Zuckungen im Bein ?!

Diskutiere Zuckungen im Bein ?! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo zusammen wir haben uns einen neuen wellensittich zugelegt, weil sonst der andere alleine gewesen wäre. die beide vertragen sich ziemlich...

  1. drustman

    drustman Guest

    hallo zusammen

    wir haben uns einen neuen wellensittich zugelegt, weil sonst der andere alleine gewesen wäre. die beide vertragen sich ziemlich gut.

    nur leider hat der neue eine art zuckung im bein. manchmal nur wenig, aber manchmal ab und zu sehr heftig. so heftig das er mit dem einen bein "rudert" und beim anderen bein zucken die zehen wie wild...!

    könnt ihr mir helfen auf was diese symptone schliessen könnten?

    mit hoffnungsvollen grüssen

    drusty
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ein besuch beim TA wäre das beste glaube ich.

    Ich verschieb dich ins Krankheits Forum.
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Da stimme ich Margaret zu. Der Pieper sollte dabei unbedingt auf seine inneren Organe untersucht werden, z.B. bei Nierenproblemen kann es durchaus dazu kommen, dass die Beinnerven durch eine angeschwollene Niere gedrückt und somit beeinträchtigt werden. Wie sieht denn der Kot von dem Pieper aus? Ist der oft wässrig?
    Meistens kommt es dabei allerdings zu Lähmungserscheinungen in den Krallen/Beinen, ich selber habe hier gerade leider auch so einen kleinen Patienten mit einem leicht gelähmten Bein. Ab morgen bekommt er Tyrode-Lösung, hoffentlich bringt es was.

    Bestimmt können aber auch noch ein paar der Spezialisten hier etwas zu Deinem Problem schreiben. Deinem Pieper wünsche ich gute Besserung. :)
     
  5. drustman

    drustman Guest

    also wir haben bis jetzt schon 4 vögel verloren wegen nierenknoten oder so. daher kennen wir die symptone dieser krankheit.

    als "dünnschiss" hat er keinen. er ist auch nicht passiv. er bewegt sich viel, er pfeift, er putzt sich, ganz normal eigentlich, bis auf diese zuckungen. wenn er nciht gerade einer seiner "anfälle" hat (bis jetzt 2 mal beobachtet) könnte man meinen, er habe probleme auf den dünnen stäbchen zu sitzen und müsste immer wieder neu greifen. dort wo er vorher war, hatte sie sehr grosse hölzer im käfig. da dachten wir zuerst er hätte probleme sich daran zugewöhnen. aber seit dem ersten "anfall" haben wir nun das gefühl etwa stimmt gesundheitlich nicht mit ihm... :( er ist übrigens noch sehr jung. also etwa 2 monate

    mfg
    drusty

    p.s. sorry wegen dem falschen forum
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Oh, dann hast Du ja selber schon leidvolle Erfahrungen mit Nierenproblemen bei Wellis machen müssen ...
    Also das mit dem "falschen Forum" macht nix, es liegt ja nahe, bei Problemen mit ´nem Welli erst einmal das Wellensittichforum aufzusuchen. :)
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Drustman
    Hab Toms *Orakel* ein bissel gequält

    und bisher 2 Themen zum *Bein zuckungen* gefunden.

    klick

    klick
     
  8. drustman

    drustman Guest

    hey scotty

    vielen dank für deine suche. hat mir einige aufschlüsse gebracht. wir werden nun mal ca. eine woche abwarten und dann zum TA gehen. (ist in den ferien.. :( )
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Nicht zu Danken ;) mache ich gerne.
    Sag bescheid was der TA sagt ok :zwinker:
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Thomas B., 17. April 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    an eine Nierensache glaube ich nicht, weil durch Nierenschwellungen eher Lähmungen veursacht werden, keine "Zuckungen". Auch sonst zeigt der Vogel ja keine "Nierensymptomatik".
    Solche nervösen Störungen können durch Calcium-oder Magnesiummangel oder auch durch Vitamin-B-Mangel verursacht werden. Es gibt noch zahllose andere Gründe.
    LG
    Thomas
     
  12. Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    ...und wenn es so aussieht, als wenn er auf einer "heißen Herdplatte" steht, dann muss man sogar Milben in Betracht ziehen...Es gibt so viele Möglichkeiten/Gründe...

    So nannte unser Tierarzt Lillies furchtbares Rumgezapple mit ihren Beinchen...

    LG
    Moni
     
Thema:

Zuckungen im Bein ?!

Die Seite wird geladen...

Zuckungen im Bein ?! - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  4. Kanarienvogel Baby beine krumm ?

    Kanarienvogel Baby beine krumm ?: Hallo ihr Lieben Ich habe eine sehr wichtige Frage. Ich habe heute bemerkt das das kleine jungen von meiner Henne mit dem einen rechten Bein sehr...
  5. Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?

    Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?: Hallo, ich kümmere mich seit gestern um einen jungen Spatz mit Hirnödem. Er flog irgendwo gegen und lag daraufhin erstmal regungslos am Boden....