Zufüttern per Spritze klappt nicht - brauche dringend Hilfe

Diskutiere Zufüttern per Spritze klappt nicht - brauche dringend Hilfe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe schon einmal im Beitrag "Vogel ist abgemagert - brauche dringend Rat" geschrieben, jetzt weiß ich, dass Wölkchen "nur" Durchfall...

  1. #1 Apukris, 30.07.2007
    Apukris

    Apukris Guest

    Hallo, ich habe schon einmal im Beitrag "Vogel ist abgemagert - brauche dringend Rat" geschrieben, jetzt weiß ich, dass Wölkchen "nur" Durchfall hatte.
    Da ich aber nun Rat zur Fütterung brauche, schreibe ich hier noch einmal. Man möge mir verzeihen wenn ich doppelt schreibe, aber ich bin verzweifelt.
    Hier nun der von mir angehängte Text an den alten Beitrag mit meiner aktuellen Frage: Wie um Himmelswillen kriege ich meinen Welli dazu das Zusatzfutter zu fressen?

    Also, Wölkchen hat nicht Going Light. Er ist aber immer noch ziemlich abgemagert - 29 gr. Beim Tierarzt habe ich 2 Pulver bekommen, Jungtierpulver und Novo Top. Davon soll ich ihm mehrmals am Tag etwas mit der Spritze eingeben. Sie haben mir aber nicht gesagt, wie ich es machen soll, nur dass er von alleine frißt, wenn er das Futter "eingespritzt" bekommt.

    Ich habe ihn jetzt schon mehrmals gefüttert. Allerdings komme ich mir so vor, als würde ich Tierquälerei betreiben. Ich kann das einfach nicht. Ich spritz ihm was in den Mund und das meiste läuft daneben. Dann muss ich ihm auch noch das Gesicht waschen, weil es sonst alle Federn am Kopf verklebt und der Hals an verschiedenen Stellen nicht von Federn bedeckt ist. Dann trockne ich ihn vorsichtig ab und setze ihn vor die Rotlichtlampe.
    Er tut mir dann immer so furchtbar leid, aber wenn ich es nicht mache, dann magert er noch weiter ab.

    Hat jemand von euch Erfahrung mit der Zufütterung per Spritze mit Wellensittichen und kann mir Tipps geben, wie ich es am Besten machen kann?

    Wölkchen frisst so gut wie keine Körner zu dem, was ich ihm gebe. Ich habe verschiedene Körner im Käfig, normale und Keimfutter und zwei verschiedene Sorten Kolbenhirse. Vielleicht ist er zu schwach um selber zu fressen? Ich kann ihn ja auch nicht ewig weiterfüttern. Wie kriege ich ihn dazu, selber zu fressen? Ich glaube übrigends nicht, dass er so viel Zusatzfutter im Magen hat, dass er absolut voll ist.

    Soll ich ihn noch einmal zum Tierarzt bringen und ihn da aufpäppeln lassen, da es bei mir nicht klappt? Gibt es einen Züchter in der Nähe von Mönchengladbach, der mir helfen kann?????
     
  2. #2 Pickeldi, 30.07.2007
    Pickeldi

    Pickeldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    macht der kleine Vogel den Schnabel von alleine auf? Kannst Du ihn gut fixieren? Damit der Kleine den Schnabel aufmacht, versuche mal mit der Spritze seitlich am Schnabel anzuticken. Und immer erstmal nur ganz kleine Mengen. Schluckt er denn?
     
  3. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    14
    Frag doch Deinen TA, ob er Dir eine Knopfkanüle leihen kann.
    damit kannst du präziser das Futter in den Schnabel bringen.
    Lass ihm vor allem Zeit, das Futter runterzuschlucken.
    Du kannst ja mal ausprobieren, wieviel Druck Du auf den Spritzenkolben ausüben mußt, damit an der Kanüle entsprechend viel oder wenig rauskommt und dann erst am Vogel anwenden.
    Gute Besserung für den Kleinen!
    liebe Grüße,buteo
     
  4. #4 charly18blue, 30.07.2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.776
    Zustimmungen:
    381
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    also wenn der Vogel so abgemagert ist, sollte er vielleicht mal stationär vom TA aufgenommen werden und dorrt per Kropfsonde aufgepäppelt werden. So würde mein vk TA vorgehen. Selbst mit Kropfsonde zu füttern, ist für einen Laien sehr schwer. Wenn man das nicht 100%-ig beherrscht, läuft man Gefahr den Kropf zu durchstechen und das wäre für den Vogel tödlich. Ich würde die Finger davon lassen.

