Züchter, Händler oder Betrüger?

Diskutiere Züchter, Händler oder Betrüger? im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Angie, langsam aber sicher muss man doch sehr an deinen Aussagen zweifeln - du wirfst dauernd mit Vorwürfen, Unterstellungen und Behauptungen um...

  1. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Angie, langsam aber sicher muss man doch sehr an deinen Aussagen zweifeln - du wirfst dauernd mit Vorwürfen, Unterstellungen und Behauptungen um dich, startest große Dramen (von deinem angeblich so armen Jacko, der ja wegen der ATA-Überprüfung bei dir so sehr leiden musste haben wir ja auch nie wieder gehört) und wenn jemand wagt nachzufragen, ist plötzlich Funkstille oder du hast "keine Lust mehr zu streiten".
    Das alles trägt nicht grade zu deiner Glaubwürdigkeit hier im Forum bei... :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald

    gebe ich Dir Recht, aber Angie schrieb ja >>>HIERhier das sie ja die zuständigen Stellen informiert hat und kann mit Sicherheit irgendwelche Infos erhalten, wenn diese Anzeige nicht anonym gemacht wurde.

    UND WER HIER:
    >>>>

    und hier>>>

    doch angeblich mit dem Händler in telefonischem Kontakt steht, der kann diesen auch ein weiteres Mal anrufen und ihn fragen, welche Infos dieser hat bzw. kann ihn darum bitten, sich hier anzumelden und den Stand der Dinge mitteilen.
     
  4. #43 Angie-Allgäu, 3. Februar 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Heike der Händler wird kaum hier seine "Geschäftsidee" etc preis geben.
    Gebe ich hier weitere Infos aus Telefonaten ist das Nächste "Wo sind die Beweise?"
    Also laß ich es ganz einfach.:zwinker:
     
  5. Yogi

    Yogi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    4
    Angie

    So muß man nie etwaige Unterstellungen rechtfertigen und behält immer einen frischgeputzten Glorienschein!!!!!
    Nur ob die Glaubwürdigkeit erhalten bleibt ist objektiv gesehen doch sehr zweifelhaft.Es gibt ja Menschen die soetwas wie ein Gedächtnis haben und die sehr wohl bemerken wie gerne Du bereit bist etwaige (zum Teil auch nur Vermutete) Mißstände bei anderen anzuprangern und angeblich auch den zuständigen Behörden zu melden.Wenn aber die Haltung bei Dir hinterfragt wird herscht zum Großteil Schweigen im Walde.
    Auch hier gibt es wieder ein schönes deutsches Sprichwort:
    Der größte Schuft im ganzen Land das ist und bleibt der Denunziant !

    Eine glückselige Fasnet!

    Yogi
     
  6. berny

    berny Menschen- und Tierfreund

    Dabei seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Alles Taktik!

    Ja, was glaubst Du denn, um was es Angie sonst geht?! :zwinker:

    Zum Glück werden es langsam, aber sicher immer mehr Leute, die das, was diese Dame macht, kritisch hinterfragen. Da muß man als Betroffene dann halt mit allen Mitteln von sich ablenken. Ich durchschaue ihre Taktik schon eine ganze Weile... :D Nicht jeder läßt sich blenden, aber leider immer noch viel zu viele. :nene:


    Gruß! berny
     
  7. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Ich möchte euch bitten, diese persönlichen "Anfeindungen" hier aus dem Forum herauszulassen...das ist wirklich nicht der geeignete Ort für soetwas. Klärt das doch bitte per PN.
    Danke

    LG, Olli
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Züchter, Händler oder Betrüger?

Die Seite wird geladen...

Züchter, Händler oder Betrüger? - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  4. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  5. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...