[Zugeflogen] Schönsittich gerettet im Landkreis Holzminden

Diskutiere [Zugeflogen] Schönsittich gerettet im Landkreis Holzminden im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich möchte hier einen kleinen Aufruf starten! Wir haben am 09.07.2011 einen Schönsittich, verm. weiblich, gefunden, der schon...

  1. Jacka

    Jacka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodenwerder, Germany
    Hallo zusammen,

    ich möchte hier einen kleinen Aufruf starten!

    Wir haben am 09.07.2011 einen Schönsittich, verm. weiblich, gefunden, der schon völlig fix und fertig war und sich ohne Gegenwehr fangen lies. Ich habe seit 15 Jahren Wellen- und Nymphensittiche, aber so ein buntes Kerlchen ist mir bisher noch nicht untergekommen. :zwinker:

    Google half mir zu erfahren, dass es sich um einen Schönsittich handelt und mit Hilfe der Kollegen aus einem anderen Forum, ist die Kleine wieder top fit! Auch der vkTA hat sie gründlich durchgecheckt und ihr beste Gesundheit attestiert.

    Nun suche ich schon seit einer Woche den Besitzer der Kleinen. :traurig:

    Aushänge im Supermarkt haben bisher kein Ergebnis eingebracht, nächste Woche erscheint in zwei wichtigen lokalen Zeitungen eine Anzeige.

    Aber vielleicht schaut ja der Besitzer in dieses Forum und vermisst schon seinen Piep! :zustimm:


    Viele liebe Grüße,
    Jacka
     

    Anhänge:

    • Foto.JPG
      Dateigröße:
      100 KB
      Aufrufe:
      78
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 geier-004, 18. Juli 2011
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Jacka,

    prima, dass Du Dich dem Schönsittich angenommen hast.

    Leider ist im Moment mal wieder Urlaubszeit und da "entfliegen" so einige Vögel, evtl. ist es bei Deinem ganz genauso, wäre natürlich zu wünschen, dass es nicht so ist.

    Wenn sich innerhalb der nächsten 2 Wochen niemand meldet, dann kannst Du davon ausgehen, dass auch nichts mehr passiert.

    Ich habe noch eine Liste mit Züchtern zu Hause, ich kann gern mal nachsehen, ob davon einer in Deiner Nähe ist.

    Wg. dem Geschlecht - habe gelesen, dass der TA meint es sei eine Henne - dies ist bei den Mutationen schlecht zu erkennen, mal sehen was die anderen dazu sagen.

    In diesem Unterforum findest Du oben festgepinnt auch eine Liste mit Buchempfehlungen zu Grassittichen.

    P. S. Bin auch im anderen Forum unter gleichem Nick angemeldet, aber nicht ganz so häufig dort.
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hatte die Recherche anhand der Ringnummer keinen Erfolg?
     
  5. Jacka

    Jacka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodenwerder, Germany
    @geier-004
    Ja, an "hoppla, da ist er versehentlich entflogen" auch schon gedacht. Weil ja auch gerade an dem Wochenende bei uns die Ferien angefangen haben. Aber sie ist gepflegt, daher meinte auch der TA sie hat es nicht schlecht gehabt.
    Wer lässt denn sein Tier frei, wenn er sich sonst gut darum kümmert?!? Obwohl.. manche Menschen.. 8(

    Mein TA ist sich recht sicher mit der Geschlechtsbestimmung. Sollte sich aber wirklich keiner mehr melden und ich einen Partner suchen muss, wird das natürlich nochmal mit einer Blutuntersuchung bestätigt.
    Wenn du mir mit einem guten Züchter helfen könntest, wäre das echt super. Nur so zum Notfall, falls ich die Kleine doch behalten muss. :zwinker:

    Ich habe mir das Buch von Horst Bielfeld zugelegt. Ganz informativ, manchmal aber auch etwas erschreckend im Bezug auf Einzelhaltung, aber ist ja auch nicht mehr das jüngste Werk.

    @Moni
    Ähm.. Ringbestimmung? Kann man daran tatsächlich den Besitzer ermitteln? Ich dachte das wäre der Zuchtnachweis. Ich schreibe mir die zwar immer auf, aber eher zur Identitäts- und Besitznachweis. Falls mir mal einer abhaut und ich jemanden klarmachen muss, das es meiner ist.
    Danke für den Tipp!!


