zum 1., zum 2., zum 3.

Diskutiere zum 1., zum 2., zum 3. im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hätte auch ganz gern mal eure Meinung dazu... Also...unser Edelpapagei Paul sollte eh eine Partnerin bekommen... Dann bekomme ich eine eMail...

  1. #1 K.Lücking, 29. März 2004
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Ich hätte auch ganz gern mal eure Meinung dazu...
    Also...unser Edelpapagei Paul sollte eh eine Partnerin bekommen...
    Dann bekomme ich eine eMail von einem User, der seine Henne abgeben möchte und ob wir sie nicht nehmen wollten.
    Hmmm, gerne.
    Dann bekamen wir nur zur Info, sie kann nicht fliegen, die Flügel sind gestutzt und der eine Flügel steht etwas hoch. Unbedingt zahm wäre sie auch nicht und man will dafür mindestens 350 Euro haben.
    OK dachten wir, die Kleine kann einem leid tun, aber sie wird es gut haben. So kam sie dann hochagressiv, mit stumpfen Fiederkleid zu uns...duschen will sie angeblich ja nicht0l .
    Ich entschied mich,sie eine Woche zu beobachten und wie sie sich macht, vor allem, ob sie sich wohlfühlt und noch viel wichtiger...auch frißt. Wir einigten uns auf 300,- und zahlten vorerst 150 Euro an, eben um zu sehen, ob sie vielleicht unter uns leiden könnte.
    Inzwischen waren wir beim Tierarzt und jetzt kommts....
    Flügel steht hoch, weil sie den linken Flügel gebrochen hatte, der nie ärztlich behandelt wurde, sondern allein und schief zusammen wachsen musste. Hochgradiger Kalziummangel, der sich in den Füßchen bemerkbar macht, sie kann auch nur schlecht und mit Rechtslage laufen. Gefiederkleid absolut nicht in Ordnung. Gestutzte Flügel sind auch nicht vom Fachmann gemacht, meint mein Tierarzt, wahllos beschnitten0l 0l 0l . Sie ist ein kleiner Haufen Elend.
    Abgegeben wurde sie, weil sie 6 Wochen keinen Käfig hatte und sich so die Zeit in der Wohnung vertrieb. Klar machte sie sich an den Möbeln zu schaffen, was Ärger verursachte. Und Zeitmangel spielte wohl auch eine Rolle.
    Seit Freitag ist sie nun bei uns...beißt nicht mehr, kommt sogar zum Kuscheln. Auf die Hand kommt sie allein und duscht unheimlich gerne:D . Jetzt glänzt ihr Gefieder wieder schön, was mich vorher schon erschrocken machte. Mit Paul und den anderen beiden versteht sie sich auch super. Gestern informierte sich der Vorbesitzer und fragte, was sie denn so macht. Ich erklärte ihm den Befund vom Arzt und das etliche Kosten schon entstanden sind und noch erhebliche anstehen und dass wir noch max. 50 Euro, also insgesamt 200 Euro für die Kleine bezahlen, da sie behindert ist. Er soll das mit seiner Freundin klären, bei der Lara lebte. Diese rief heute an und ich erklärte ihr nochmals alles und das wir natürlich bereit sind, die Kleine zu behalten. Sie sprach die ganze Zeit nur von Geld, das sie trotzdem soviel haben will und dass die Kleine schon noch ihren Wert hat und schließlich brauch sie das Geld.0l
    Ich war schon verblüfft, festzustellen, was ihr wichtiger war und sprach sie daraufhin an, was ihr mehr am Herzen liegt...das die Kleine es gut hat und endlich mal einem Arzt vorgestellt wurde und sie nun behandelt werden kann oder sie ihre Ausgaben wieder drin hat.
    Naaatürlich ist ihr das Tier wichtiger, aaaaaber ich will trotzdem das ganze Geld.
    Ich bin so aufgebracht über solche Menschen.8(
    Was soll ich nun tun?????????????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 K.Lücking, 29. März 2004
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    von wegen...mag nicht duschen

    wie man sieht, mag sie das ja nicht und die Flügel spreizt sie, weil sie wahrscheinlich nur Kunststücke macht:D :D 0l
     
