Zuchtversuch abgebrochen

Diskutiere Zuchtversuch abgebrochen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich werde jetzt den Nistkasten entfernen. Max und Trixie wollen nicht so recht. :traurig: Sie turteln zwar immer mal. Der...

  1. josie

    josie Guest

    Hallo zusammen,

    ich werde jetzt den Nistkasten entfernen. Max und Trixie wollen nicht so recht. :traurig: Sie turteln zwar immer mal. Der Kasten wurde auch ab und zu in Augenschein genommen. Aber so richtig wollen sie wohl nicht. Ich will sie auch nicht zwingen. Sollen erstmal wieder ein bisschen Luft holen. Und wir warten auf die nächste Brutkondition, was wohl wieder ein paar Monate dauern kann. :zzz:

    Meint Ihr, ich sollte sie für ein paar Tage oder Wochen trennen, bevor ich das nächste mal den Kasten einhänge? Hab nur die beiden. Nicht dass sie sich dann zu einsam fühlen. Oder reicht auch Hörweite?

    Gruß
    Josie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Nene nicht trennen, warum denn?
    lass die beiden zusammen ;)
     
  4. #3 Blindfisch, 6. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hi Josie,

    das finde ich gut, daß Du das Brüten nicht erzwingen willst und das Du das auch so schreibst!

    Nein, trennen würde ich wirklich nicht, wenn sie nicht brüten wollen, dann wird das irgendeinen Grund haben. Wenn Du sie vorrübergehend trennst, hast Du vielleicht nachher zwei leicht im Instinkt oder im Verhalten gestörte, die zwar brüten, die aber nicht mehr so sicher nach dem mitgegebenen Instinktrepertoire handeln, weil der Auslöser (getrennt - zusammen) stärker war, vermute ich als beobachtende Laiin.

    Bei meinen ist es übrigens umgekehrt - ich erwarte bibbernd seit Weihnachten das erste Ei und habe mittlerweile Plastikeier in der Schublade. Vorgestern habe ich einen Blumenübertopf, den ich unten mit etwas Erde zum Wühlen und Fressen reingestellt hatte, wieder entfernt. Das Wühlen und die Begeisterung der beiden erschienen mir dann doch etwas zu groß. *ggg* Jetzt haben die zwei Erde in einer Glasschüssel - die hoffentlich keinen Kick zum Brüten gibt.

    Mittlerweile übrigens traue ich beiden zu, daß sie (als vergleichsweise eingespieltes Team) Küken wirklich groß bekommen würden. (w=8 Monate und wohl frühreif, m=21 M und wohl Spätentwickler). Vorher habe ich beiden noch nicht zugetraut, Küken groß zu kriegen, hauptsächlich wegen des Hahns. Aber egal - sie dürfen nicht.

    :0-
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Normal sagt man, dass man mind. zwei Paare gleichzeitig ansetzen sollte, da sie sich gegenseitig animieren.

    Das erste Paar, das ich hatte brauchte Jahre, bis sich der erste Erfolg zeigte. Die Henne war schon älter und der Hahn wohl zu Jung. Ich hatte damals auch nur ein Paar. Später in der Voliere habe ich gemerkt, dass die anderen Wellis bei den schon brütenden abschauen und deren Brut klappte beim ersten mal.

    Sonntag habe ich zwei Paare zur Brut angesetzt. Ein erfahrenes Paar und ein unerfahrenes. Das ist auch für sie neu mit Einzelbrut, hatte sonst nur Koloniebrut. Ich denke, das erfahrene Paar wird demnächst beginnen. Bei dem unerfahrenen bin ich noch am zweifeln, da die Henne doch schon knapp über der Zeit zu sein scheint...Auf Jedenfall wurde gleich als erstes der Nistkasten inspiziert.
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Es ist super schwer,

    nur mit einem Paar zu ziehen. Der Wellensittich ist ein Schwarmvogel, das sagt schon vieles.
    Neben der Ernährung, spielen auch Wetterwechsel mit Regen eine kleine Rolle, da der Regen immer noch ein mit Brut auslöser ist.
    Bei der Zucht sollten wenn überhaupt, 2-3 normale Wellis angesetzt werden. Ich hielt es in den Jahren immer so, das ich 5-6 Paare gleichzeitig ansetzte.
    Bei den Standards müssen es schon mindestens 6 Paare sein, wenn man Erfolg haben möchte.
    Dazu ist es auch förderlich, wenn noch mehrere Wellis in Flügen sind. Da üben die jüngeren Hähne, ggf. auch unternander das Balzen. Dies ist wiederum sehr förderlich für die Brutstimmulanz der zu bütenden Paare.
     
  7. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    ich würde sie weder trennen, noch würde ich den kasten entfernen. der stört doch keinen, wenn er eh keine beachtung findet... vielleicht müssen sie auch nur besser (kennen) lieben lernen...
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 VZ-Kaiser, 6. April 2005
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Ich denke sie waren einfach nicht in Kondition, geb ihnen etwas zeit und probier es in ein paar Wochen nochmal.
     
  10. josie

    josie Guest

    Danke für Eure Antworten.

    Es ist wohl besser, sie nicht zu trennen. Der Kasten steht jetzt auf dem Schrank. Dort stört er nicht. Und falls sie doch Lust bekommen sollten, steht es ihnen frei, es selbst zu bestimmen.

    Gruß
    Josie
     
Thema:

Zuchtversuch abgebrochen

Die Seite wird geladen...

Zuchtversuch abgebrochen - Ähnliche Themen

  1. Feder abgebrochen

    Feder abgebrochen: Hallo, heute ist mein Halsbandsittich beim Freiflug unglücklich gelandet und hat sich eine Feder angebrochen, daraufhin hat diese angefangen zu...
  2. Gelbbrustara Feder abgebrochen

    Gelbbrustara Feder abgebrochen: Hallo, ich besitze seit 8 Tagen nun einen Gelbbrustara, was heißt besitzen, sie besitzt mich ;) und wie es bei mir immer ist, mach ich mir bei...
  3. abgebrochener Schnabel - Katharinasittich

    abgebrochener Schnabel - Katharinasittich: Bei meiner zahmen Harry (weiblich) ist der Oberschnabel vor über 2 Wochen abgefallen. Vermutlich ausgelöst durch eine Verletzung aber der TA...
  4. Kralle abgebrochen

    Kralle abgebrochen: Hallo zusammen Einer meiner Goulds hat sich verletzt und dabei ist die Kralle abgebrochen.Es hat etwas geblutet aber ist schon wieder zum...
  5. Uhu hat abgebrochene Schwanzspitzen

    Uhu hat abgebrochene Schwanzspitzen: Hallo zusammen, ich brauche mal einen Rat. Ich habe seit zwei Jahren einen Uhu-Terzel mit insgesamt schönem Gefieder. Seit einiger Zeit...