Züchter (pro-Handaufzucht)

Diskutiere Züchter (pro-Handaufzucht) im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Motte Das kannst Du nun nicht nur auf HZ beziehen.Denn es gibt auch genug NB und WF die vieles nicht gut wegstecken, trotz guter...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #81 Motte, 14. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juli 2005
    Motte

    Motte Guest


    Hi,

    was ich eigentlich sagen wollte war:

    Die Prägung auf den Menschen hat auf jedenfall stattgefunden. Und dies nicht durch Einzelhaltung (der Mensch ist also nur Notstopfen), sondern durch die Art der Aufzucht.

    Es hat eine nicht mehr rückggängi zu machende sexuelle Prägung auf den Menschen statt gefunden! Die HZ stecken das verschieden gut weg. Die einen Individuen sind von besonders anpassungsfähigem Charakter und "finden sich schnell damit ab" das der eigentliche Artgenosse eben eher bereit ist die Bedürfnisse zu erfüllen als der Mensch. Sie wenden sich recht schnell dem Artgenossen zu.

    Andere Individuen sind weniger anpassungsfähig und entsprechend bleiben sie auf den Menschen fixiert. Das Resulat sind dann meist mehr oder minder schwere Verhaltensstörungen wie anhaltendes Rufen oder Begattungsversuche beim Menschen (Artgenossen werden weitestgehenst ignoriert). Frust auf der Seite des Vogels ist also vorprogrammiert.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 Vogelfreund, 14. Juli 2005
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Wie alt ist Lisa jetzt?

    14-15 Wochen?

    Wie lange halten Sie schon Nymphen?

    4-5 Wochen?

    Wie sind Ihre Erfahrungen mit geschlechtsreifen Tieren? Mit der Verpaarung von Nymphen?

    Keine?

    Warten wir mal bis Lisa geschlechtsreif wird, oder Sie eine Arbeitstelle haben, bei der Sie jeden Tag 10-12 Stunden aus dem Haus sind und somit Lisa den ganzen Tag alleine ist...

    Dann reden wir weiter ;-)

    Wir haben unseren Coco... eine wunderschön liebe Handaufzucht.. super zahm.. ganz toll.... ist jetzt 6 Jahre alt....

    Sitz den ganzen tag still in einer Ecke, ignoriert die anderen 9 Nymphen total... Leben kommt in den Vogel nur, wenn er einen Menschen sieht....

    Eine Nymphenhenne geht immer hin und hält ihm ihr Köpfchen hin... Coco reagiert auf diese Einladung überhaupt nicht... interessiert ihn nicht...

    Hat der verantwortungsvolle Züchter von Coco toll hinbekommen.. der Vogel ist versaut bis an sein lebensende.. hat nie gelernt was es heißt ein Vogel zu sein und mit Artgenossen zu komunizieren, zu spielen und sich zu paaren...

    Nein, 100% auf Menschen gepägt....

    Wenn Bea in die Voliere geht fliegt Coco sofort auf Ihre Hand und versuchst sich mit Ihrer Hand zu paaren...

    Ja, Handaufzucht ist toll, wir brauchen mehr so gestörrte Vögel...

    0l

    Ebenso Cora... unsere Blaustirnamazone....

    Super zahm... kommt auf Hand, Schulter.. toll... Andere Amazonen dürfen nicht näher als 30 cm an Sie ran, sonst werden Sie sofort attakiert... Wenn wir den Raum verlassen, schreit Sie uns hinterher.. ruft uns regelrecht...

    Wenn Cora von uns gekrault wird, ist alles ok, aber wehe die zweite Amazone kommt Cora zu nahe, dann ist Stress pur angesagt...

    Ja, Handaufzuchten sind so toll und leben so stressfrei....

    0l

    Ich könnte auch aus den täglichen Gesprächen im Laden noch seitenweise Fälle schreiben, wo Menschen mit ihren Superzahmen Handaufzuchten nur Probleme habe... seitenweise...

    Das werde ich ganz sicher NICHT machen....

    Wenn ich nur so gute Kunden wie Sie hätte, wäre meine Frau vermutlich jetzt Witwe ;-) Ich möchte Ihnen als Bird-Box Kunde aber trotzdem gratulieren. Sie waren der erste Kunde der eine Voliere zurück geschickt hat, weil die Voliere in Natura genau so groß ist, wie auf der Internetseite beschrieben :-)

    Hmmm, darf ich das jetzt als Tatbestand der Beleidigung auffassen, das Sie mich öffentlich als Dumm bezeichnen? Ich erwarte von Ihnen bis zum 17.7. eine öffentliche schriftliche Entschuldigung dafür.