  4. gigafan

    gigafan Guest

    Hallo,

    ich finde es traurig, wenn Menschen ihre Tiere so behandeln. 8( . Ich an deiner Stelle würde sagen, das sie noch 50 € bekommt, und froh sein soll, das du nicht das Ordnungsamt beiholst, die würden ihr den Vogel wohl einfach so abnehmen. Im Zweifelsfall. würde ich den vollen Preis bezahlen, wenn dies im Bereich deiner Möglichkeiten ist, sonst muss das Tier ja wieder zurück. Versuch halt mal den Vorbesitzern mit dem Ordnungsamt zu drohen, vielleicht hilft es ja.

    Was hat der Tierarzt den gesagt, wie die Heilungschancen stehen? Wird der Vogel wieder gesund? Ich nehme mal an, der Flügel ist net mehr zu retten :? 0l .

    Halt mich/uns bitte auf dem laufenden.


    Dennis
     
  5. #4 K.Lücking, 29. März 2004
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Der Flügel müßte neu gebrochen werden, damit er überhaupt die Möglichkeit hat, gerade zusammenzuwachsen.
    8( Dies riet er uns an, damit auch die Gefahr verringert wird, dass er immer wieder bei "Abstürzen" von allein bricht. Alles schief und Krumm.0l Die Röntgenbilder waren einfach der Horror.
    Inzwischen haben wir die Wohnung behindertengerecht umgebaut. Überall Seile und Leitern, damit sie auch da hin kommt, wo sie hinmöchte.
    Wir hätten auch die ursprünglichen 350 Euro bezahlt, aber die Tierarztkosten waren nicht vorhersehbar und sie soll auch weiterhin behandelt werden und das überschreitet bei weitem das, was angedacht war.:(
     
  6. gigafan

    gigafan Guest

    Ich finde es auf jedenfall schön, das Ihr den Vogel behalten wollt, trotz der behinderung. Es gibt ja leider genug Leute, die das nicht tun würden. Ich hoffe mal, das die kleine sich schnell erholt, und dann bei euch ein schönes Leben haben kann. Hoffe mal es kommen noch mehr Bilder :D


    Dennis :0-
     
  7. #6 K.Lücking, 29. März 2004
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Vorbei

    Bekam eben eine Mail vom Vorbesitzer, der sie abholt, weil er jemanden hat, der 200,- mehr bezahlt. Mehr kann man dazu wohl nicht mehr sagen. Ja, auch solche Menschen soll es geben. Reiche Tiere so lange rum, bis sie gewinnbringend weggeben werden können.0l 0l 0l 0l 0l 0l 0l
     
  8. gigafan

    gigafan Guest

    Ich würde das Tier nicht rausgeben. Ruf mal die Polizei an, und lass dich informieren, was du machen kannst.
     
  9. Pero

    Pero Guest

    Hallo,

    ich wollte gerade schreiben wie klasse ich es finde, dass die Kleine bei Euch trotz ihrer Behinderung bleiben darf.
    Dann das Ende!

    Ich würde es in etwa machen wie Gigafan schreibt, mit der Polizei drohen. Zuerst mal habt ihr die Kleine ja schon anbezahlt. Also schon eine Art Vertrag. Dann könntet ihr versuchen, der Noch-Besitzerin zu erklären, ihr hättet den Amtstierarzt angerufen. Falls sie trotzdem einfach kommen wollen, erst mal um diese Uhrzeit sowieso nicht mehr rein lassen. Notfalls vielleicht mit Anwalt drohen?
    Ich denke der Preis der Euch zuerst genannt wurde gilt, schliesslich haben sie den Vogel ja freiwillig raus gegeben.

