Züchter

Diskutiere Züchter im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, liebe Bea, auch wenn ich jetzt lieber die Klappe halten sollte, ich kann es nicht. Wenn jemand etwas unterstellt und jemanden...

  1. #21 ThSchultz, 19. Juni 2006
    ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Hallo zusammen, liebe Bea,

    auch wenn ich jetzt lieber die Klappe halten sollte, ich kann es nicht.
    Wenn jemand etwas unterstellt und jemanden anfeindet, dann bist du das mit
    deinem Kommentar, der jetzt richtig Feuer rein bringt.

    Niemand, weder Heike noch ich, haben irgendwo irgendetwas unterstellt.
    Unterstellungen verbreitest du in dem du versuchst öffentlich unsere
    Kommentare zu bewerten...

    Ich habe meinen Standpunkt, und daran wirst du nichts ändern. Und wenn
    ich glaube das es besser ist einen Tipp lieber nicht zu geben sondern lieber
    einmal auf die Hintergründe hinzuweisen dann unterliegt das ganz sicher
    nicht deiner Bewertung.

    Ich für meinen Teil denke das es in erster Linie darum geht Tiere zu schützen.
    Und wenn ich den Eindruck habe (wegen welchen Äußerungen auch immer) es wäre besser wenn vielleicht nicht jeder immer alles das so bekommt was er
    sich gerne wünscht, dann ist das meine Sache.

    Ich habe niemanden angegriffen und lasse mir das auch durch einen Co-Admin nicht unterstellen. Zum Glück haben die Menschen alle unterschiedliche Ansichten und lassen sich zum Glück auch nicht immer die Meinung vorschreiben. Und wenn ich einen Satz lese, der für mich mehr als eindeutig ist (z.B. "fortgeschrittenes Alter") dann nehme ich für mich das Recht in Anspruch daraufhin mir meine Meinung zu bilden und zu vertreten.

    Basta, mehr schreibe ich jetzt nicht mehr dazu.

    immernoch mit freundlichem Gruß
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    @Thomas - welche Tiere schützt du damit, wenn du so schreibst?

    Das lässt doch nur den Schluss zu, dass man hier keinen Rat bekommt und was macht man dann?

    Fachzeitschrift oder Internetinserate rausgesucht und womöglich aus Unwissenheit auf einen Händler / Betrüger oder ähnliches reinfallen.

    So kann man keine Tiere schützen.
    Statt dass du die Adresse von deinem Züchter (von mir aus auch per PN) weitergibst.
    Es gibt doch bei weitem mehr Anreiz sich mit so einem Züchter über sein Hobby zu unterhalten.

    Nur weil hier negativ bewertet oder geschrieben wird, wird sich der Onkel die Zucht nicht verbieten.
     
  4. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt allerdings, es gibt leider nicht nur seriöse Züchter. Ich kann mich selbst noch an meine leidvolle Suche von über einem Jahr erinnern, bis ich endlich das passende Weibchen für Jeannie hatte. So eine Suche kann sich schwerer gestalten, als man denkt und da freut man sich umso mehr, wenn man auf fachkundigen Rat zurückgreifen kann. Den zu finden ist nicht immer einfach, einen seriösen Züchter erstmal zu haben, kann ebenfalls dauern.
    @Rayona: Solltest Du noch Züchterdaten brauchen, so ist mir noch eine hilfreiche Adresse eingefallen. Kannst mich dann gerne kontaktieren (email oder pn) wenn Du magst.
     
  5. #24 Pico, 20. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2006
    Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Dem schließe ich mich an.
    Man muß hier wirklich mehr als nur einmal überlegen was und wie man es schreibt, weil es ja von der anderen Seite (oder Moderatoren) gleich als persönlicher Angriff gewertet wird.

    Für Ordnung sorgen und darauf achten das ein Thema nicht entgleist gut und schön, aber nicht so eingreifen das nun absolut gar nichts mehr gesagt/geschrieben werden darf, was dem User evtl. gegen den Strich laufen könnte.

    Im Übrigen sollten auch neue User ruhig feststellen, das es den einen oder anderen User gibt der vielleicht eine etwas härtere Meinung zu bestimmten Themen vertritt.
    Das heißt nicht, das man ausfallend werden soll.

    In keinem Fall ist dies von meiner Seite und auch von Thomas geschehen.