    Auch das werde ich ganz sicher NICHT tun...

     
  4. Tuki

    Tuki Guest

    Ich habe die Suchfunktion benutzt,habe aber noch kein direktes Bsp gefunden,warum HZ so schlimm sind.Bei einigen groesseren Papageien kann es vorkommen,dass sie keinen Vogelpartner zum Brueten akzeptieren.Dann ist aber in der Erziehung etwas falsch gelaufen.
    Es gibt verschiedene Moeglichkeiten,warum man einen Vogel will.Entweder zwei oder mehr,weil es Freude bringt,ihnen zuzuschauen,oder man will einen (mehrere) zahmen Vogel,der am Familienleben teilnimmt.Es ist nie eine Garantie,dass eine NB zahm wird.

    Tuki
     
  5. Motte

    Motte Guest

    Kuschelgarantie, da haben wir es wieder 8(

    Wer die Garantie braucht und damit eine HZ rechtfertigt, hat sein eigenes Wohl eher vor Augen als das des Vogels. So sehe ich das. Wenn unsere Geier schon als Haustiere her halten müssen haben sie wenigstens das Mindesmaß an Respekt verdient, das jedem Lebewesen zusteht.

    Was ist das für eine Tierliebe wenn man das Tier nur aktzeptiert wenn es den eigenen Vorstellungen entspricht. Wenn es natürliche Barrieren mit Gewalt ablegen muss. Wo ist da der Respekt?
     
  6. dodo

    dodo Guest

    Bei einer Freundin brüten auch gerade Handaufzuchten, zum ersten mal und das obwohl diese im Schwarm von Gleichartigen leben.

    Und verhalten sich ganz normal :zustimm: ich bin schon gespannt wie die Aufzucht läuft.

    Diese will ihre Handaufzuchten die Jungenaufzucht selbst überlassen. Und die Jungen nach dem flügge werden an sich gewöhnen.

    Sie dokumentiert dabei alles ... im Besonderen die Aufzucht durch die Elterntier und die Gewöhnung an sich trotz NB.
     
  7. Tuki

    Tuki Guest

    "Verhaltensstörungen wie anhaltendes Rufen"
    Rupfen kann viele Gruende haben:Langeweile,Krankheit,etwas neues in der Umgebung,falsche Haltung,falsche Ernaehrung,nervoes,umziehen,neue Umgebung,neues Familienmitglied,...
    Ich denke,dass Rupfen nicht von HZ kommt,weil es so viele NB gibt,die Rupfen.Da stimmt dann etwas in der Haltung nicht.

    Tuki
     
  8. tamborie

    tamborie Guest

    Häh?
    Erziehung????
    Ich dachte es handele sich hier um Vögel, seit wann werden diese erzogen?
    Sowas findet in der Natur nicht statt.
    Traurig wenn es so ist!

    Tam
     
  9. dodo

    dodo Guest

    Stimmt Tuki:
    auch Wildfänge können sich rupfen. Doch da frägt keiner danach.

    Wie wäre es mal mit permanenter Einzelhaltung (trotz NB) und isolierter HZ.
     
  10. tamborie

    tamborie Guest

    Warum?
    Warum hast Du Ihr nicht abgeraten?
    Irgendwie beisst sich Deine Argumentation aber gewaltig!
    Schade das es Dir nicht im geringsten auffällt.

    Tam
     
  11. Motte

    Motte Guest

    Da "frägt" sehr wohl einer nach Elke!

    Man geht mir das auf die Zwiebel, diese blöden Unterstellungen!

    WIE oft haben wir jetzt schon durchgekaut das es verschiedenen Ursachen für das Rupfen gibt??

    Was auch immer das Rupfen verursacht hat (von organischen Krankheiten mal abgesehen), es ist ein sicheres Zeichen das bei der Haltung etwas nicht stimmt. Und wenn man sich auf den Kopf stellt:

    Eine völlig fehlgeprägte HZ hat allen Grund sich die Federn raus zu reissen.
    Und sie tun es! Trotz Partner (der warscheinlich auch noch selbst eine HZ ist :~ )

    Da kommt wirklich keiner auf den Gedanken das das so nicht richtig sein kann? Da sieht kein Mensch wie groß dieser Eingriff "HZ" wirklich ist??
     
  12. dodo

    dodo Guest

    Warum soll ich dieser abraten?

    Nur weil es dann in Deine Argumentation passt, Tam, um einen zu kriminalisieren? :D

    Ich selbst habe diese ermutigt dieses Experiment zu machen - wie es Herr Reinschmidt im LoroPark machte, damit man sieht: auch HZ können Elterntiere sein, weil da ja immer bestritten wird.