    Viele Grüße,
    Jacka
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Jacka

    du kannst den Piepmatz auch im Tiersuchdienst eintragen lassen.
     
  7. Jacka

    Jacka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodenwerder, Germany
    Danke Karin! Gleich mal die Kleine eingetragen! :D

    Wie schön wäre ein Happy End!
     
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Jacka,

    wenn es ein AZ Ring ist, dann schick mir mal die Nummer per PN. Ich bin in der AZ und kann Dir dann den Züchter raussuchen. Und der muss in seinem Nachweisbuch eintragen, an wen er den Vogel verkauft hat.
     
  9. Jacka

    Jacka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodenwerder, Germany
    Der Ring ist silbern und offen mit einem kleinen Z darauf, also wohl vom Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF). Ich habe da eben angefragt, vielleicht kommt ja was bei raus. Trotzdem danke! :)

    Sie frisst nicht gut.. am liebsten die Kolbenhirse, Grünzeug und Apfel. Das Großsittichfutter ohne Sonnenblumenkerne rührt sie so gut wie nicht an.
    Keimfutter ist schon angesetzte, aber das dauert ja ein paar Tage. Was kann ich tun? Hat jemand eine Idee?
     
  10. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Zum aufbauen kannst Du ruhig auch Sonnenblumenkerne geben. Die werden allgemein gerne genommen und die Energie kann sie sicher brauchen.
     
  11. #10 IvanTheTerrible, 19. Juli 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Kohlenhydrathe, nicht ölhaltige Saaten haben den schnellsten Umsatz in Zucker und Brennstoff.
    Schließlich machen es uns unsere Hochleistungssportler vor. Die nehmen nach und vor Wettkämpfen zur schnellen Regenerierung kohlehydrathenhaltige Nahrung zu sich, kein Öl oder Fett.
    Also sind Kohlenhydrathe der "Brennstoff" erster Wahl.
    Ivan
     
  12. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das ist schon klar, Ivan. Aber da der Vogel momentan schlecht frisst habe ich Sonneblumenkerne vorgeschlagen, die sind zwar nicht die optimale Ernährung, werden aber oft gerne gefressen.
     
  13. #12 IvanTheTerrible, 20. Juli 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Geschälter Hafer wäre besser, hat einen höheren Kolenhydrathengehalt als Hirse.
    Besser als stark ölhaltige Samen, die trotzdem ohne reichlich Kohlenhydrathe schlecht umgesetzt werden können, denn Grassittiche sind nun mal Grassamenfresser und darauf ist deren Metabolismus eingestellt.
    Ivan
     
  14. #13 alfriedro, 20. Juli 2011
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Ölhaltige Saaten sind eher was für die Depots. Ich verfüttere sie nur bei tiefen Temperaturen und dann auch nur sparsam, weil die Leber der Vögel recht empfindlich ist. Sie ist auch das einzige Speicherorgan. Für die schnelle Energie hat sich bislang die Kolbenhirse am besten bewährt. Darauf sind die Körneresser immer ganz scharf. Die Hirse ist leicht verdaulich und auch schnell gefuttert. Hafer ist auch gut. Nehmen aber nicht alle Neophemas, sie sind auf kleineres aus. Wenn ein Vögelchen sehr geschwächt ist, gebe ich ihm ein wenig Honig ins Trinkwasser (Verdünnung ca. 1:50). Vitamine bauen den Piepmatz schnell wieder auf. Schönsittiche brauchen vor allem viel Grünzeug. Meine fressen die ganze Voliere kahl, wenn ich nicht in der Natur sammeln gehe. Dabei bevorzugen sie eindeutig Pflanzenstängel und Blütenknospen.

    Grüße, Al
     
  15. #14 IvanTheTerrible, 20. Juli 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Genau das hatte ich mit meinen Beispielen zu Sportlern in Abrede gestellt. Eine schnellere Regenerierung der Körperreserven erfolgt durch Kohlenhydrathe nicht durch Öl. Aber dieser Glaube mit den Sonnenblumenkernen hält sich hartnäckig. Aber wenn man sich mal den Stoffwechsel genau vor Augen hält......Zudem sind sie ja Grassamenfresser in der Natur und das zu 99% in der Nahrungsaufnahme!
    Ivan
     
  16. Jacka

    Jacka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodenwerder, Germany
    So, da bin ich wieder! Leider bin ich die letzten Tage nicht dazu gekommen, hier zu schreiben.

