Zufüttern ???

Diskutiere Zufüttern ??? im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo... Ich habe hier gerade eine Anfrage bekommen in der es um zufüttern bzw aufpäppeln nach einer Bakterienrerkrankung geht der...

  1. schn@ppi

    schn@ppi Guest

    Hallo...

    Ich habe hier gerade eine Anfrage bekommen in der es um zufüttern bzw aufpäppeln nach einer Bakterienrerkrankung geht der Gelbbrustara ist wieder gesund jedoch hat er noch etwas Untergewicht und soll aufgepäppelt werden.
    Was kann ich der Frau raten.
    Das ganze ist eine Naturbrut sprich Spritzen zum zufüttern sind unbekannt.
    Was kann sie füttern damit der Geier an Gewicht zulegt ???
    Bzw ihm auch das Futtern wieder näher bringen kann da er wohl etwas lustlos geworden ist.
    Der Geier ist glaube ich 2 Jahre alt.

    Für Eure Hilfe wäre ich sehr Dankbar...

    LG Yvonne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Yvonne!
    Mein Henry hat während seiner Krankheit auch tüchtig abgenommen.Ich habe aber außer Volamin (Vitamine fürs Wasser) nichts weiter zugefüttert.Er hat von ganz alleine wieder gut gefressen als es ihm besser ging.Einzig seine geliebten Nüsse habe ich vermehrt gegeben.Sein Gewicht ist von ganz allein dann langsam wieder gestiegen,zeitgleich mit seiner Laune und Frechheit.:D
    Ich weiß ja nicht ,wie zahm er ist aber bei meinem half auch immer,wenn ich mir Obst geschält habe und auf einen Teller gelegt und dann so getan habe,als solle er auf keinen Fall davon klauen.Das weckt doch immer wieder den Ehrgeiz es doch zu tun und damit auch die Lust,es zu essen.So hab ich mir eine Banane mit Honig gematscht und anstatt,dass der Löffel in meinem Mund landet,hat Henry sich einen Spaß draus gemacht,es vorher zu klauen.
    Auf die Neugierde kann man sich doch immer verlassen.
    Gute Besserung,BEA
     
  4. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe für das Aufpäppeln mein Geheimrezept, das von meinen Pieper immer so gut angenommen wird und auch gut geholfen hat.

    Ich nehme Zwieback und Nekton Lori Pulver. Der Zwieback wird zerbröselt, 1 Teel. Nekton und 5 Teel. warmes Wasser dazu, etwas einweichen lassen, mit der Gabel zu einem Brei zermanschen. Bei Bedarf kann noch etwas Banane, Honig oder Bird Bene Bac Pulver dazugegeben werden.

    Das ganze wird dann einfach in einen Futternapf gegeben. Wenn die Pieper es nicht kennen, wird oben auf etwas gelegt, was sie besonders gerne mögen.

    Allerdings habe ich das Nekton immer in reichlichen Mengen da, weil ich Loris habe.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  5. schn@ppi

    schn@ppi Guest

    Danke...

    HAllo Ihr beiden...

    Vielen Dank für Eure Antworten...
    Bea so in der Art habe ich es auch geraten bloß noch ein paar mehr sonneblumen dazu empfohlen..
    Mit dem wegfuttern hat er es wohl nicht so wie Dein Henry.:8o
    Sie will jetzt mal versuchen Ihre beiden getrennt zu Füttern weil Sie das gefühl hat das der andere den jetzt schwächeren vom Napf vertreibt ???

    Schaun wir mal was noch kommt.

    @Leuschi Na an an Nekton werden wir wohl nicht so
    schnell rankommen oder ?
    Habe schon Überlegt wie das ganze mit Nußbrei aussieht ???

    LG Yvonne
     
  6. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Nekton ist kein Problem, kann was von mir abgeben. Schick mir die Adresse per PN.

    Ansonsten könnte auch Kaytee-Aufzuchtbrei mit etwas klein gehackten Lieblingsnüssen gehen. Das kann man auch gut im Futternapf anbieten.

    Was Bea mit dem "Voressen" gesagt hat, wirkt bestimmt auch. Meine Aras bekommen dann auch immer Appetit. Dann würde ich aber Nüsse und Obst vorziehen, und nicht den Brei:D

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  7. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm wie wärs mal mit ein bisschen Kolbenhirse? Die nährt gut :D und Papageien puhlen und spielen ja gerne. Immer ein bisschen in der Hand halten und damit locken, damit die Neugierde in ihm geweckt wird. Ich drücke die Daumen, dass der Kleine bald wieder aufgepäppelt ist :prima:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Zufüttern ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaytee Aufzuchtsbrei für aras

Die Seite wird geladen...

Zufüttern ??? - Ähnliche Themen

  1. Rotschwänzchen zufüttern

    Rotschwänzchen zufüttern: Hallo, unsere 5 Rotschwänzchen sind bereits alle ausgeflogen aber eines verhält sich sehr merkwürdig. Es kippt die ganze Zeit nach rechts oder...
  2. Amselbrut auf dem Balkon

    Amselbrut auf dem Balkon: Hallo ihr Lieben, Ich bin ganz neu hier und bitte um Verständis, falls mein Post hier fehl am Platze sein sollte. Ich habe seit 2 Wochen ein...
  3. Zufüttern von altem Pennant - aber womit?

    Zufüttern von altem Pennant - aber womit?: Ihr Lieben, ich habe einen alten Pennantsittich, der sehr dünn ist und immer so knapp über 105 Gramm wiegt. Er schreddert jeden Tag eine...
  4. Wildvögel im Frühjahr zufüttern ?

    Wildvögel im Frühjahr zufüttern ?: Hallo an alle, da ich in einer Siedlung mit sehr sehr viel Baumbestand und vielen vielen Vögeln lebe, füttere ich im Winter besonders, aber...
  5. Kohlmeisen, ein Elternteil tot, zufüttern??

    Kohlmeisen, ein Elternteil tot, zufüttern??: Wir haben ein Kohlmeisennest in einer Pylone am Boden. 7-8 Kinder ca. 1 Woche alt. Heute habe ich einen Altvogel tot in der Pylone gefunden (man...