Zuchtsaison 2016 eröffnet

Diskutiere Zuchtsaison 2016 eröffnet im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; meine Nistkästen hängen nun und somit geht das große Warten los. Wer Lust hat, kann hier wieder seinen Zuchtverlauf bzw. seine Zuchtergenisse...

  1. #1 m.a.d.a.s, 10. März 2016
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    15
    meine Nistkästen hängen nun und somit geht das große Warten los.

    Wer Lust hat, kann hier wieder seinen Zuchtverlauf bzw. seine Zuchtergenisse für das Zuchtjahr 2016 präsentieren.

    MfG

    madas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Menkhaus Martin, 10. März 2016
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo Stefan.

    Ich oder besser gesagt die "Geier" sind schon ein bisschen weiter , durch das milde Wetter die ganze Zeit über waren sie nicht länger aufzuhalten .

    MFG Martin
     
  4. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    ****

    Bei uns ist es genauso gewesen wie bei Martin, dadurch liegen bei den meisten Paaren die Eier im Kasten oder auch schon geschlüpfte Junge. Die Innenvoliere ist aber auch beheizt .

    [​IMG]

    [​IMG]

    Weitere Bilder werden folgen wenn die Jungen größer sind .:zustimm:

    ****
     
  5. #4 m.a.d.a.s, 10. März 2016
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    15
    Morgen,

    wären meine sicher auch, aber hier war es wohl etwas kälter als bei euch, denn die Geicherchen waren bis letztes Wochenende noch relativ entspannt. Was die drei Jahre davor definitiv anders war. Daher sind wir dieses Jahr mal wieder im alten Rhythmus beim Aufhängen der Kästen, sprich Anfang bis Mitte März. :D

    madas
     
  6. #5 Black Bird, 10. März 2016
    Black Bird

    Black Bird Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    76...
    Huhu,
    Meine Vögelchen sind sich noch nicht so einig.
    Die einen sitzen schon auf den Eiern, die anderen scheinen noch nicht mit der Lage der Streu zufrieden zu sein. :idee:
    MfG Black Bird
     
  7. #6 Sittich112, 11. März 2016
    Sittich112

    Sittich112 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    bei mir haben die Paare am 01.03 die Volieren bezogen. Im Moment wird fleißig renoviert.
    Gruß Sittich112
     
  8. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    ****
    Alle Eier ausser einem in diesem Kasten geschlüpft . :zustimm: Aber noch zu jung zum beringen .

    [​IMG]

    ****
     
  9. Blacky04

    Blacky04 Guest

    Glückwunsch. :zustimm:

    Wenn die ganz kleinen Krummschnäbelchen nur nicht so häßlich wären. :zwinker:
     
  10. #9 m.a.d.a.s, 12. März 2016
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    15
    [IRONIE_AN]
    Na fängt ja gut an das neue Zuchtjahr.
    [IRONIE_AUS]

    Das erste Männchen lag heute Vormittag zerpflückt am Boden, obwohl das Paar seit über zwei Jahren zusammen ist. :?
     
  11. #10 Menkhaus Martin, 12. März 2016
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    O Mann was ist denn passiert ?

    MFBG Martin
     
  12. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    15
    Das Paar muss sich in der Wolle gehabt haben. Das Männchen lag in einer Ecke und die "gute Dame" des Hauses war blut-beschmiert und auch ein Zeh hat was abbekommen.
    Beim Männchen kann ich leider noch nicht sagen, ob er es schafft. :( Sieht/sah nicht gut aus, als ich ihn aus der Volieren nehmen musste. :(

    Die Frage ist nun, was ich mit der Henne mache? Steckt man sie zu einem anderen Zuchthahn dazu und riskiert den nächsten Verlust oder lässt man es sein. Bin gerade etwas unschlüssig.

    madas

    PS: es ist/war der 1,0 Opalin Violett(df) Grün. :( :( :( Was sehr, sehr schade wäre, wenn er es nicht schafft.
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    23.389
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hoffentlich schafft er es :nene:
    (dass die Vögel manchmal so rabiat sind, kann man sich kaum vorstellen)
     
  14. #13 sittichmac, 12. März 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi madas,
    "das fängt ja gut an"
    hoffentlich kannst du den hahn noch weiter nutzen.

    dieses verhalten ist mir aber bekannt. meist liegt es am hahn der schneller in brutstimmung kommt als die henne und der diese dann stark bedrängt. nun hast du da warscheinlich eine recht dominante henne die sich solch ein verhalten nicht gefallen lässt.
    fals du mit der henne noch weiter züchten willst solltest du ihr zeit lassen - den kasten erst anbieten wenn sie auch intresse an der brut zeigt. auch würde ich ihr erstmal einen erfahrenen "vielleicht nicht so wertvollen" hahn zur seite stellen.
     
  15. #14 Tanygnathus, 12. März 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.792
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Oberschwaben
    Das tut mir echt leid, ist bei mir vor 2 Jahren passiert, meiner hat es nicht geschafft.
    Darum drücke ich dir um so mehr die Daumen dass er es packt.
     
