Züchter (pro-Handaufzucht)

Diskutiere Züchter (pro-Handaufzucht) im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wie immer gehts eben heiss her bei den Gegnern und Befürwortern von HZ liegt in der Natur der Sache, aber wenn Vogelfreund alle...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #61 Alexandros, 13. Juli 2005
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    wie immer gehts eben heiss her bei den Gegnern und Befürwortern von HZ liegt in der Natur der Sache,

    aber wenn Vogelfreund alle rausschmeisst aus dem Forum die einem anderen nicht passen dann ist es hier schnell leer. Ich würde sagen lassen wir Vogelfreund mal hochleben für die Einrichtung des Forums, aber sonst macht er das schon richtig indem er sich nur einmischt wenn wirklich Not am Mann ist.

    Alldieweil ich habe nichts gegen Ann Castro im Gegenteil und bin auch ein guter Kunde der Bird-Box. Man bedenke die Konsequenzen.

    Übrigens Jagd schreibt man gross und mit D am Ende.

    Gruss Alexandros
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uwe-Paul

    Uwe-Paul Guest

    unglaublich, diese Hetze

    Das ist der Aufruf zu eine Straftat: Der tatsächliche Sinn bedeutet, Bedrohung, dieses ergibt sich aus dem Satz: desto sicherer bin ich, dass unsere Aufklärungsarbeit Wirkung zeigt.

    Die Signatur von Ann Castro:

    "Je mehr Ihr Züchter von HZ mich bedroht und beschimpft, desto sicherer bin ich, dass unsere Aufklärungsarbeit Wirkung zeigt.
    Vielen Dank für Euren Ansporn!
     
  4. tamborie

    tamborie Guest

    Ann lass Dich nicht entmutigen, diese "tollen" Kommentare zeigen Du bist auf den richtigen Weg.

    Gruß
    Tam
     
  5. #64 Vogelklappe, 13. Juli 2005
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Auszug aus der österreichischen TH-GewV:
    Besondere Anforderungen
    § 7. (1) Das Halten von Tieren, die ihrer Art nach für die Tierhaltung ungeeignet sind, ist verboten.
    (2) Es dürfen keine Tiere zum Verkauf angeboten werden, an denen verbotene Eingriffe im Sinne des § 7 des Tierschutzgesetzes vorgenommen wurden.
    (3) Reptilien dürfen erst zum Verkauf angeboten werden, wenn eine Gewöhnung an die Futteraufnahme im künstlichen Lebensraum erfolgt ist und die Tiere futterfest sind.
    (4) Jungvögel müssen so aufgezogen werden, dass sie artgeprägt sind. Eine Handaufzucht darf nur in begründeten Ausnahmefällen und nur zum Wohl des Tieres vorgenommen werden.
    (5) Die Abgabe von Tieren im Wege der Selbstbedienung durch Kunden ist verboten.


    "Handzahm aufgezogen" = Handaufzucht ? "Naturbrut" = "Stress" ? Ein scheuer Volierenvogel hat keinen Stress ?

    Hallo Uwe-Paul,
    was ist denn gegen die VO in Österreich zu sagen ? Sind bestimmte Vogelarten deshalb für Wohnungshaltung geeignet, weil sie als Nachzuchten populär geworden sind ? Warum schützen wir nur unsere eigene Vogelfauna mit relativ strengen Bestimmungen, als hätten die "historisch" benachteiligten Exoten andere Bedürfnisse ? Andersherum gefragt: Wodurch eignet sich denn der Schwarmvogel Wellensittich oder der Kunstflieger Nymphensittich für die Wohnzimmerhaltung ? Durch die Häufigkeit, in der dies stattfindet ? Weil wir es als „normal“ empfinden ?

    Meinungen gibt es kostenlos an jeder Ecke, auf die Begründung kommt es an.

    Würde die Bestimmung lauten:
    § 7 (1) Das Halten von Vögeln, die ihrer Art nach für die Wohnungs- und Käfighaltung ungeeignet sind, ist verboten.
    ... ich könnte damit leben. Freie Meinungsäußerung.
     
  6. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo!

    Also, ich komme da wirklich nicht mit. Mir dampft schon der Kopf.

    Zweideutiges lese ich nicht in der Signatur. Nur drei Aussagen. Und die begreife ich.

    Viele ratlose Grüße
    Rinus
     
  7. Uwe-Paul

    Uwe-Paul Guest

    Ihre Meinung ist mir egal. Sodann dürfte auch kein Haustier gehalten werden, keine Katze, kein Hund, gar nichts. Sie ist dumm, einfach nur dummes Gerede, auf das ich mich hier zu später Stunde nicht weiter einlassen werde. Ich stehe zu Handaufzuchten, meine Lisa ist mit anderen Nymphies groß geworden, keine Verhaltensstörungen, stets freien Ausflug. Wenn Sie keine Lust hat zu mir zu kommen, ist es auch okay. Ich bin gegen Einzelhaltung, bin für täglich viel Freiflug, einer artgerechten Ernährung, einer Mindestgröße in Volieren und Käfigen, die eingehalten werden sollte und muß!!