    Drücke ganz fest die Daumen für alle, vor allen Dingen für die kleine Edelhenne!
     
  10. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    puuh

    also,

    ihr habt einen kaufvertrag rechtskräftig abgeschlossen, der mit der anzahlung "besiegelt" wurde.
    da kann die ehemalige besitzerin nicht raus und das tier nochmal verkaufen. das ist betrug!!!

    wenn nachträglich mängel offensichtlich werden, kann man den preis drücken.
    informier dich doch morgen früh nochmal bei der verbraucherzentrale.

    im ernstfall müsstest du den vollen preis zahlen, aber den müssten sie bei dir einklagen.

    du bist jetzt besitzer des vogels, da führt kein weg dran vorbei.

    da können die sich auf den kopf stellen.
     
  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Kerstin,

    der Vogel fühlt sich bei dir wohl und das Wohl des Tieres ist das, was hier zählt. Es darf nicht an ein paar Euro scheitern...
    Was den Vorbesitzer angeht - unbehandelter Flügelbruch, Kalziummangel, falsch beschnittene Flügel, also unsachgemäße Vogelhaltung und damit Verstoß gegen das Tierschutzgesetz - soll mal froh sein, wenn sie keine Anzeige erhält.
    Wobei so eine Drohung (und eine Anzeige) wohl nichts bringen würde, aber als kleines Druckmittel könnte man es ja mal anklingen lassen...
    Ansonsten sehe ich es wie Pero und lilli, du hast eine Anzahlung geleistet, damit ist der Vertrag rechtswirksam. Die "Ware" hat verborgene Mängel, die dir verschwiegen wurden (arglistige Täuschung nennt man das wohl), dies rechtfertigt eine Preisminderung.
    Bäh, ich rede wie über ein defektes Gerät, aber mit solchen Leuten muß man wohl so reden 0l 0l
     
  12. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    schalte sofort Tierschutzverein und Amtstierarzt ein und
    lass dir vom dem behandelnden Tierarzt ein Attest geben.

    Sie werden dir helfen, sie werden sich auch mit der
    vorherigen Besitzerin auseinandersetzten.
    Gib auch den Vogel nicht heraus, solange die Behörden
    nichts unternommen haben, fahre zur Not auch selbst
    mit dem Papagei zum Amtstierarzt.

    Sie können zwar versuchen per Gerichtsvollzieher
    den Vogel bei dir herauszuklagen, aber so einfach
    jetzt mitnehmen können sie ihn nicht.



    :0-Alexandra
     
  13. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Unglaublich. Manche Leute kann man nur schlagen0l 0l 0l
    Tierquälerei ist für mich das Schlimmste!!!

    Also ich würde auch bei allen besagten Institutionen anrufen und die Sachlage klären. Ansonsten bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als das Geld zu bezahlen. Habe selbst schon 650€ für eine krankes Tier zahlen müssen. Hatte zwar keinen gebrochenen Flügel, doch ansonsten ähnliche Beeinträchtigungen!

    Ich wünsche der Kleinen alles Glück dieser Welt, dass sie bei euch bleiben darf! Aber ich denke, wenn Tierschutz und Vet davon Wind bekommen, gibt es sicherlich Möglichkeiten. Es spricht ja viel für euch!

    Nicht den Vogel raus geben oder Tür öffnen!!!!!!!!!1
     
  14. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Ich schließe mich Dagmar und den anderen an. Das Tier würde ich nicht raus geben. Sage den Leuten sie können kommen wenn der Amtstierarzt auch bei dir sei, er wird das Tier sicherlich beschlagnahmen und mit der zuständigen Meldebehörde zusammen dir die Pflege übertragen.

    Dann sehen diese Leute keinen Cent mehr. Können es ja gerne versuchen ein zu klagen:k .
     
