schick
     
  18. #77 Sokrates1990, 9. Juni 2015
    Sokrates1990

    Sokrates1990 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86748 Marktoffingen
  19. #78 sittichmac, 10. Juni 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi sokrates,
    immer schön zu lesen das es auch bei anderen züchter gut läuft.
    der nistkasten deines gelben paares sieht ungewöhnlich aus - könntest du davon mal ein bild machen? nur rein intressenhalber.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Bei uns fangen die beiden schon gleich wieder an mit der Flirterei.
    Mal sehen, wie es sich entwickelt. Ich hätte mir ja eine Flirtpause für die beiden gewünscht, damit sie sich gut erholen. Wahrscheinlich hatte das Hähnchen zu viel Ruhe während der Brutzeit und kommt gliech wieder auf "dumme Gedanken". Ganz Mann eben ;-)
     
  22. #80 sittichmac, 11. Juni 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    naja,
    da musst du schauen was draus wird. zur not hängst du den kasten nochmal auf und lässt sie ihr glück erneut versuchen.
     
Thema: Zuchtjahr 2015 hat begonnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grasssittichfutter

    ,
  2. trockeneifutter

    ,
  3. rosa vogelring vze

    ,
  4. bourgsittiche falben,
  5. bourkesittich falbe,
  6. nistkasten für bourkesittiche
Die Seite wird geladen...

Zuchtjahr 2015 hat begonnen - Ähnliche Themen

  1. Kanarienhahn von 2015 kränkelt immer wieder

    Kanarienhahn von 2015 kränkelt immer wieder: 2015 haben wir uns einen neuen Hahn geholt, nachdem unser erster Fiedi im Mai verstorben war und uns der Gesang fehlte :-) Da unser erster...
  2. Das Zuchtjahr 2017 hat begonnen

    Das Zuchtjahr 2017 hat begonnen: bzw. ist schon voll ma laufen ich. habe das thema dies jahr etwas verpennt. hallo liebe zuchtfreude, nach leichten startproblemen hat meine...
  3. Zuchtjahr 2016 hat begonnen

    Zuchtjahr 2016 hat begonnen: hallo an alle plattschweiffreunde, da ich den bereich vor kurzem erst übernommen habe, eröffne ich jetzt auch mal hier das zuchtjahr 2016....
  4. Zuchtjahr 2016 hat begonnen

    Zuchtjahr 2016 hat begonnen: hallo zuchtfreunde, ich bereite mich zwar schon seit wochen auf das zuchtjahr 2016 vor aber heute habe ich meine ersten paare für diese saison...
  5. SONNTAG 13.12-2015 - Gebe ab und Suche Tausch Börse in 63110 Rodgau

    SONNTAG 13.12-2015 - Gebe ab und Suche Tausch Börse in 63110 Rodgau: Sonntag, 13.12.2015 ab 08:00 Uhr Gebe ab, Suche und Tausch Börse für Jedermann von 08:00 Uhr - 12:00 Uhr im Vereinsheim. (neben den...