Züchtergedanken, ist das bei uns in der Region nur so?

Diskutiere Züchtergedanken, ist das bei uns in der Region nur so? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; soll man überhaupt noch grüne Wellis ziehen? Immer seltener wird nach einem normalen hellgrünen Welli gefragt. Grüne Opaline sind auch nicht...

  1. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    soll man überhaupt noch grüne Wellis ziehen?
    Immer seltener wird nach einem normalen hellgrünen Welli gefragt. Grüne Opaline sind auch nicht besonders begeht, obwohl ich finde das sie gut aussehen.
    Wenn dann sollte er doch schon zumindes blau sein. Oder eine Andere Spielart, wie Schecken oder Spangle oder......
    Hennen wollen die meisten auch nicht so gerne. Besonders Erstkäufer bevorzugen nur Hähne, kaufen oft auch einen Hahn nach. Haben WS-Hennen so einen schlechten ruf. Das kann ein Züchter doch nicht steuern.

    Genau so gut wie monemtan die Nachfrage nach Monaten nach grauen ist. Hat man welche bekommt man sie noch nicht einmal im Zoogeschäft los, was sind das blos für Zeiten.

    Man ist ja schon bemüht eine bunte Zuchttruppe zu halten. Aber man kann doch nicht ständig alles da haben. Alles hat doch irgendwo seine Grenzen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    mich würde mal interessieren, woran das liegt, mit diesen 'farbtrends' bei wellis. absprechen untereinander können sich die interessenten wohl kaum :)
    das sagt aber irgendwie jeder züchter. in dem einen jahr wollen alle einen grauen im anderen dann einen grünen darauf wieder blaue.

    ich persönlich mag blau am liebsten. ;)
     
  4. sheep

    sheep Guest

    Ich finde grüne oder gelbe am Schönsten, weil sie mir am "natürlichsten" erscheinen. Mein Züchter sagte mir, dass weiße oder blaue auch bei uns am gefragtesten sind.
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    In unseren Zooläden überwiegen blaue, graue, weiße, gelbe Wellis und Schecken. Grüne sind aber auch dazwischen. Ich finde grüne Wellis irgendwie richtig klasse, habe schließlich selber 2, auch, wenn ich ebenso dunkelblaue/violette liebe. Ohne grüne Wellis würde was fehlen, schließlich sind, especially die normal hellgrünen, die Wildform.;)
     
  6. pog

    pog Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    grüne...

     
  7. #6 VZ-Kaiser, 25. Oktober 2004
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2004
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Hallo Hans Jürgen.

    Ich kenne dein Problem, aber ich hatte es nicht großartig. Ich persönlich bevorzuge die Blaureihe. Selten waren grüne in meinem Bestand und wenn nur wenige. Ich besitze allerdings noch ein Oliv Spangel Hahn. Gut er ist Spangel, macht schon einiges aus. Blau ist einfach eine tolle Farbe. Die Meisten mögen Blaue. Meine persönliche Lieblingsgrundfarbe ist Violett. Grüne die Spangel oder Schecken sind, wie du sagtest, sind schon begehrter als Normale. Welchen Farbschlag ich super chick finde ist Opalin auch in Kombi von Grün, kommt nur wieder auf das Grün an. Dunkelgrüne die spalt Blau sind, wo man das Blau also am "Po" sieht, die finde ich schick.

    So wie dieses Paar von mir. Das sind für mich die schicksten.

    Liebe Grüße von Sabrina
     

    Anhänge:

  8. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Hallo hjb,
    also ich mag eigentlich auch Schecken am liebsten, aber meine beiden grünen Abgabevögel sind auch nett. Der Züchter von dem wir Buccie und Tüpfelchen haben, züchtet auch am liebsten Schecken. Er hat nur wenig Grüne in seinem Schwarm, aber jede Menge Blau und gescheckt.
    Früher hat ich einen grünen Hahn und einen türkis-weißen Australischen Schecken als Henne, den Vögeln selber ist die Farbe ihres Partners wohl egal (zum Glück) und die Geschmäcker der Federlosen sind manchmal halt "Modeerscheinungen" unterworfen. Vielleicht ist nächstes Jahr ja auch wieder mal Grün in.
    Bei den Kanarienvögeln ist die Sache mit den Modefarben noch extremer, wobei da ja auch noch die verschiedenen Gestaltformen mit reinspielen.
    Gruß Iris
     
  9. yessica

    yessica Guest

    Ohh der Linke hat es mir ja gleich wieder angetan!!! :D

    Ich persönlich stehe auch nicht so auf Grüne und kann daher auch nachvollziehen, dass Grüne nicht gekauft werden. Opalin in Grün oder grüne Schecken sind da schon wieder was anderes.
    Da mein Pärchen leider so brutwillig war, habe ich es trotzdem angesetzt.
    Komischerweise wurde ich die Hennen relativ schnell los. Es hat sich allerdings noch keiner für einen Hahn entschieden :traurig:
    Wie ihr vielleicht wißt, sind 2 Küken sogar Opalin hellgrün geworden und das andere ist dunkelgrün. 2 Hennen bin ich wie gesagt los, aber einen Hahn will nur jemand in ... 7 Stunden Autofahrt entfernt....haben.
    Bin mir noch nicht schlüssig, ob ich dem/den Kleinen die Fahrt zumute.
    Hoffe ja noch, dass sich noch jemand hier aus der Gegend findet. :idee:

    Ansonsten werde ich vermeiden, das Pärchen noch mal anzusetzen.
     
