Zuflieger (ist wieder daheim !)

Diskutiere Zuflieger (ist wieder daheim !) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Das Scharren ist im übrigen ein Hinweis auf weibliches Geschlecht, sofern der Vogel mindestens halbwegs adult ist. Hallo Ingo, bei mir macht...

  1. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo Ingo,

    bei mir macht das einzig und allein der Herr im Hause :D die beiden Weiber kucken dabei immer nur blöde zu.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Ingo,

    bei mir macht das auch nur der Pauli und er ist definitiv ein Hahn. Auch meine Lisa, die ja ein Hahn war, hat gescharrt, was das Zeug hielt. Die Hennen halten davon überhaupt nichts.
     
  4. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Danke Manuela, sehr interessant, Deine Ausführungen. Die Geschlechtsbestimmung bleibt dann wohl weiter offen, ist auch egal. Adult ist der Vogel.

    Ist von Euch jemand so nett und stellt mir Fotos von gesundem Kot ein? Dann kann ich beurteilen, ob mit der Verdauung meines kleinen Gastes alles ok ist.

    LG astrid
     
  5. #24 Tierfreak, 1. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Astrid,

    hier mal Bilder vom Kot meiner Grauen, welche ich noch zufällig wegen einer ähnlichen Frage auf dem Rechner hatte:

    Den Anhang Kot.jpg betrachten Den Anhang Kot2.jpg betrachten

    So in der Art sollte er im Idealfall ausschauen.

    Das grüne ist der eigentliche Kot und das cremig weißliche ist der Urinanteil.
    Wenn die Grauen viel saftiges Obst oder Gemüse gefressen haben, kann der Urinanteil auch vorübergehend schon mal flüssiger sein, während der Kotanteil aber trotzdem als Würstchen erkennbar sein sollte. In dem Fall normalisiert sich der Kot auch recht schnell wieder von alleine.

    Vielleicht hier noch ein Link, der krankhaften Kot zeigt und wo die Bilder durchaus auch für Graue zutreffend sind, auch wenn deren Häufchen etwas größer ausfallen :zwinker:.
     
  6. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Vielen Dank Manuela. Dann hat Leopold vorschriftsmäßig gek.... :).

    Die Artenschutzbehörde hat den Halter ermittelt und mir die Kontaktdaten mitgeteilt, vor einer Stunde wurde der Vogel abgeholt.

    LG astrid
     
  7. #26 Tierfreak, 1. Juni 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ui super, dass sind ja schöne Neuigkeiten, dass der Halter ermittelt werden konnte :zustimm:.

    Und ? Bist du vielleicht ein wenig selbst auf den Geschmack gekommen, mal Graumonster zu halten :D ?
     
  8. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Nö, das geht mit all meinen anderen Viechern nicht. Sind sicher feine und interessante Tiere, aber ich könnte ihren Ansprüchen nicht gerecht werden.

    Der Halter von Leopold hat mir jedoch vorhin ein Küken geschenkt, das sich aber derzeit noch in einem der 6 Eier von Leopolds Partnerin befindet. :nene:

    LG astrid
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Interessant, ich kenne das Scharren nur von Weibchen und Hähnen unter 4 Jahren.
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ohje, dein Smiley sieht aber nicht sehr begeistert aus ;)
     
  11. #30 Marion L., 1. Juni 2012
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Na, da hat er dann ja seine Familie wieder und sein Mädele wird entzückt sein.
    Zum Scharren kann ich nur sagen, mein Pedro (nachweislich ein Hahn) geht gerne auf den Boden im VZ und scharrt, wie ein Huhn im Sandbereich. Da fliegen die Fetzen nur so weg und nur im Sand unter den Schlafringen macht er das. Er schiebt auch gerne den Schnabel in Affentempo durch diesen Sand, wie ein gründelnder Wattvogel. Das macht der wirklich nur aus Spaß. Er freut sich, wenn die Steinchen fliegen lernen.
    Püppi geht ja auch gerne am Boden aber niemals scharrend oder gründelnd (weiß nicht, wie ich es treffender ausdrücken soll).
    Auf anderem Unterboden macht Pedro das nicht.
    LG
    Marion L.
     
  12. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Und diese scharrenden Hähne sind alle älter als vier Jahre?
    Wieder was gelernt.
     
  13. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Ich wünschte, ich hätte den Halter nicht gefunden und könnte den Vogel in gute Hände geben. Ich denke unablässig an ihn.

    LG astrid
     
  14. #33 Marion L., 2. Juni 2012
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    War das so einer der des Geldes wegen züchtet? So ein Typ mit eingemeißeltem €-Zeichen im Gesicht?
    Es gibt leider viele davon. Nur der Gewinn zählt.
    Der Hahn kennt deshalb bestimmt auch wenig an Spielzeug und an Grün/Obstfutter. Wird bisschen Chemie übers Futter gemacht. Große Körnerschale auf dem Boden und schön vollgek....! Große Wasserschale ebenso.
    Nur das Nötigste was gebraucht wird um zu leben.
    Habe ich auf der Suche nach meinem Pedro sehr oft zu Gesicht bekommen. Dunkle Verliese, kaum Licht, einfach lieblos und nur als Massenware gehalten. Das tut sehr weh, wenn man diese wundervollen Tiere so liebt, wie ich das tue. Und da schaut irgentwie keine Behörde vorbei? Oder kündigen die sich an und man reinigt und erhellt das Ganze mal für die paar Stunden? Mein Mann mußte mich immer wieder beruhigen und meinte nur: Du kannst doch nicht alle anzeigen?!
    Könnte man schon. Aber, ob es was bringt?
    LG
    Marion L.
     