  16. #15 Black Bird, 12. März 2016
    Black Bird

    Black Bird Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    76...
    Hallo madas,
    Das ist mir die Woche auch passiert, nur hat bei mir der Hahn die Henne vermöbelt.
    Zum Glück nicht lebensgefährlich, aber wenn ich Pech habe wird sie nicht mehr fliegen können. :(
    Viel Glück für den armen Kerl.
    MfG Black Bird
     
  17. #16 Menkhaus Martin, 12. März 2016
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Scheis..
    Hat die Henne wirklich durch einen Kampf einen Krallenfehler oder kann das auch schon vorher gewesen sein . Wenn das der Fall sein könnte glaube ich nicht an einem Kampf sondern vielleicht das ihr Schnuffel anderweitig erkrankt ist und sie ihn am Boden liegend aufmuntern wollte wieder hoch zu kommen . Das hört sich blöd an kann aber vor kommen . Wenn ich sie hätte und neu Verpaaren würde dann auf keinem Fall in der gleichen Voliere . Am besten ist es wenn sie zu ihrem Neuen in eine andere Voliere kommt wo sie der Gast ist .Oder zwei Volieren nebeneinander wo sie sich durch den Draht beschnuppern können .Wenn der Platz dazu fehlt dann den Partner in einem Vogelbauer einen Tag setzen wo sie nicht gleich ran kommt und ständig beobachten .
    MFG Martin
     
  18. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    15
    Hoffe ich auch. Schauen wir mal wie es ihm morgen geht.

    Bei diesem Paar war es nicht so. Da ist das Männchen eigentlich immer recht spät dran.

    eigentlich auch nicht. bis jetzt war sie eine recht friedliche und ruhige Henne.

    Interesse hatte sie, da sie schon seit ein paar Tagen im Kasten am werkeln war.


    Deshalb verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht wie es zu der Attacke bzw. dem Gerangel gekommen sein soll.
    Das Paar war eigentlich sehr harmonisch.

    madas
     
  19. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    15
    Nee, früh gegen 9.00 Uhr waren beide noch topfit und kein Blut an den Sitzstangen. :(
    4 Stunden später, als ich vom Einkaufen zurück kam, sah es dann anders aus. Dreck blöder.

    Sie würde dann von Haus 2 in Haus 1 umziehen.
     
  20. #19 Edelsittichfan, 13. März 2016
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Stefan,

    das war ein gehöriger Schreck in der Morgenstunde, den ich bekam, als ich gerade deinen Beitrag gelesen habe. Da hofft man das die Paare in die Gänge kommen und dann passiert so etwas. Und dann ausgerechnet mit solch einem Hahn. Das tut schon verdammt weh. Wenn dieses Paar sich so gekloppt hat, das einer blutig auf dem Boden liegt, dann glaube ich das die Zucht mit diesem Paar ist in diesem Jahr gelaufen ist. Den Hahn wieder fit zubekommen, wäre jetzt erst einmal mein ganzes bestreben.

    Der Henne dieses Jahr noch einen anderen Hahn zuführen würde ich mir reiflich überlegen. Ich glaube eher nicht. Die Frage wäre doch ob das jetzt noch klappen würde ? Die Zeit für eine Neuverpaarung bei Halsbandsittichen ist doch schon ziemlich weit fortgeschritten. Mit dem Hahn würde es vielleicht noch klappen. Ob das aber mit einer gestressten Henne gut geht ist doch sehr zweifelhaft.
    Stefan, du gehst davon aus das die beiden sich in die Wolle gekriegt haben. Für mich stellt sich aber auch noch die Frage:
    Könnten nicht evtl. auch die Nachbarn daran beteiligt gewesen sein.? Besteht zu den Nachbarn Sichtkontakt.? Sind die Volieren durch eine doppelte Verdrahtung zum Nachbarn getrennt.?
    Bei mir ist es schon einmal passiert, das als ich die Nistkästen angebracht hatte und die Paare in Brutstimmung kamen, ein richtiger Kleinkrieg zwischen 2 Paaren ausgebrochen ist. Rädelsführer waren die Weibchen. Ja und dieser Zoff war schon sehr heftig. Da ist auch Blut geflossen, allerdings nur an den Krallen.
    Stefan schau erst einmal das du die beiden wieder richtig auf die Beine bekommst. Es wäre doch zu schade wenn mit den beiden noch mehr passieren sollte.
     
  21. #20 sittichmac, 13. März 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    in dem fall würde ich die henne auf jeden noch mal neu verpaaren.

    ps. kannst du das dazutun von dritten (räuber, nager oder benachbarte vögeln) ausschließen?
     
Thema:

Zuchtsaison 2016 eröffnet

Die Seite wird geladen...

Zuchtsaison 2016 eröffnet - Ähnliche Themen

  1. Zuchtsaison 2017 eröffnet

    Zuchtsaison 2017 eröffnet: Hallo, wie auch in den Jahren zuvor, kann hier wieder ein jeder seinen Zuchtverlauf bzw. seine Zuchtergenisse für das Zuchtjahr 2017...
  2. Zuchtsaison 2015

    Zuchtsaison 2015: Hallo in die Runde! Also die Zuchtsaison 2015 ist jetzt auch bei meinen Federbällen eröffnet. :) Letzten Samstag wurden bei den Hennen die...
  3. Zuchtsaison 2014

    Zuchtsaison 2014: Hallo in die Runde, mich würde mal interessieren wie es bei euch so aussieht ? Dieses Jahr gibt es bei uns einiges zu berichten. Unsere...
  4. Zuchtsaison 2014 eröffnet

    Zuchtsaison 2014 eröffnet: Hallo Vogelfreunde, habe mich jetzt lange nicht gemeldet – so gesehen ein halbes Jahr nicht. Habe letztes Jahr im Herbst mal einen Beitrag...
  5. Bald beginnt die neue Zuchtsaison-

    Bald beginnt die neue Zuchtsaison-: Hallo zusammen. Möchte mal ein neues und allgemeines Thema eröffnen. Vor der Tür steht die neue Zuchtsaison. Wie bereitet ihr eure tauben darauf...