  10. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Also ich persönlich mag die grünen am liebsten. Alle anderen sind natürlich auch klasse, aber irgendwie habe ich den Eindruck, als ob die grünen etwas robuster sind als die ausgefalleneren Farbschläge.

    Aber fragt 100 Leute und ihr habt 100 Meinungen...
     
  11. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    @ pog

    die Schweiz ist von mir aus zu weit weg. Hätte eine schöne Opalin gründ junge Henne für Dich. Leider ist auch der TR zu tuer. Versuche mal einen Züchter zu finden der Lütow Nachzuchten hat. Die sind zwar nicht billig, aber wenn Du ausstellen willst ist das der richtige Weg.
    Habe mir jetzt von einem Lütow käufer im Süddeutschen einen Spangle Hahn kommen lassen.
     
  12. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    also ich mag auch die naturfarbenen am liebsten. allerdings hat pünktchen seine gene nicht weitervererbt. und mein dicker ist schon zu alt.
    so habe ich jetzt jetzt fast alles, ausser grüne :traurig:
     
  13. Liora

    Liora Guest

    Also wenn ich in den Zooladen gehe und mir eien gefällt dann sind es auch imemr gescheckte, wenn ich jetzt abe rin meien Voliere gucke habe ich viele Grüne udn Blaue udn aber auch viele Gescheckt, rein Geleb udn weisse habe ich nur je einen, will auch gar nicht mehr.....

    Gescheckt sidn klasse, aber ich sehe auch imemr wieder die Grünen udn denke mir schönnnnnnn......

    Dann sehe ich mir die Blauen an udn denke mir sehr schöönn.....

    Aber das farbprobleme habe ich eher nicht, es gibt in der gegend sehr wenig Abnehmer, leider...
     
  14. yessica

    yessica Guest

    Ach ja, jedesmal, wenn ich mir einen neuen Vogel hole, finde ich die Weibchen immer am schönsten! Ich kann diesen niedlichen Backen einfach nicht widerstehen!!! :D
     
  15. Carina*

    Carina* Guest

    Also, ich muss sagen... mir gefällt irgendwie jeder Farbschlag (zumindest all die, die ich in meiner Voli hab), ob Spangle, Schecke, GG oder sonstiges.
    Die normal Hellgrünen & Blauen gefallen mir nicht sooooo gut, aber ich find sie trotzdem schön. Jeden auf so seine ganz eigene Art! ;)
     
  16. Liora

    Liora Guest

    Ich glaube die Hennen haben ihren Schlechten Rug wegen ihrer Zickigkeit.... udn die ist da unbestritten....
     
  17. Carina*

    Carina* Guest

    Als wir unseren ersten Welli gekauft haben, wollten wir auch einen Hahn. Das lag daran, dass meine Mutter das Gerücht eingeredet wurde, von wegen Hähne werden schneller zahm und Hennen beißen nur.
    So bekam ich dann einen Hahn, der sehr sehr zahm wurde, aber leider ein ganze Zeit lang, als Einzelvogel lebte...
    Vielleicht glauben die Leute das heute immer noch :?
     
  18. Liora

    Liora Guest

    Kann ich mir gut vorstellen, das Gerücht das nur ein Vogel zahm wird das gibt es ja auch immer noch, leider......
     
  19. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Ich will ja nicht behaupten,

    das ich darauf sitzen bleibe, doch grüne verkaufen sich zeitweise wesentlich schlechter, als alle anderen Spielarten.
    Auch bin ich überrascht wie weit man für einen Hansi-Bubi fährt.
    Wo flattern sie den so. Köln, Leverkusen, Marienheide ( GM), Mönchen Gladbach, ESSen, Dortmund, Herdecke, usw. das ist schon erstaunlich. Finde ich jedenfalls. Hier in Remscheid, Radevormwald, Hückeswagen, Wipperführt, Wuppertal, Solingen, Lüdenscheid, ja da fliegt dann die ander Hälfte rum. Aber das ist ja auch nicht so weit.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Liora

    Liora Guest

    Da haste Glück,. ich bekomme meien kaum los..habe noch 3 Blaue die keiner wollte , es fragt aber auch keiner nach, leider.....
     
  22. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    hennen gelten ja als zicken (das mag ich nicht bestreiten :D).
    zudem kursiert ja so ein gerücht, dass hähne angeblich sprechen lernen und hennen nicht. alles quatsch!!!
    aus dem grund wollte meine mutter damals auch einen hahn. felix!
    hehe, aber felix entpuppte sich dann doch als felixine :D
     
Thema:

Züchtergedanken, ist das bei uns in der Region nur so?