Zugeflogen - krank?

Diskutiere Zugeflogen - krank? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mein Schwiegersohn kam vor einer halben Stunde mit einem Hansi-Bubi auf der Schulter an. Der kleine Federball hat ihn einfach angeflogen und blieb...

  1. Mahpiya

    Mahpiya Mamagei

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70327 Suttgart
    Mein Schwiegersohn kam vor einer halben Stunde mit einem Hansi-Bubi auf der Schulter an. Der kleine Federball hat ihn einfach angeflogen und blieb auch sitzen.
    Ich habe ihn nun extra gesetzt weil er ja krank sein könnte und ich meinen Bestand nicht gefährten möchte.
    Der kleine Kerl sitzt entweder am Boden oder er hält sich krampfhaft am Käfiggitter fest. Die angebotenen Sitzzweige beachtet er garnicht. Zwischenzeitlich flattert er wie verrückt mit den Flügeln aber so richtig klappt das Fliegen nicht, außerdem atmet er verstärkt.
    Ist er nun krank oder einfach nur entkräftet ?
    Auf was muß ich achten und was kann ich ihm noch gutes tun?
    Habt Ihr Ratschläge für mich ?
    LG
    Jenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo jenny,
    ist möglich das der kleiner nur entkraftet ist. Ferndiagnosen sind halt schlecht.
    Fürs erste denke ich kraftfutter und wasser mit Traubezucker drinne damit er wieder zu kräften kommt und beobachten wie er sich macht.

    Wie schaut er denn aus? Irgendwelche verletzungen?
    Möglich ist das er aus ne Grosse Voli ist und keine käfige kennt :?
     
  4. Mahpiya

    Mahpiya Mamagei

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70327 Suttgart
    Hallo Scotty,
    eigentlich fehlt dem Kleinen nur eine Schwanzfeder. Sonst sind keinerlei Verletzungen auszumachen.
    Inzwischen hat er sich schon mal auf eine Stange gesetzt.
    Allerdings wackelt der ganze Vogel wenn er atmet.
    Hoffe, er erholt sich wieder......ist ein ganz hübscher Hahn.
    LG
    Jenny
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hi jenny,
    ich denk vorerst halt nur beobachten und ihn wieder zu kräften kommen lassen. Wer weis was der kleiner kerl alles durchgemacht hat ;)
     
  6. Mahpiya

    Mahpiya Mamagei

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70327 Suttgart
    was anderes bleibt mir wohl auch nicht übrig.
    Ich hoffe, er erholt sich !!!
    LG
    Jenny
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    das machst du schon ;) viel glück mit dem kleinen :trost:
     
  8. Mahpiya

    Mahpiya Mamagei

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70327 Suttgart
    Hallo Scotty ( so hieß mein Hund ;) )
    gerade ist mir eingefallen, dass der Schwiegermutter meiner Tochter ein Welli vor sechs Wochen entflogen ist.
    Bei diesem Wetter ist es doch durchaus möglich, dass es ihr Vogel sein könnte?
    Außerdem sind es von hier bis zu ihr nur 3 km.
    Ich ans Telefon und nun kommt sie demnächst vorbei und sieht ihn sich mal an. Sie hat nämlich jetzt eine Henne extra die sich bei den anderen Paaren alleine nicht wohlfühlt.
    Es wäre echt der Hammer wenn das der Vogel von meinem "Gegenschwieger" ( schwäbisches Wort) wäre.
    LG
    Jenny
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hey... das wäre nun wirklich der hammer ;)

    Möglich ist das schon, futterquellen gibts ja draussen genug ;)

    Berichte bitte weiter ja :)

    grüße an wauwi :D
     
  10. Mahpiya

    Mahpiya Mamagei

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70327 Suttgart
    Mit meinem Neuzugang stimmt etwas nicht. Er hat sich zwar seit gestern beruhigt aber er hängt mit dem Schnabel nur am Gitter.
    Ich habe ihn weder essen noch trinken gesehen.
    Das Verhalten kommt mir schon etwas seltsam vor.
    Was hat er denn? Kann ich etwas tun? Er tut mir mächtig leid wie er so rumhängt.
    LG
    Jenny
     
  11. Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ich würde sagen, fahr mit dem kleinen Kerl so schnell wie möglich zu einem vogelkundigen Tierarzt (siehe Tierarztliste)! Nur dann kannst du dir sicher sein, ob er gesund ist oder nicht.

    Ich drück euch die Daumen!! :trost:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Ich würde mit dem Lütten auch zum TA fahren, bevor sich sein Zustand
    noch mehr verschlechtert:traurig:
     
  14. Mahpiya

    Mahpiya Mamagei

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70327 Suttgart
    Entwarnung !!
    Der Neuzugang hatte sich nach 3 Tagen wieder erholt und hat jetzt seinen Platz in der Voliere bekommen. Weibchen inklusive.
    Es geht allen super !
    LG
    Jenny
     
Thema:

Zugeflogen - krank?