Zum Tierarzt oder nicht?

Diskutiere Zum Tierarzt oder nicht? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben, ich hab ein Problem mit meinem Grüni. Er ist ein ca. 3,5 Jahre alter Welli-Hahn. Seit 2 Tagen kommt er mir irgendwie...

  1. Britta

    Britta Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    ich hab ein Problem mit meinem Grüni. Er ist ein ca. 3,5 Jahre alter Welli-Hahn.

    Seit 2 Tagen kommt er mir irgendwie verändert vor. Er frisst zwar immer noch, zwitschert und fliegt herum. Aber er schläft auch viel und sitzt häufig ein bisschen aufgeplustert auf der Stange.

    Gestern hab ich ihn mir einmal näher angesehen und es scheint, als ob ihm am Bauch (vor der Kloake) ein paar Federn fehlen. Heute morgen hingen ihm 2 Kotbällchen am Popo. Er hat aber keinen Durchfall. die Kloake ist auch nicht verklebt. Der Kot ist fest aber ziemlich dunkel.

    Ich weiß, eine Ferndiagnose ist schwierig, aber habt Ihr vielleicht eine Idee. Ist er ernsthaft krank und muß zum Tierarzt? Was würdet Ihr tun?

    LG, Britta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Hallo Britta,
    Wenn der Kot verändert ist und er träge und aufgeplustert da sitzt, dann wirklich sicherheitshalber den Kleinen einpacken und zum vogelkundigen Tierarzt gehen :~

    ... und herzlich Willkommen im Vogelforum :bier:
     
  4. Maja1

    Maja1 Guest

    Wenn du nicht gleich zum TA möchtest, gib den kleinen etwas Rotlicht. Wärme tut immer gut.:+klugsche
     
  5. #4 Munia maja, 9. August 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Britta,

    wenn Vögel mal zeigen, dass sie kränkeln, sind sie meistens schon ernsthaft erkrankt. Länger als einen Tag würde ich mit einem Vogel nie warten, auch wenn er nur eine "Unpässlichkeit" zeigt. V.a. die kleineren Vögel haben relativ wenig zum Zusetzen, da ihr Stoffwechsel extrem rege ist, deshalb halten sie längere Hungerperioden einfach nicht aus. An Deiner Stelle würde ich baldmöglichst zum TA gehen...

    MfG,
    Steffi
     
  6. Britta

    Britta Guest

    Hi,

    vielen Dank für die vielen Antworten.

    Leider gibt es keinen vogelkundigen TA in meiner Nähe. Bin heute nachmittag trotzdem zu einem Tierarzt gegangen.

    Die Tierärztin hat eine Kotprobe genommen und sie zur Untersuchung eingeschickt. Außerdem hat sie ihm etwas gegen den juckreiz aufs Popöchen geschmiert. Zum Abschluß gabs noch Vitamine aus der Spritze, die mein Süsser promt wieder hochgewürgt hat.

    Mal sehen, was die Kotprobe zeigt. es scheint estmal zum Glück kein tumor zu sein.

    Drückt mir die Daumen!

    Lg, Britta
     
  7. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Britta,
    WAS bitte war das? Ich hoffe doch sehr, es war kein Cortison. Das wird von Tierärzten gerne bei Juckreiz und Entzündungen eingesetzt, weil es sehr schnell (unterdrückend) wirkt, und obwohl es fatale Langzeitfolgen hat (Immunsuppression etc.). Bei Vögeln kann es sogar lebensgefährlich sein. Bitte nachfragen und ggf. auf keinen Fall wiederholen lassen! Man kann Juckreiz auch sehr effektiv und risikolos homöopathisch behandeln.
    LG
    Thomas
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Britta,

    Doch, in Berlin gibt es Frau Dr. Kling, die man gerade für Vögel absolut empfehlen kann! Schau mal hier.
     
  9. Britta

    Britta Guest

    Hallo,

    Thomas, Du machst mir ja richtig Angst! Werde beim nächsten Mal (was hoffentlich nicht so bald wieder der Fall sein wird) auf jeden Fall genauer nachfragen.

    Grüni macht heute einen fitteren Eindruck. Er ist nicht mehr so aufgeplustert und viel aktiver. Ich hoffe, die Besserung ist von Dauer.