    Es ist eine naive Vorstellung zu glauben, wenn man nicht auf ein bestimmtes Thema Hinweise oder Tips gibt, das sich dann bestimmte User davon abbringen lassen.
    Dafür setze mich nun inzwischen lange genug damit auseinander.

    User die sich das Eine oder Andere "anhören" und nicht gleich eingeschnappt sind und sich deshalb zurückziehen weil man es gesagt/geschrieben hat, müssen deshalb nicht bedingungslos unserer Meinung sein.
    Sie aber denken zumindest über das Eine oder Andere mehr nach und setzen es evtl. dann doch entsprechend um.

    Und selbst wenn nicht. Sie hören es sich an.

    Ihr wollt nicht, das neue User gleich wieder "weglaufen".
    Was ist eigentlich mit den Usern, die aufgrund ihrer gemachten Erfahrungen für die Tiere wertvolle Tips und Hinweise - auf die nette Art - weitergeben wollen?

    Auf die kann ein Forum verzichten?

    Ich sage ja, es macht keinen Spaß mehr, noch irgend etwas zu Themen zu schreiben, da es sowieso zensiert wird bzw. man gleich wieder was auf den Deckel bekommt, weil man Augen der Modis und auch einiger User einen Rundumschlag getätigt hat und (angeblich wieder mal) neue User vergrault hat.

    Neue User haben inzwischen ne prima Ausrede, wenn sie nicht mehr schreiben wollen.
    Schließlich wurden sie ja gleich in ihrer Persönlichkeit angegriffen und nicht mit Glace` Handschuhen angefaßt.

    Ne, ich versteh das Alles nicht mehr.:nene: :nene: :nene:

    Sorry, wegen der Verwechslung und zwei User zusammenschmeißen.
     
  6. #25 Alfred Klein, 20. Juni 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo zusammen.

    Ihr wißt ja daß ich mich meist raushalte wenn ihr euch mal wieder zankt. ;)

    Jedoch zu den Vorwürfen von Rayona und auch derer die antworteten möchte ich doch mal was klar stellen.

    Die User hier im Kakaduforum reagieren nach meinen Beobachtungen sehr exakt auf die Postings der Fragesteller.
    Wenn da jemand mit einer wirklichen Frage kommt und etwas wissen möchte gibts auch freundliche Antworten. Das sieht man hier.
    Wenn es jedoch wie in diesem Thread um Handaufzucht ab dem Ei geht, welche ich selber ebenfalls auf das Schärfste ablehne, und auch noch Bruteier gesucht werden für eine derart lebensverachtende Zucht dann darf niemand damit rechnen freudige Zustimmung zu erfahren.
    Die Kakaduhalter hier im Forum wissen was die Haltung oder Zucht dieser Vögel bedeutet, sie kennen die Auswirkungen von falscher Haltung und Zucht zur Genüge.

    Ich würde nun vorschlagen daß wir alle wieder zum Ursprungsthread zurück kehren und Kim ihre Fragen beantworten.
    Schließlich hat sie durch diesen Kuddelmuddel noch keine richtige Auskunft bekommen.
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    OK ;)

    Also von vorn


    Ich finde es gut, das Du gleich von zwei Papageien sprichst. ;)

    Kannst Du das genauer erklären?

    Ich meine, ich habe anfänglich stets meinen Traum "Aras" vor Augen gehabt, wußte aber bzw. habe eingesehen das ich ihnen seinerzeit nicht gerecht werden konnte, schon auf den Hinblick hin das sie recht anspruchsvoll sind, was ich finde deutlich wird, wenn man so gar keine Papageienerfahrung hat.

    Kakadus kamen zum damaligen Zeitpunkt auch für mich nicht in Frage.
    Gründe ähnlich wie bei den Aras.

    Was hast Du sonst für Vorstellungen von Deinen zukünftigen Vögeln?
    Sollen es Handaufzuchten sein oder lieber Naturbruten?

    Für den Fall der Fälle möchte ich noch einmal auf die Radikale Kakaduseite hinweisen, die auch auf andere Vogelarten, z.B. Amazonen übertragbar sind.
    Welche Art Kakadu und/oder Amazone habt ihr vor Augen?

    Was für eine Unterbringung könnt ihr schaffen?

    Vögel mitten im Wohnbereich ist nicht immer bzw. auf Dauer praktikabel.

    Wichtig ist auch, wie und wo ihr wohnt.

