Zufüttern?!

Diskutiere Zufüttern?! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich habe ein Kanrienküken, das am 30.4.02 geschlüpft ist. Die Mutter ist erkrankt (vermutlich Luftsackmilben), wärmt und füttert ihr Kind...

  1. #1 ole olesson, 10. Mai 2002
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe ein Kanrienküken, das am 30.4.02 geschlüpft ist. Die Mutter ist erkrankt (vermutlich Luftsackmilben), wärmt und füttert ihr Kind aber dennoch. Gewachsen ist es auch (Augen offen), aber noch keine einzige Feder hat es. Nur das die Handschwingen einmal zu Federn werden sollen, kann man schon erkennen.

    Heute morgen hat die Henne sich wieder vom Hahn befliegen lassen. Er wollte gar nicht, aber ...
    Ich habe den Burschen natürlich sofort separiert. Er hat sie dieses Mal auch nicht gefüttert (sie hat ihn nicht angebettelt) und das Küken auch nicht, da ja überhaupt keine Federn dran sind. Sonst hat er wenigstens ab und an in diesem Alter auch schon mal mitgefüttert.

    Das Küken sieht aus wie am vierten oder fünften Tag, nur größer (ca. doppelt so groß), aber eben keinerlei Federn. Vogelmineralien, Kalk, Traubenzucker, alles da. Sie verfüttert aber nur Hanf und Grün und Eifutter. An die Körner geht sie auch kaum, nur vom „Exoten dünnschnäbelig“ kriegt er was. Das Kanarenfutter ist aber frisch!?

    Ich habe heute morgen versucht, das Küken mit Quikon – Handaufzuchtfutter (war das einzige, das ich hier bekommen konnte) per Zufüttern zu „bedienen“. Sperren tut er, und wie!

    Aber nach dem zweiten kleinen Spritzer (3 Teile handwarmer Kamillentee / 1 Teil Pulver) des schön dünnen Breis legt er seinen Kopf zwischen die Füße und will nicht mehr, obwohl der Kropf nur leicht befüllt ist.

    Liegt das daran, das die Mutter ihm auch nur zu wenig liefert?

    Schmeckt ihm das nicht?

    Ist er zu geschwächt?

    Ist es das falsche Zeugs (keine Packungsbeilage, aber auf dem Foto sieht es nach Kanarienküken aus)?

    Was kann ich tun???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 11. Mai 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Ole

    Kann es sein, daß der Kamillentee nicht so gut kommt?
    Versuchs doch mal mit Wasser ohne Kamille.
     
Thema: Zufüttern?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienküken wann zufüttern

Die Seite wird geladen...

Zufüttern?! - Ähnliche Themen

  1. Rotschwänzchen zufüttern

    Rotschwänzchen zufüttern: Hallo, unsere 5 Rotschwänzchen sind bereits alle ausgeflogen aber eines verhält sich sehr merkwürdig. Es kippt die ganze Zeit nach rechts oder...
  2. Amselbrut auf dem Balkon

    Amselbrut auf dem Balkon: Hallo ihr Lieben, Ich bin ganz neu hier und bitte um Verständis, falls mein Post hier fehl am Platze sein sollte. Ich habe seit 2 Wochen ein...
  3. Zufüttern von altem Pennant - aber womit?

    Zufüttern von altem Pennant - aber womit?: Ihr Lieben, ich habe einen alten Pennantsittich, der sehr dünn ist und immer so knapp über 105 Gramm wiegt. Er schreddert jeden Tag eine...
  4. Wildvögel im Frühjahr zufüttern ?

    Wildvögel im Frühjahr zufüttern ?: Hallo an alle, da ich in einer Siedlung mit sehr sehr viel Baumbestand und vielen vielen Vögeln lebe, füttere ich im Winter besonders, aber...
  5. Kohlmeisen, ein Elternteil tot, zufüttern??

    Kohlmeisen, ein Elternteil tot, zufüttern??: Wir haben ein Kohlmeisennest in einer Pylone am Boden. 7-8 Kinder ca. 1 Woche alt. Heute habe ich einen Altvogel tot in der Pylone gefunden (man...