    Es hat sich einiges ergeben!
    Also so frisst schon besser, nimmt die Sonnenblumenkerne auch ganz gut an, jedoch habe ich die meisten ausgesiebt, sodass sie nicht zu viele davon fressen konnte.
    Fit und gut genährt ist sie ja, sodass eigentlich kein Mangel besteht. Ich weiß aber nicht, was sie sonst so zu fressen bekommen hat.
    Die Hirse wird weiterhin gut angenommen, aber sie frisst halt auch die Großsittichmischung.

    Der erste Freiflug ist auch fantastisch gelaufen! Die Wellies waren in ihrer Voliere eingesperrt, ich wollte da kein Risiko eingehen und auch nicht zu viel Stress erzeugen. Ottilie ist ein super Flieger, kein geflattere, kein gegenfliegen. Hat in den 10 Minuten, in denen ich mal weg war auch glatt meine Wüstenpflanze endeckt und probiert. Sie ist natürlich nicht giftig, aber scheinbar auch nicht schmackhaft, da nur ein ganz kleines Stück rausgepickt war. :p
    Dazu musste sie aber schon auf die Fensterbank fliegen, mutig für den ersten Ausflug.

    Nachdem am Dienstag also erst einmal Erkundung anstand, wurde sie am Mittwoch mutiger. Flux landete sie zielstrebig auf dem Welli-Käfig, da hing nämlich noch ein Stängel rote Hirse dran. Irgendwie wollte sie aber dort auch nicht weg.
    Ich weiß, man sollte die beiden Rassen nicht zusammen halten, aber ich wollte einfach mal schauen was passiert. Schließlich war ich ja noch da zum Aufpassen.
    Also Welli-Käfig wieder auf. Erst passierte nichts.. Dann erschreckte sich Ottilie da ich am Käfig vorbei gehen musste und meine Wellis stiegen mit ein. 3 Vögel flatterten also aufgeregt durchs Wohnzimmer. Der Gag: Ottilie landete wieder auf dem Welli-Käfig. Die beiden Wellis auf ihrem alten, jetzt Ottilies Käfig! :D
    Beiden Gruppen haben es sich entsprechend auf den Oberstangen gemütlich gemacht und blieben da auch sitzten. Doch Ottilie wollte irgendwann zurück, landete aber statt neben mehr auf den Wellis und es ging noch einmal eine Flugrunde los. Ottilie ist auch mal mutig und landet auch an ungewöhnlichen Stellen, z.B. meiner Stehlampe, der Uhr oder dem Bücherregal. Süß! Die Wellis sind ja immer so ängstlich, dass sie nur auf dem Kletterbaum oder mal dem Schrank landen. Nach kurzer Zeit jedenfalls haben sich die Wellis an Ottilie gewöhnt und Ottilie selbst scheint die Nähe zu anderen Vögeln zu suchen.

    Inzwischen sitzen sie schon zu dritt irgendwo, zwar mit einem Abstand, aber es trotzdem süß (seht dazu das Bild) Wenn ein Männchen dazu kommen würde, wäre klar eine räumliche Trennung notwendig, aber so bin ich schon einmal froh, dass sie nicht alleine ist.

    Jetzt hat sich aber wohl heute auf meine Zeitungsanzeige Verwandtschaft der Besitzer gemeldet. Bei denen scheint jemand die Außenvoliere nicht richtig geschlossen zu haben und es sind mehrere abgehauen. Die Voliere wäre keine 100 Meter vom Fundort entfernt, daher denke ich schon, dass sie da hingehört.
    Allerdings habe ich jetzt gehört, sie würden sich nicht sonderlich um ihre Tiere kümmern, zumindest nicht um die Hunde. Auf der anderen Seite, seit ich denken kann haben sie Tauben und die sahen immer gut aus.
    Auch Ottilie ist ja fit und gesund, das hat mir ja der Tierarzt bestätigt. Aber bekommt sie wirklich das, was sie braucht? Sie steht auf Apfel, ist sofort dorthin, als ich ein Stück rein gehängt hatte. Also wird sie es doch wohl schon einmal gegessen haben oder nicht? Bekommt sie genügend Grünfutter?