    Werden die Jungtiere nicht richtig versorgt, dann macht diese eben Not-Handaufzucht :zwinker:
     
  13. tamborie

    tamborie Guest

    Wie immer Elke spitzenmäßige Argumente!!! :zustimm: :zustimm:
    Ja Tuki, auch Wildfänge können wenn Sie zum fressen auf den Boden fliegen vom menschlichen Fuß erwischt werden. Daher empfiehlt unser Dodo schon seit Jahren reine HZ.
    Die hängen an Dir wie Kleber und die Gefahr zertreten zu werden ist da auch viel geringer!

    Tam
     
  14. dodo

    dodo Guest


    willst Du Spiele spielen, dann gehe doch in den Chat :zustimm:
     
  15. #94 Vogelfreund, 14. Juli 2005
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    JO,

    wenn so ein handaufgezogener völlig auf den Menschen bezogener Vogel plötzlich von seinem menschlichen Partner alleine gelassen wird, weil dieser zum Beispiel eine neue Arbeitstelle gefunden hat und nicht mehr 24 Stunden zu Hause ist, sondern nur noch 1-2 Stunden pro Tag Zeit für den Vogel hat....

    Unsere Vögel können wir ohne schlechtes Gewissen alleine lassen... die beschäfigen sich untereinander und brauchen uns Menschen nicht... naja.. fast nicht... nur als Futter und Wassergeber... sonst leben die Vögel unter sich und wir sind nur stille Beobachter...
     
  16. dodo

    dodo Guest

    Was ist Tam, hat es Dir die Sprache verschlagen?

    Ich mag es wenn Du herumpöbelst, denn dann zeigt sich erst Dein wahrer Charakter :trost:
     
  17. Tuki

    Tuki Guest

    "Ich dachte es handele sich hier um Vögel, seit wann werden diese erzogen?
    Sowas findet in der Natur nicht statt."

    Voegel werden auch in der Natur erzogen.Sie lernen von den Eltern und von anderen Voegeln.Sie lernen was erlaubt und verboten ist.Z.B. dass man sich vor manchen Tieren besser versteckt,wo es gutes Futter gibt,wie man mit einer Gruppe auskommt.
    Wenn ein Vogel mit Menschen lebt,lernt er auch was gut und schlecht ist.ZB streicheln,Moebel anknabbern,schreien,auf der Schulter sitzen.

    Tuki
     
  18. tamborie

    tamborie Guest

    Ach ja der liebe Reinschmidt!!

    Das haben aber vor Jahren bereits die Holländer getan indem sie nachwiesen, dass fehlgeprägte Vögel auch wieder mit der eigenen Art verpaart werden können.
    Das geht sogar mit Wildvögeln, man nutzt hier einfach den Trieb der Vermehrung aus.
    Was denkst Du wie entstehen Mischlinge???

    Tam
     
  19. Motte

    Motte Guest


    (ironie on)Um Gottes Willen Elke! DAS lässt Du zu? Wo doch die Küken in größter Gefahr schweben. Man könnte nicht jeden Furz überwachen den die Kücken lassen und die Eltern könnten das Küken zu Tode stampfen!

    Und wenn sie diese Tortour überlebt haben, werden sie als völlig PANISCHE NB an Menschen weitergegeben.(off)

    WO sind denn nur Deine ganzen Prinzipien abgeblieben, hm?


    0l
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tamborie

    tamborie Guest

    Was Du beschreibst ist lernen und nicht erziehen.
    Erziehung findet wie von Dir beschrieben nicht statt.
    Auch das hat nichts mit Erziehung zu tun.
    Vielleicht setzt Du Dich nochmal mit der Thematik auseinander und dann sprechen wir nochmal darüber?
    Ist jetzt nicht ironisch gemeint, aber Du schmeisst da was ganz wild durcheinander!

    Gruß
    Tam
     
  22. dodo

    dodo Guest

    tja, dass Tiere ihre Jungen erziehen ist was völlig neues (obwohl das in jeder 0/8/15 Doku zu sehen ist).

    Und eben weil unter den Tieren soviel Anarchie herrscht haben es diese bis heute nicht geschafft sich gegenseitig auszurotten - im Gegensatz zum Menschen, der spricht von Erziehung und genießt eigentlich auch welche, doch ist sich selbst und den Tieren der größte Feind. Wie sonst hätte der Mensch es geschafft innerhalb kurzer Zeit so viele Tierarten auszurotten 8o

    - war jetzt ironisch gemeint, doch man weis genau, was ich meine -
     
Thema: Züchter (pro-Handaufzucht)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hi..comzahmnb

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.