Züchterprüfung

Diskutiere Züchterprüfung im Forum Agaporniden Allgemein im Bereich Agaporniden - Hallo ich werde demnächst umziehen und habe dann richtig viel Platz für meine Vögel ( Agas ), möchte diese dann auch mal junge bekommen lassen...
M

marcel

Guest
Hallo ich werde demnächst umziehen und habe dann richtig viel Platz für meine Vögel ( Agas ), möchte diese dann auch mal junge bekommen lassen. Kann mir jemand ein paar tips geben wegen der Zuchtgenehmigung , Prüfung usw.
mfg
marcel
 
bei mir war das so...

Hallo Marcel,

also, bei mir lief das folgendermaßen ab:

Es kam der Amtstierarzt, hat sich die Käfige und den Quarantäneraum angesehen, hat sich alles erklären lassen und mir dann ein paar Fragen zu Psittacose gestellt.

Da gibt es eine Broschüre mit Lernmaterial, das man z.B. bei Graf oder auch bei der AZ bestellen kann. Ich hatte es damals in Kopie vom Landratsamt bekommen.

Nach ein paar Tagen kam dann der Bescheid vom Tierarzt, daß ich die Zuchtgenehmigung bekäme, weil ich alle Fragen gewußt hätte und auch sonst die Auflagen erfüllen würde.

Ach ja, und das ganze kostet natürlich auch. Bei mir waren es damals (ich habe die Zuchtgenehmigung 1992 gemacht) so um die 70 DM. Aber das kommt sicher auch darauf an, woher Du kommst. Es ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas behilflich sein ;)

Liebe Grüße von Daniela

PS: Sag uns doch, wie es weiterging, wir "zittern" mit Dir.
 
hallo
danke erst mal für die schnelle antwort, obwohl hier im forum gehts ja immer schnell, hast du die internetadresse von Graf.
und wie es weiter geht erfahrt ihr natürlich
mfg
marcel
 
leider keine Internet-Adresse

Hallo Marcel,

es gibt leider keine Internet-Adresse, zumindest steht die bei mir im Nachweisbuch noch nicht drin. Daher schreibe ich Dir mal die Adresse mit Telefonnummer auf. Dann kannst Du notfalls auch mal anrufen und Dich erkundigen.

Zooversand Graf
Laubanger Str. 35
96152 Burghaslach
Tel.: 09552 / 7237
Fax: 09552 / 6200

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Liebe Grüße von Daniela
 
Die Züchterprüfung ist überhaupt kein Problem.
Geh aufs Vetreinäramt oder Ordnungsamt bei deiner zuständigen kreisverwaltung und stelle dort einen Antrag auf Zuchtgenehmigung.
Dort bekommst du Die nötigen Unterlagen die du für die Prüfung brauchst in Kopienform mit.
Lies dir den kram ein paar mal ruhig und gewissenhaft durch und ruf dann beim Zuständigen Amtsveterinär an dass du bereit bist zur Prüfung.
Die eigentliche Prüfung läuft eigentlich in einem ganz lockeren Gespräch ab, in dem der Vet. beurteilt ob du den Inhalt der Lektüre vertanden hast.
Danach erfolgt evtl noch eine Kurze besichtigung der Räumlichkeiten für die Karantäne.
Das wars dann schon.
35 Euronen löhnen und du darfst dich Züchter nennen und Ringe Bestellen.

So laüft es bei uns im Kreis ab.

Also keine Panik.

Gruß fips2
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema: Züchterprüfung

Ähnliche Themen

A
Antworten
4
Aufrufe
941
Tierfreak
Tierfreak
H
Antworten
12
Aufrufe
1.417
skunz
S
K
Antworten
6
Aufrufe
872
Federmaus
Federmaus
Zurück
Oben