Züchter gesucht

Diskutiere Züchter gesucht im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Halli, hallo! Ich bin neu hier und hoffe, ich stelle meinen Beitrag in die richtige Sparte.:) Ich bin leider vor kurzem Vogelwitwe geworden...

  1. #1 Aschenputtel, 2. Dezember 2011
    Aschenputtel

    Aschenputtel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Halli, hallo!

    Ich bin neu hier und hoffe, ich stelle meinen Beitrag in die richtige Sparte.:)

    Ich bin leider vor kurzem Vogelwitwe geworden :heul:
    Ich habe noch 2 Wellensittiche und hatte ein Pärchen Japanische Mövchen. Leider wurde einer davon jetzt sehr krank und starb. Sein Partner wollte wahrscheinlich ohne ihn nicht mehr sein und starb nur 2 Stunden später (ohne ersichtliche Krankheitszeichen!!!! :? Ich vermisse meine beiden soooo schrecklich und möchte so gerne wieder Prachtfinken. Ob es wieder Japanische Mövchen sein sollen, weiß ich noch nicht genau. Prachtfinken auf alle Fälle! Leider habe ich mit Vögeln aus Zoohandlungen sehr schlechte Erfahrungen gemacht (meine Wellensittiche hole ich seit jeher eh nur vom Züchter!) aber hier finde ich schlicht keinen Prachtfinkenzüchter! Kann mir jemand weiterhelfen und weiß, wo es im Raum Ingolstadt Züchter gibt? Über Hilfe würde ich mich riesig freuen!!!!!

    Danke im voraus sendet Aschenputtel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Hier gibt es Züchter. Du musst nur die Art eingeben und dann dein
    Bundesland.
    Für mich hört sich das garnicht gut an. Ich würde die zur Obduktion am besten einschicken lassen. Dann hast du klarheit. Nicht das deine
    anderen auch noch sterben.
    An welche Prachtfinken denkst du den?
    Eher so ZF, Mövchen, oder doch etwas anderes?
    Lg Lukas
    :0-
     
  4. #3 Aschenputtel, 2. Dezember 2011
    Aschenputtel

    Aschenputtel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lukas!

    Danke für Deinen Tipp! Hab da gleich mal reingeguckt. LEider sind die Züchter ziemlich weit von mir weg. ZU weit um einem Vogel das zuzumuten ihn zu transportieren, trotzdem Danke.

    Ja, im Grund möchte ich schon wieder Mövchen, weiß es aber noch nicht genu. Würde mich halt auch gerne beraten lassen. Also Wellis hab ich seit ich auf der Welt bin, kenne mich deshalb mit Vogelhaltung recht gut aus. :-) Ich hatte früher Zebrafinken, kam dann durch Zufall mal zu Mövchen. Bin etwas hin und hergerissen. Wieder Mövchen, doch wieder Zebrafinken oder vielleicht auch mal andere Prachtfinken? Sie sollten halt auch zu mir passen, möchte ja, dass es Ihnen gut geht. nsteckendes hatte er nicht. Der andere war auch nicht krank. Ich weiß auch nicht, wieso mir das IMMER passiert! Auch bei den Zebrafinken hatte ich das schon. Mir ist mal ein Weibchen an einem Nierenproblem gestorben, 2 Tage später lag das Männchen Tod im Käfig. Der TA konnte die Todesursache nicht feststellen. Bei den Wellis passierte mir das nie! Nur immer bei Finken. Ich weiß nicht, an was das liegt. Meine Sittiche sind auch ok. Ich halte sie zwar getrennt, aber die Käfige hatten immer Sichtkontakt, weil meine Finken von den Wellis immer irgendwie fasziniert waren und umgekehrt auch. :-) Würde mir halt auch mal gerne verschiedene Finkenarten ansehen und beraten lassen. Vielleicht kehre ich ja wieder zu ZF zurück oder Mövchen. Ich kann mir ein Leben ohne Vögel einfach nicht vorstellen. Ich hatte IMMER Vögel. Habe erst vor 6 Monaten meinen Welli verloren (Altersschwäche sagte der TA ,14 Jahre, plötzlicher Infarkt :-( ) Jetzt auch noch meine Finken, dass ist einfach zu hart.
    Ich hatte einmal vor einigen Jahren Vögel aus einer Zoohandlung gekauft (meine Züchterin ist leider nach Spanien ausgewandert!) der Vogel starb schon am nächsten Tag und schleppte mir eine Meldephlichtige Krankheit in meinen Bestand ein, an der alle, bis auf einen daran starben. Seitdem NIE WIEDER! Leider zeigte man sich dort auch trotz Vorlage der Untersuchungsergebnisse der TU München uneinsichtig und warf mich fast aus dem Laden. :-( Die Sache wurde gemeldet, der Laden durfte aber weiter verkaufen, was ich bis heute unfassbar fand! Deswegen würde ich immer nur bei einem Züchter kaufen, wo ich sehe, woher meine Vögel kommen und deswegen bin ich auch so verzweifelt auf der Suche nach einem.