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    14
    Die Kanüle soll ja nicht in den Kropf geführt werden in diesem Fall, kann aber präziser in den Schnabel eingeführt werden.
     
  6. #6 Hellehavoc, 30.07.2007
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Also wenn ich das hier so les werd ich echt fuchsig.
    'Nur Durchfall' und der Vogel frisst immer noch nicht von selber. Behandelt wird er aber auch nicht - ich fass es nicht!
    Der Durchfall hat ne Ursache! Und ehe die nicht gefunden und mit den richtigen Medikamenten behandelt ist, wird bei Deinem Vogel gar nichts passieren - ausser dass er eingeht und wenn Du 1 Millon Spritzen mit Aufzuchtfutter fuellst!
    Tut mir Leid, wenn ich das jetzt so hart sagen muss, aber fuer nix magert ein Welli nicht auf 26 Gramm ab! Das haette auch Dein TA wissen muessen und entsprechende Untersuchungen und vor Allem Behandlungen einleiten muesen - und die, das sei gewiss, dauern entschieden laenger, als 2 Tage! Aber dass Du im Thread die Diagnose nicht genannt hast, ist ueberhaupt nicht gut. Im Zusammenhang mit alldem hier heisst das fuer mich, dass es schlichtweg keine gibt.

    Der Vogel muss an Gewicht zulegen (da wuerde ich in den ersten Tagen versuchen alle 2 Stunden ihm ein bisschen was einzutrichtern - Eifutter vermischt mit gequetschtem Hafer das Ganze mit Thymian/Kamillentee zur Pampe quetschen, die in die Spritze past) und es braucht gleichzeitig endlich einmal eine gescheite Diagnose, damit seine Grunderkrankung medikamentoes behandelt werden kann.
     
  7. #7 Apukris, 31.07.2007
    Apukris

    Apukris Guest

    Hallo, nachdem Wölkchen heute früh überhaupt nichts mehr an Futter angenommen habe, habe ich ihn wieder zum Tierarzt gebracht. Dort wird er bleiben, bis er wieder ein normales Gewicht hat. Die können ihn dort besser füttern als ich und dann wird es für ihn nicht so schlimm sein. Er hatte eine Kropfschleimhautentzündung, deshalb ist er wohl auch so abgemagert. Durchfall hat er seit mehreren Tagen schon nicht mehr.
     
  8. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    14
    super Entscheidung!
    gute Besserung, schreib doch mal, wenn Du ihn wieder holen darfst!
    liebe Grüße,buteo
     
Thema:

Zufüttern per Spritze klappt nicht - brauche dringend Hilfe

Die Seite wird geladen...

Zufüttern per Spritze klappt nicht - brauche dringend Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Blaumeisen - Was den Elternvögeln zur Aufzucht der Jungvögel zufüttern?

    Blaumeisen - Was den Elternvögeln zur Aufzucht der Jungvögel zufüttern?: Eine Frage: Welches Lebendfutter kann man den Blaumeisen-Eltern unterstützend geben, damit sie damit die Jungvögel im Nistkasten füttern können?...
  2. Wie lange Meisenküken zufüttern?

    Wie lange Meisenküken zufüttern?: Hallo zusammen! Die letzen Wochen haben wir ein Meisenküken aufgezogen. Seit 4 Tagen fliegt es draußen umher, schlafen tut es aber noch drinnen....
  3. Zufüttern zum zahm machen

    Zufüttern zum zahm machen: Hallo zusammen, wir haben ein paar Nymphensittiche und zwei davon haben jetzt Eier gelegt. Unsere jetztigen Nymphen sind nicht wirklich zahm und...
  4. Rotschwänzchen zufüttern

    Rotschwänzchen zufüttern: Hallo, unsere 5 Rotschwänzchen sind bereits alle ausgeflogen aber eines verhält sich sehr merkwürdig. Es kippt die ganze Zeit nach rechts oder...
  5. Zufüttern von altem Pennant - aber womit?

    Zufüttern von altem Pennant - aber womit?: Ihr Lieben, ich habe einen alten Pennantsittich, der sehr dünn ist und immer so knapp über 105 Gramm wiegt. Er schreddert jeden Tag eine...