    Selbst meine Mutter, die vor 2 Wochen noch "nein, die behalten wir nicht" sagte, obwohl sie eigentlich ja nur für sich sprechen konnte, meinte heute "ich will sie gar nicht wieder her geben". Sie ist aber auch wahnsinnig süß! ;)

    Ach Mensch, jetzt habe ich ein ganz schlechtes Gewissen, sie wieder abgeben zu müssen. Vielleicht hat sie es aber auch ganz gut und die Bedenken sind umsonst. 0l


    Auf jeden Fall möchte ich euch für eure Unterstützung sehr herzlich danken!


    Viele Grüße,
    Jacka
     

    Anhänge:

  17. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Jacka,

    wollten die Besitzer ihren Vogel wiederhaben oder konntet Ihr ihn evtl doch behalten?
     
  18. Jacka

    Jacka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodenwerder, Germany
    Hallo Petra,

    das ist noch nicht ganz raus. Der Mann der Besitzerin meinte zu meiner Mutter, ich solle sie doch behalten, wenn sie mir ans Herz gewachsen ist.
    Jetzt warte ich darauf, dass die Besitzerin selbst mal anruft. Wenn ich weiß, sie bekommt täglich frisches Grünzeug und Obst, ist unter Artgenossen und die Voliere bietet alles, was ein Schönsittich braucht, gebe ich sie gerne wieder ab. Ist die Vogelhaltung aber nicht auf Grassittiche abgestimmt, würde ich sie durchaus abkaufen. Ich denke, sie braucht halt schnellstmöglich einen Artgenossen, ob jetzt bei mir oder in der Voliere, denn die Wellensittiche können das natürlich nicht kompensieren und man merkt ihr langsam die Einsamkeit an. Sonst würde sie ja nicht den Kontakt zu den Wellis suchen.
    Mal schauen, ob sich heute was klärt. Ich bin selbst gespannt! ;)

    Was halt immer noch etwas komisch ist, ist ihr Fressverhalten. Grünzeug ist absolut bevorzugt und dann halt die Hirse. Zum Frühstück geht sie dann wohl auch mal zum Großsittichfutter, aber sonst sehe ich sie dort nicht. Dachte auch erst, sie trinkt gar nicht, aber im Buch hab ich gelesen, das Grassittiche sehr wenig trinken und meist auch nur einmal, zweimal am Tag.

    Viele Grüße,
    Jacka
     
  19. Jacka

    Jacka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodenwerder, Germany
    Hallo zusammen,

    nun ist es raus! Ich behalte meine kleine Ottilie! :+party:
    Die Besitzerin hat von der Familie schon neue Vögel bekommen, die Voliere ist also wieder gut gefüllt.. Ich lasse das mal unkommentiert, sonst muss ich heulen.. Außerdem war der Hahn gestorben und sie lebte bis zur Letzt nur unter den Wellis und den Nymphen.
    Weswegen sie wohl die Nähe zu meinen sucht, die allerdings mit ihr nicht so viel anfangen können. ;o)

    Jetzt gibt es noch ein schnuckeligen Hahn dazu, dann können sie zu Zweit mein Heim unsicher machen! :zwinker:


    Grüße,
    Jacka
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Hallo, ich hab gerad erst den ganzen Thread gelesen, mensch das freut mich für dich, so ne süße,da würd ich mein Herz auch dran festmachen.
    Ganz viel spaß weiterhin mit der kleenen.
     
  22. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Super, das freut mich!
     
Thema: [Zugeflogen] Schönsittich gerettet im Landkreis Holzminden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rote grassittiche

    ,
  2. schönsittich gefunden in Dachau

Die Seite wird geladen...

[Zugeflogen] Schönsittich gerettet im Landkreis Holzminden - Ähnliche Themen

  1. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...
  2. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  3. Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen

    Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen: In meinem Garten hält sich eine Taube mit roter Beringung auf. Habe erst mal Vogelfutter und Wasser hingestellt.Angst hat sie kaum, werde...
  4. Graupapagei zugeflogen (AZ) im PLZ 04xxx

    Graupapagei zugeflogen (AZ) im PLZ 04xxx: Heute Morgen ertönten komische Laute - ein Graupapagei saß im Garten auf dem Baum. Wir haben ihm Weintrauben, Mais und frisches Wasser gegeben....