Zuchtprobleme

Diskutiere Zuchtprobleme im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe gemeinde... vielleicht kann mir ja mal jemand einen Rat geben. Ich habe 2 Paare Schwarzkopfedelsittiche, 1 Paar Pflaumenkopfsittiche...

  1. #1 Thomas B, 25. Mai 2009
    Thomas B

    Thomas B Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe gemeinde...
    vielleicht kann mir ja mal jemand einen Rat geben. Ich habe 2 Paare Schwarzkopfedelsittiche, 1 Paar Pflaumenkopfsittiche und ein Paar Rosenbrustbartsittiche. Die haben alle samt voriges Jahr Junge gehabt und dieses Jahr auch wieder. So weit so gut. Problem, keines dieser Paare hat die Jungen groß gezogen. Genauer gesagt haben sie alle ihre Jungen am ersten tag verhungern lassen. das erste Jahr habe ich gedacht, okay sie müssen sich erst an diese sache gewöhnen, aber dieses Jahr das gleiche Trauerspiel wieder. Dazu kommt, dass ich das Problem auch bei einem Nymphenpaar habe, voriges Jahr 3 Bruten und dieses Jahr 2 Bruten und jeweils 3-4 Junge und alle nicht gefüttert. ???
    Ich kanns mir nicht erklären. Ich halte die Paare einzeln, ich gebe Weichfutter. Keine Ahnung.

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Südamis, 1. Juni 2009
    Südamis

    Südamis Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas

    Hast du vielleicht irgendwas verändert?Volieren Umgebung Futterumstellung oder gibt es eine andere veränderung im Umfeld? Hast du die Tiere draußen untergebracht können vielleicht Schädlinge eindringen??Es muß ja was gravierendes passiert sein weil du auch sagst das alle Tiere keine Jungen mehr aufziehen.Ich habe selbst Rosenbrustbart- Chinasittich und andere Sittiche und weiß das die Tiere sehr zuverlässig sind wenn sie mal brüten das wundert mich um so mehr.
    mfg
    Andre
     
  4. #3 Abbraxas, 1. Juni 2009
    Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Kann es sein das Marder oder Katzen Nachts stören?Wir hatten das Problem vor ein paar Jahren bei Pennant und Blauwangenrosellas , zwei Junge konnten wir noch per Hand aufziehen der Rest war verloren.Der Grund waren Marder die Nachts auf den Volieren fangen spielten.
     
Thema:

Zuchtprobleme

Die Seite wird geladen...

Zuchtprobleme - Ähnliche Themen

  1. Zuchtprobleme

    Zuchtprobleme: Habe in meiner Innenvoliere (ca. 20 °C und 2m lang, 1,5m breit, 2 m hoch) folgende Vögel 2 Paar Goulds, 3 Paar Spitzschwänze und 1 Paar Bandfinken...
  2. Zuchtprobleme mit Goulds

    Zuchtprobleme mit Goulds: Hallo, mein Gouldspaar hatte bis vor kurzem 2 Junge (1 1/2 Wochen), aber dann haben sie einfach aufgehört zu füttern. Wie kommt so etwas? Ich...
  3. Zuchtprobleme

    Zuchtprobleme: Hallo, meine Spitzschwanzamadinen haben aus meiner Sicht ein Zuchtproblem. Sie hören mitten in der Aufzucht auf die Jungen zu versorgen. Woran...
  4. Was mache ich falsch? (Zuchtprobleme)

    Was mache ich falsch? (Zuchtprobleme): Hallo, Ich habe ein Problem. Ich züchte seit etwa 6 Jahren Wellensittiche, aber irgnedwie hat es noch nie so richtig geklappt. Am anfang ging...