    Ich bin gegen das fremde eingreifen am Tier, mit dem Ziel, dass der Vogel nicht fliegen kann, gegen gestutzte Federn, aber ich bin für Handaufzuchten, bis zu meinem Lebensende bleibe ich dabei!
     
  8. #67 Kuschelcorsa, 13. Juli 2005
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Also ich bin des Lesens ganz sicher mächtig,
    und behaupte auch von mir, dass ich zu logischen Schlussfolgerungen in der Lage bin,

    aber auch wenn ich mir die allergrößte Mühe gehe,
    sehe ich in Anns Signatur KEINEN Aufruf zu einer Straftat.

    ICH lese da lediglich, dass Ann gegen komerzielle Handaufzuchten ist, und diese für Tierquälerei hält.
    Das ist ihre Meinung (und die vieler Anderer, u.A. auch der des Forums als Ganzem), die sie hier frei vertreten kann.
    Der letzte Satz zeigt in meinen Augen nur, dass Ann sich nicht einschüchtern lassen wird, sondern weiter ihre Meinung vertritt.

    Wo ist das nun das Problem?
    :?
     
  9. Motte

    Motte Guest


    Handaufzucht IST ein massiver Eingriff, und ob Du bis an Dein Lebensende für die HZ sein wirst, kannst Du JETZT noch nicht beurteilen
     
  10. Rinus

    Rinus Guest

    Danke, Kuschelcorsa, dass du in Worte gefasst hast, was ich meine. Irgendwas hier hatte mir wohl die Sprache verschlagen.

    Gruß
    Rinus
     
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ich finde es sehr amüsant, dass hier Leute ins Forum kommen, sich wegen einer Signatur so provoziert fühlen, dass sie mit rechtlichen Schritten drohen (die übrigens mit Sicherheit großen Erfolg haben werden ;)) und dann auch noch fordern, einen Moderator rauszuwerfen, der hier seit Jahren einen sehr guten Job macht.
    Habe mich auf jeden Fall köstlich amüsiert beim Lesen :D .
    Ernst nehmen kann ich das nicht.
     
  12. Flocke

    Flocke Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    :D Mir gehts sehr ähnlich :D

    Mir stellen sich doch noch sehr ernsthafte Fragen!
    Wo findet die Verhandlung statt?
    Werden wir als Zeugen geladen?
    Wenn ja, könnte sich ein Forentreffen ergeben?
    Wenn ja, wer bringt was mit? :D


    Liebe Grüße Flocke :S
     
  13. #72 Vogelklappe, 13. Juli 2005
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Die Logik erschließt sich mir nicht. Hunde und Katzen sind durch jahrhundertelange Domestizierung an menschliche Nähe angepaßt, dies verliert sich allerdings in einer nicht menschenbezogenen Folgegeneration sehr schnell.

    Handaufzucht ist ein meschlicher Eingriff, der zu Fehlprägung und überzogener Menschenbzogenheit führt. Was hat denn der Vogel davon ?
    ?? Welche Wahl hat ein menschengeprägter Vogel wirklich ? Mit "Art"genossen, die nicht immer da sind, oder ? Die sich nicht bewegen und kommunizieren können wie er ?
     
  14. #73 Kuschelcorsa, 13. Juli 2005
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg

    Hmm, entweder wir treffen uns virtuell im Chat,
    oder aber wir lassen das Thema direkt vorm Bundesgerichtshof verhandeln... :D

    Dann bring ich - mal sehen - Popcorn und Cola mit (passend zum Unterhaltungsprogramm..) :D
     
  15. Tuki

    Tuki Guest

    Frage...

    Koennte es sein,das HZ Probleme bekommen,weil sie spaeter nicht richtig gehalten werden?Nicht weil sie HZ sind?Ich habe noch kein Beispiel gesehen,was eine HZ fuer Probleme hat.Nur allgemeine Beispiele,wie rupfen,schreien,beissen.Und der Grund dafuer kann alles moegliche sein.Meine NB und WF haben viel mehr Probleme und sie sind schwerer umzugewoehenen.

    Tuki
     
  16. Motte

    Motte Guest

    Also langsam tut er mir schon leid. Er sieht die Dinge....nun ja, aus seiner Perspektive.

    Ist doch eh nur heisse Luft(Anzeige), lasst ihn.

    Die Beleidigungen sollte er natürlich stecken lassen.
     
  17. Motte

    Motte Guest


    Aus jedem Vogel kann man bei schlechter Haltung einen Krüppel machen!

    Bei HZ zeigen sich übrigens trotz artgerechter Haltung Verhaltensauffälligkeiten verschiedener Art. Es sind immer die selben Merkmale, welche auf Versäumnisse während der Prägephase deuten.

