Zukunft der Rassegeflügelzucht oder deren Ende?

Diskutiere Zukunft der Rassegeflügelzucht oder deren Ende? im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; zu meiner tierhaltung... nach dem studium der letzten berichte hier im forum und einer sehr lockeren verfolgung der berichte in den medien,...

  1. floyd

    floyd Guest

    zu meiner tierhaltung...

    nach dem studium der letzten berichte hier im forum und einer sehr lockeren verfolgung der berichte in den medien, fehlen mir einfach die worte...

    ich versuche es dennoch:

    1. mein hund geht so wie immer gassi. sobald wir den gefährlichen bereich der hauptstrasse verlassen haben, wird abgeleint.
    mein hund apportiert keine toten tiere und greift auch keine kinder an (die laufen hier sowieso kaum rum, sitzen meist schön pflegeleicht vor der glotze u.ä.).
    nach dem gassi gehen werden auch keine pfoten und schuhe desinfiziert.
    ich sehe keinerlei veranlassung dazu mein verhalten zu ändern.

    2. meine vögel im wohnzimmer bekommen alles, was sie immer bekamen. auch frische äste und zweige und die habe ich schon immer mit heißem wasser in der badewanne abgegebraust. ich gehe nach wie vor mit strassenschuhen ins wohnzimmer und vor der wohnungstüre liegt auch keine desinfektionsmatte!

    3. ICH HABE KEINE ANGST ODER BEFÜRCHTUNG ODER SONSTWAS VOR EINER ANSTECKUNG VON MIR ODER MEINEN TIEREN MIT DIESEM VIRUS!

    ich habe nur angst vor dem mopp der da draussen rumläuft! meine erfahrungen mit der kampfhundepanik vor einigen jahren hatte mir schon gereicht (obwohl ich selber keinen kampfhund halte) - bis heute erlebe ich als hundehalter noch solche dinge wie: mutter, vater und kleinkind kommen mir auf einem weg entgegen. mein hund geht an einer 1m langen leine bei fuß. zitat mutter: "achtung! ein hund!", zusammenzucken des kleinkindes und böser blick vom vater auf meinen hund. ich sprach meinerseits zum hund: "achtung! ein kind!" wurde darauf aggressiv angesprochen, was das denn solle.... ich entgegnete den eltern ruhig, dass mir schließlich niemand garantieren könne, ob sie da nicht einen zukünftigen straftäter großziehen...

    ein kollege von mir gestern: "jetzt wird das mit ihrer vogelhaltung auch nicht mehr lange gehen, die luft wird langsam dünn!" dabei rede ich bei der arbeit schon seit wochen nicht mehr über meine vögel, in der hoffnung es wird "vergessen"...

    will folgendes damit sagen:
    WIR SIND AUF DEM BESTEN WEGE, DAS UNSERE VOGELLIEBHABEREI VERBOTEN WIRD ODER ZUMINDEST NUR NOCH UNTER STRENGEN AUFLAGEN ERLAUBT WIRD!
    und ich weiß nicht wie ich mich gegen diese dummdreiste panikberichterstattung wehren soll!
    ich möchte nur so wie immer ein paar tiere/vögel halten und fühle mich aber nur immer mehr in eine kriminalisierende ecke gedrängt! (mörder/kinderschänder/einbrecher/VOGELHALTER...)

    "geknickte" grüße vom floyd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zukunft der Rassegeflügelzucht oder deren Ende?

Die Seite wird geladen...

Zukunft der Rassegeflügelzucht oder deren Ende? - Ähnliche Themen

  1. WHK und deren freunde

    WHK und deren freunde: aaach, hatte ich bloss eine kamera gehabt!!! Ich lasse immer die WHK frei die nicht zusammen streiten...hahne zusammen streiten immer ..ganz...
  2. Ende der Zucht 2016

    Ende der Zucht 2016: Hallo, nun ist auch das Zuchtjahr 2016 beendet. Die letzten Nachzügler mit der Ringnummer 077 / 078 / 079 sind kurz vor dem ausfliegen. Es war ein...
  3. Fiedi mausert seit Ende Februar

    Fiedi mausert seit Ende Februar: Ich habe mir im Oktober 2015 einen neuen Fiedi vom Züchter geholt, er trägt einen roten Ring... Er war noch sehr jung und hat bei Abholung noch...
  4. Dumm gelaufen bzw. glückliches Ende

    Dumm gelaufen bzw. glückliches Ende: Hallo, ob ich damit hier richtig bin weiß ich nicht aber ich stelle es einfach mal rein. Findige Tierfreundin überführt Auer Ara-Dieb -...
  5. Happy End

    Happy End: Das ist mein neuer viebeiniger Freund Erwin. Das kleine Kerlchen war 2 Tage bei Regen und kalten Wetter an einen Laternenmast angebunden. Dann...