  15. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dann zeig doch all diese bösen Züchter an.
     
  16. #35 Tierfreak, 2. Juni 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo, da er Astrid ein Küken zum Dank schenken wollte, denke ich das eher weniger.
    Wir wissen ja auch nicht, wie er seine Tiere untergebracht hat, da er den Vogel abgeholt hat und daher kann man wohl eh nur diesbezüglich spekutieren ;).

    Sicher gibt es unter den Züchtern auch schwarze Schafe, aber es gibt genauso gewissenhafte Züchter, denen sehr viel an ihren Tieren liegt. Und im Gegenzug gibt es auch genug Privathalter, bei denen es den Vögel sicher weitaus schlechter geht, wie in einer aus unserer Sicht vielleicht recht schlicht eingerichteten, aber großen Zuchtvoliere :zwinker:
     
  17. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Nein. Es war jemand, dessen IQ weit unter dem des Vogel liegt, der verdreckt und angetrunken war und mich beim Telefonat fragte, ob er eine Transportbox mitbringen soll oder den Vogel auf der Schulter nach Hause tragen kann.

    Der Vogel wollte nicht mit und hat versucht zu entkommen, als nach ihm gegriffen wurde.

    LG astrid
     
  18. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    na ja,
    wenn er betrunken sich im auto setzte, hattest du die polizei rufen sollen.
     
  19. #38 Marion L., 2. Juni 2012
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Nun, ich habe 6 Mon. intensiv gesucht ( ist ja nun auch schon etwas her) und ca 30 Leute aufgesucht. Bei genau 7 Leuten habe ich LIEBE und FÜRSORGE gesehen. Ich will Niemanden der züchtet ankreiden; um das gleich mal vorweg zu sagen.

    Es scheint ein lukratives GESCHÄFT zu sein und das bekam ich zu sehen. Ich kann doch nicht alle anzeigen?
    Habe genau 7 Fam. kennengelernt auf meiner Reise durch Bayern, Schleswig-Holstein, Sachsen, Brandenburg, Thüringen, Schweiz,Holland (mit gestutzten Flügeln), Ostharz, Pfalz... , denen die Vögel wirklich wie eigene Kinder waren.

    Pedros Züchter bekommt noch heute regelmäßig Fotos und Anrufe und freut sich darüber sehr. Natürlich ist für ihn auch Pedros enormes Sprachtalent interessant und seine Intelligenz (hat ja schließlich die Elterntiere zur weiteren Zucht) aber, er liebt seine Vögel und hat mir viel zusätzliches Wissen gegeben und ist nach wie vor immer für uns erreichbar.

    Ich glaube, hier in unserem Forum sind Menschen, die sich Gedanken um ihre Tiere mache und deshalb muß sich hier KEINER angegriffen fühlen. Da draußen gibt es jedoch geistig unterbelichtete Menschen und, die haben eben jenes €-Zeichen im Gesicht.
    LG
    Marion L.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 tatti-1401, 2. Juni 2012
    tatti-1401

    tatti-1401 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich habe noch nie einen Vogel gesehen, der nicht entkommen will wenn man nach ihm greift :? :?
    Selbst meine fehlgeprägte Handaufzucht, die am liebsten auf der Schulter sitzt lässt sich nicht einfach greifen. Da zu sagen der Vogel wollte nicht mit finde ich jetzt aber sehr weit hergeholt.

    Liebe Grüße von Tatti
     
  22. #40 vögelchen3011, 3. Juni 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo Astrid,

    schön dass er wieder nach Hause gefunden hat, vieleicht hat da ja ein Partner getrauert, aber du hast ja da so deine Zweifel, vielleicht ist der Herr nur mit dem falschen Fuss aufgestanden, eine durchgezechte Nacht hinter sich oder hat noch mehr Tierchen zu versorgen................daher die Arbeitskleidung.:)

    Arbeit, versorgen von Tieren ist manchmal keine Büroarbeit:~ wenn mein Mann vom Stall kommt sieht er auch manchmal recht "verdreckt aus":D

    Na gut, dass mit der Frage, soll ich eine Box mitbringen, nicht gerade intelligent, er müsste seinen Vogel ja besser kennen, ob Box oder Schulter?

    Das er dir ein Küken angeboten hat , denke mal wenns ausgewachsen ist, scheint er vielleicht von dir einen guten Eindruck gewonnen zu haben..............oder es fällt ihm schwer ein "Finderlohn" zu zahlen.

    Man sollte wirklich nicht alle über einen "Kamm scheren"

    aber es gibt da so ein Sprichwort, "was man säht, wird man ernten"

    LG
    Alexandra
     
Thema:

Zuflieger (ist wieder daheim !)