    Scheinbar stecken die Tiere die HZ aber verschieden gut weg. Die einen verhalten sichbei guter Haltung völlig normal, die anderen nicht.

    Wenn man sich mit dem Thema Prägephase beschäftigt, sieht man das es nicht nur auf die gute Haltung ankommt, sondern das entstandene Schäden durch die HZ ein latentes Risiko darstellen, welches man nach Möglichkeit vermeiden sollte
     
  18. Tuki

    Tuki Guest

    "Bei HZ zeigen sich übrigens trotz artgerechter Haltung Verhaltensauffälligkeiten verschiedener Art."

    Ja,sie sind zahm und zutraulich und akzeptieren Menschen von Anfang an.

    Tuki
     
  19. #78 dodo, 14. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juli 2005
    dodo

    dodo Guest

    8o @ Tam

    Dass Du mal wieder etwas nichtssagendes Postest war ja klar. Das ist nicht nur deplatziert sondern auch völlig unnötig gewesen - doch das kennen wir ja schon (die nachgeplapperten Sprüche).


    @ all

    seit wann sind denn in Österreich?

    Nur weil der eine Staat was macht und der andere nicht muss man mit dem Finger auf andere zeigen?!

    Ich glaube kaum, dass ein Gesetz deswegen neu geschaffen bzw. geändert wird weil hier einige das Maß aller Dinge verlieren (auf beiden Seiten).

    Anders ausgedrückt: ist das ein Vogelforum oder ein politisches Forum?

    Meine Güte ... keiner hat hier Recht auf dem anderen herumzutrampeln (gilt für beide Seiten) und das ewige an den Signaturen herum machen - zu einem poitischen Statement machen ist auch nicht in den Forenregeln verankert.

    Dass allerdingst die Leut' pro Naturbruten so offensiv und immer radikaler ihre Signaturen einsetzen lässt für mich nur den Schluss zu: dass diese nicht anders können (wohgemerkt: diese waren die ersten wo ihre Signaturen danach ausrichteten) - mehr oder weniger radikal.

    Dass Ann jetzt unter ihr Statement noch diese andere "Anmerkung" angebracht hat könnte den Schluss zulassen, dass ALLE Züchter mit Handaufzuchten Kriminelle sind - aus diesem Winkel betrachtet hat Uwe-Paul recht!

    Noch gibt es keine Gesetz in Deutschland das Handaufzuchten verbietet und damit Halter als auch ALLE Züchter von Handaufzuchten kriminalisiert wie es die Signatur erscheinen lässt.

    Soviel zu diesem "nebensächlichen Kinderkram" in Punkto "Signatur".

    Mir persönlich ist es völlig wurscht was diese in ihrer Signatur hat, doch das Gesetz sieht es vor dass wenn sich Außenstehende durch solches oder ähnliches provoziert fühlen und andere dazu indirekt aufruft zu provozieren weil diese Mitläufer sind, dann ist das nicht mehr egal.

    Wohlgemerkt: es geht nicht um das Tierquälere oder Naturbruten bzw. Abgabetiere anstelle von Handaufzuchttieren --- sondern um das was darunter steht.

    Und Tam: das ist nicht der richtige Weg, wenn man ALLE Züchter von Handaufzuchten kriminalisiert, wenn es nicht gesetzlich / rechtlich verankert ist. Ganz zu schweigen davon, diese über einen Kamm zu scheren (in Sachen bedrohen). Denn das ist auch kriminalisieren einer Gruppe.

    Würde das jemand über ALLE Züchter von Naturbruten schreiben, dann würde im Forum das Chaos ausbrechen.

    Also erst überlegen und dann schreiben :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 Katrin S., 14. Juli 2005
    Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Motte

    Das kannst Du nun nicht nur auf HZ beziehen.Denn es gibt auch genug NB und WF die vieles nicht gut wegstecken, trotz guter Haltung.Bisher konnte mir noch keiner die Frage beantworten, warum dann auch NB und WF rupfen,schreien usw....
     
  22. #80 Motte, 14. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juli 2005
    Motte

    Motte Guest


    Das meine ich nicht (aber nebenbei, das ist auch abnormales Verhalten, welches an sich erstmal nicht als schlimm erscheint. Die aus der Zahmheit resultierenden Schäden werden scheinabr wieder nicht bedacht). Ich dachte eigentlich Du hättest mal die Suchfunktion benutzt.

    Ich habe keine Lust mehr alles immer wieder Gebetsmühlenartig runter zu rasseln.

    Das Hauptproblem scheint zu sein, das den meisten garnicht klar ist das die Handaufzucht nicht nur aus Päppeln besteht. Was da alles dranhängt und was es für ein Lebewesen bedeutet artfremd aufzuwachsen, wird garnicht in Betracht gezogen
     
Thema: Züchter (pro-Handaufzucht)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hi..comzahmnb

Die Seite wird geladen...

Züchter (pro-Handaufzucht) - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  4. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  5. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.