    Kakadus und Amazonen sind nun einmal mitunter sehr laut und selbst verständnisvolle Nachbarn könnten nach dem Satz "Ach, so empfindlich sind wir nicht", das schnell zurückziehen.
     
  8. #27 Curly Sue, 20. Juni 2006
    Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kim,
    nachdem es nun wieder um das eigentliche Thema geht :freude: quatsch' ich auch mal mit.

    Was hat dich von den Grauen abgebracht? :~
    *neugierig-bin*
     
  9. Rayona

    Rayona Guest

    Dich hab ich eigentlich gar nicht besonders gemeint aber zugegeben folgendes zitat hat mich schon geärgert

    zitat Pico:
    Und selbst wenn..........Was verspricht ihr Euch von handaufgezogenen Vögeln ab Ei?
    Die HZ ist kein Zuckerschlecken!

    Sicher hat jeder Züchter irgendwann mal mit der HZ angefangen.
    Freiwillig ab Ei ohne erforderliches Hindergrundwissen mit Sicherheit nicht.

    Meist wird mit der HZ begonnen, wenn die Küken aus dem Gröbsten heraus sind und nicht mehr so empfindlich sind.

    Ab Ei heißt am Anfang alle 2 Stunden auch nachts das Küken zu füttern.

    Wenn man nun so gar keine Ahnung davon hat, sollte man dem Tier zuliebe darauf verzichten.



    Du gehst mal gleich davon aus das andere keine ahnung haben und schreibst ne erklärung ich nenne es angriff da man ohne wissen keine zucht aufbauen kann und gerade da wo ich herkomme sind die leute der ämter sehr streng mit haltungbedingungen.
    Ich hatte nicht um ne schulung gebeten ( da wie schon erwähnt nicht für mich ) sondern nur auf ne antwort gehofft.
    Egal ich wünsch euch noch alles gute hier fühl ich mich nicht wohl.

    byechen

    Gruß Rayona
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    So wie Du Deinen Beitrag geschrieben hattest, hätte man davon ausgehen können.

    Manche Leute neigen zu Überbewertungen. ;)

    Da man wie gesagt nicht davon ausgehen konnte und hier Leute lesen, die tatsächlich keine Ahnung davon haben,wird immer bei solchen brisanten Themen hinterfragt werden.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Tari

    Tari Guest

    Züchterlisten und Preise

    Huhu,

    ich habe hier zwei Züchterlisten, wo man nach Züchtern suchen kann.
    Am besten einfach mal hinfahren und sich selbst von der Anlage usw. überzeugen:

    http://www.vogelzuechter.de/

    http://www.sittich-info.de/zucht/zuechterliste.html

    Ansonsten hab ich noch eine Frage und zwar zu den Preisen zu denen
    Kakadus angeboten werden. Chrissie berichtete mir bereits, dass viele
    Züchter sehr hohe Preise verlangen würden. Aber wo liegt nun die
    Grenze für eine Naturbrut?

    Vielleicht können wir hier eine kleine Richtlinie zusammenfassen,
    welche Preise i. O. und welche zu hoch sind? Für gute Tiere gibt man
    natürlich auch etwas mehr aus, aber darum soll es hier ja jetzt auch nicht gehen.
    Am besten gehen wir nach Alphabet und nach den Arten, die in
    Deutschland am meisten verkauft werden:

    >>Gelbwangenkakadu
    >>mittlerer Gelbhaubenkakadu
    >>großer Gelbhaubenkakadu
    >>Goffinskakadu
    >>Inkakakadu
    >>Orangehaubenkakadu
    >>Rosakakadu
    >>Salmononenkakadu
    >>Tritonkakadu
    >>Weißhaubenkakakdu
     
  13. #31 Rosakakadu, 18. Juli 2006
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Hallo Kim, :freude:

    zurück zum Thema. Auch ich möchte gerne wissen, warum den nicht die Grauen ? Ich habe Kakadus und Graue und kann aus Erfahrung sagen, dass Gräulinge vergleichbar einfach zu händeln sind und durch ihr tolpatschiges Wesen, auch echt ein Brüller ! Und denke daran, sie sind vom Wesen her lange nicht so angriffslustig, unterschätze das nicht !!!

    Liebe Grüsse, :dance:

    Susi mit Peppino, Pepita, Jacomo & Jerry
     
Thema:

Züchter

Die Seite wird geladen...

Züchter - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  4. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  5. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...