    Grüßle sendet Aschenputtel
     
  5. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Glaub mir das kenne ich. Mir ist mal ein Kanarienvogel an einem Herzinfarkt gestorben, als die TA ihn in die Hand genommen hat.
    Ich finde es toll, das du dir soviele Gedanken darüber machst und dich vorher informieren willst.
    Frag einfach mal andere. Bei Prachtfinken würde ich noch Gouldamadinen vorschlagen.
    An finkenvögeln wären noch Kanarien möglich. Sonst was hälst du von carduliden also Gimpelartigen. Die sind sehr schön und es gibt auch
    Arten die für Anfänger geeignet sind. Prachtfinken sind eine Sache für sich, da es viele Arten die schwer zu halten sind.
    Du kannst dir die Vögel auch schicken lassen was aber 40 Euro kostet. Wenn es ein zuverlässiger Speditör ist wird es relativ stress frei
    abgehen.
    Wenn du noch fragen hast oder ideen oder was abklären willst frag einfach.
    Lg Lukas
    :0-
     
  6. #5 Aschenputtel, 5. Dezember 2011
    Aschenputtel

    Aschenputtel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lukas!

    Bitte entschuldige, dass ich erst jetzt schreibe. Hab im Moment ziemlich viele Arzttermine.
    Ja, das ist mir sehr wichtig, dass ich jemanden finde, der mich gut informiert, weil es soll ja meinen Tieren gut gehen. :-)
    Man kann sich Vögel stressfrei schicken lassen? Wie werden die denn verschickt, dass es für die Vögel ok ist?

    Dir ist auch ein Vogel gestorben, als ihn der TA in die Hand nahm? Oh nein, das tut mir leid! Mir ist im April mein Hamster beim TA gestorben! Obwohl er eigebtlich immer total cool und gelassen war, aber irgendwie war ihm das dann doch to much. Der arme Kerl! Weißt Du, wie die Haltung von Nonnen ist? Sind die unkompliziert oder haben die eher höhere Ansprüche? Gouldamadinen gefallen mir auch sehr, aber sind doch recht teuer oder? es sollten auch Vögel sein, denen es keinen Stress macht, wenn noch 2 lebhafte Wellis da sind, die haben immer Freiflug und landen schon mal auf den Finkenkäfigen. Wie gesagt, meine Mövchen fanden das eher toll und interessant, aber sind bestimmt nicht alle Arten so lässig. :-) Mein Welliweibchen kann nämlich äußerst penetrant und nervig sein, wenn sie was interessiert. ICh hab ja auch noch 2 Merlies und einen Hamster und eine Vogelspinne. Gut, die Spinne ist eher von ruhiger Natur :-) Nur der Hamster macht schon mal Randale, die Merlies quatschen den ganzen tag und bei den Wellis ist eh immer Remidemmi angesagt. Also Vögel, die da sehr sensibel reagieren, wären da eher nix. Meinen Mövchen konnte es ja immer nicht laut genug sein, haben ja selber immer Bambule mitgemacht, je lauter, desto mehr haben sie gebalzt und aufgedreht. Bin schon am überlegen, ob ich es nicht doch mal mit einem Kanarienvogel versuchen sollte. Wie gesagt, er muss schon einges an "Lärm" abhaben können. Bei mir gehts manchmal zu wie bim Urwald. :-)

    Grüßle sendet Aschenputtel
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Also Meerlis hab ich auch. Nur die Vogelspinne kann auch für die Vögel gefährlich werden.
    Ne ich glaub nicht das Gouldamadinen so teuer sind. Die brauchen nur eine konstante Wärem von um die 20-22 Grad bei 28 und mehr
    werden sie erst richtig aktiv.
    Ne Nonnen kenn ich nicht. Sind aber auch ein wenig seltener. Frag mal Munija Maja die hat Nonnen oder starte mal eine neuen Thread im Prachtfinken Forum.
    Du kannst auch mal die Leute aus dem Prachtfinkenzetrum fragen. Als ich da war meinte sie zu mir, das ich immer anrufen könnte wenn
    ich fragen hätte. Kannst es ja auch mal probieren die sind da doch ziemlich kompetent.

    Das mit dem Kanarienvogel war echt zu lachhaft.
    Mir ist Freitag einer eingeschläfert worden, da er einen Nierentumor hatte, der inoperabel war.
    Lg Lukas
    :0-
     
  9. #7 Aschenputtel, 6. Dezember 2011
    Aschenputtel

    Aschenputtel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lukas!

    Danke für den Tipp, werd ich mal machen! :-)

    Du hast auch Merlies? Wieviele denn? Sind das auch so Quasselstrippen? :-) Meine Plappern ja den ganzen Tag!
    Also die Spinne kann den Vögeln nicht gefährlich werden, die hockt ja nur in ihrem Terrarium rum. Und feige ist sie obendrein....und zickig,...na, ja Weiber eben. :zwinker:

    Das tut mir leid wegen dem kanarie. Diese Nierenprobleme kenne ich von Zebrafinken. Mein TA sagte, dass die da sehr anfällig wären. Wieviele Vögel hast Du denn eigentlich?

    Grüßle sendet Birgit
     
Thema:

Züchter gesucht

Die Seite wird geladen...

Züchter gesucht - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Wanderritt im Sauerland gesucht

    Wanderritt im Sauerland gesucht: Hallo, wer kann uns einen Hof/Stall empfehlen wo wir im Sauerland einen Wanderritt machen können? Zwei Erwachsene, reiterfahren. Gruß David
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...