  15. Evelin

    Evelin Guest

    Re: puuh

    Ich sehe das genauso.
    Das arme Tier bitte auf K E I N E N F A L L mehr rausgeben.

    Notfalls gleich den Amtstierarzt einschalten......
     
  16. #15 K.Lücking, 30. März 2004
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Nein...

    ...wir lassen uns nicht klein kriegen.
    Das Lara bei uns bleibt, ist beschlossene Sache, auch wenn ich über Leichen gehen muss.
    Nun ist endlich mal jemand da, der sich um sie kümmert und viel wichtiger, mit ihr mal zum Arzt gegangen ist.
    Ich denke, das hat sie verdient und sie gibt uns alles auf ihre Art wieder. Genau das ist nämlich unbezahlbar.
    Die Vorbesitzer haben sich gestern so gerechtfertigt....die Autofahrt kostete ja schließlich auch Geld.....toll...vielleicht hätte Lara ein Taxi nehmen sollen oder wir hätten sie selbst geholt.0l
    Dann weiter...auch wenn Lara krank ist, sollte sie nicht an Wert verlieren, sie sei ja kein Gegenstand. Wenn ich das höre, wirds mir schlecht. An Wert hat sie nicht verloren, eher so vieles dazugewonnen, nämlich ein schönes Vogelleben, um das sich gesorgt und gekümmert wird. Und ein Gegenstand ist sie natürlich auch nicht, jedenfalls nicht für uns, denn wir reichen sie nicht von einem zum anderen, nur um Kapital zu schlagen.
    8(
    Werde auch alles einschalten, was einzuschalten geht. Ich werde Lara vertreten und Recht einfordern. Ich bin echt so sauer, das glaubt man kaum. Haben uns gestern Nacht auch noch lange unterhalten und konnten kaum schlafen.
    Danke auch noch mal bei denen, die mir soviele Ratschläge gegeben haben und besonderen Dank bei denen, die uns Hilfe anboten. Sei es rechtlich oder finanziell.
    Finanziell ist kein Problem mehr, haben unseren Urlaub storniert und dafür gab es nun endlich die langersehnte Außenvoliere. Mit dem Rest kann ich gut die Tierarztrechnung bezahlen.
    Außerdem bin ich ab 1. 5. ja keine Auszubildende mehr. Freu...Arbeitsvertrag hab ich auch. Somit ist alles geklärt.:D
    Außerdem verstehen sich Paul und Lara total gut und wie schwer das sonst ist, wissen wir ja alle. Weiber eben.:D
    Ich bin froh, dass Lara bei uns ist. :)
    Wir kämpfen mit allen Mitteln!!!!!!!!
     
  17. #16 K.Lücking, 30. März 2004
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Mist...

    ...bin so durcheinander, dass ich nicht auf Antworten geklickt habe, sondern auf Thema erstellen. Sorry. Bitte ändert das sonst.
    :~
     
  18. gigafan

    gigafan Guest

    Ich finde es schön, das ihr euch so für sie einsetzt. Ich hoffe mal dir geht es auch besser, mit deinen Nerven. Ich warte aber immer noch auf Bilder :D


    Dennis *der vom Telefon* :0-
     
  19. #18 K.Lücking, 30. März 2004
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Hier das aktuellste (2 Minuten- frisches) Foto. Sie beobachtet Paul genau, der mir etwas hilft.:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 K.Lücking, 30. März 2004
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Wie man sehen kann, leuchten Laras Farben wieder recht gut.
    Paul hingegen nimmt meine Gardinen ab, obwohl ich die gar nicht waschen wollte. Aber er tut total irre Dinge, um Lara zu imponieren.:D
     
  22. #20 K.Lücking, 30. März 2004
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    ...auf frischer Tat ertappt. Der hat nur Blödsinn im Kopf.
     
Thema:

zum 1., zum 2., zum 3.

Die Seite wird geladen...

zum 1., zum 2., zum 3. - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  5. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...