    @Gabi: Daß es Frau Dr. Kling gibt, weiß ich auch. Allerdings liegt ihre Praxis in Charlottenburg. Da ich kein Auto habe, muß ich mit den Öffentlichen fahren. Diesen Stress wollte ich Grüni gestern einfach nicht zumuten.

    Vg, Britta
     
  10. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Britta,
    wo wohnst Du?
    Ich empfehle in Berlin, obwohl es auch andere Adressen gibt, eindeutig Angelika Wedel in Wedding (Seestraße), sie ist m.E. die mit Abstand erfahrenste und diagnostisch sicherste Vogelärztin in Berlin und Umgebung, eine der besten Adressen für Vogelmedizin in Deutschland überhaupt. Außerdem beherrscht sie sowohl die Schulmedizin als auch die Homöopathie. Sie hat schon vielen zuvor völlig falsch behandelten Vögeln helfen können. Ich kann Dir nur dringend ans Herz legen, sie aufzusuchen, auch wenn es etwas weiter zu fahren sein sollte. Und der Transportstreß ist nichts verglichen mit einer falschen Behandlung, deren Risiko sehr hoch ist. Da sollte man schon die richtigen Prioritäten setzen. Hier ist ein Link zur HP von Angelika Wedel, in der auch die Sprechzeiten stehen:
    www.vogelpraxis-berlin.de
    LG
    Thomas
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Britta

    Britta Guest

    Hallo,

    @ Thomas: Danke für den Tipp. Ich wohne in Steglitz. Die Verkehrsanbindung (U9) zum Wedding ist sehr gut. Sind die wartezeiten sehr lang? Kannst Du vielleicht noch etwas zu den Behandlungskosten (Untersuchung, Kotuntersuchung, Kropfabstrich) sagen (nur damit ich mich schon einmal darauf einstellen kann)?

    Hab heute das Ergebnis der kotuntersuchung bekommen: kein Befund (weder Würmer noch Parasiten).

    Wie gesagt, seit gestern macht mein Grüni auch wieder einen fitten Eindruck. kann es sein, dass ich entweder zu besorgt bin oder er nur einen kleine Unpässlichkeit hatte? Gibt es so etwas bei Vögeln?

    Werde ihn auf jeden Fall genau im Auge behalten.

    VG, Britta
     
  13. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Britta,
    Die Wartezeiten vatriieren stark, je nachdem, wieviele Leute da sind. Das schwankt natürlich. Am vollsten dürfte es Montag morgens sein, weil dann all die Leute kommen, bei denen sich übers Wochenende Grund zur Sorge ergeben hat. Aber länger als max. eine Stunde muß man normalerweise nicht warten; wenn Notfälle dazwischenkommen, dauert es natürlich länger, das kann man vorher nicht sagen. Zu den Kosten kann ich auch nichts sagen, weil es davon abhängt, was gemacht wird. Wenn eine frische Kotuntersuchung gemacht wurde, wird vermutlich nicht gleich wieder eine fällig. Frau Wedel hat keine Discount-Preise, aber auch keine Mondpreise wie einige dafür einschlägig bekannte Tierärzte.
    Mit der U 9 von Steglitz fährst Du bis Amrumer Straße. Ist dann allerdings noch ein Stück zu laufen bis zur Seestraße; der U-Bhf. ist am ganz anderen Ende der Amrumer Straße (Ecke Luxemburger Str.), die Praxis ist Ecke Seestraße/Amrumer Straße.
    Und was ist mit Bakterien und Pilzen? Die Pilzanzucht dauert immer etwas länger.
    Natürlich gibt es das. Mit vielem wird ja das körpereigene Immunsystem selbt fertig, und das ist auch gut so.
    Das ist immer das Wichtigste: Seine Vögel genau zu beobachten und bei schwereren Krankheitszeichen, die über eine kurze Unpäßlichkeit hinausgehen, schnell zu handeln. Bei fortbestehenden Krankheitszeichen wie Apathie, Appetitlosigkeit, aufgesträubtes Gefieder etc. darf man mit einem Tierarztbesuch nicht lange warten. Das schlimmste Krankheitszeichen sind glanzlose, etwas eingefallene Augen. Dann ist der Vogel meist auch stark dehydriert und benötigt sofortige Hilfe.
    LG
    Thomas
     
Thema:

Zum Tierarzt oder nicht?

Die Seite wird geladen...

Zum Tierarzt oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen

    Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen: Hallo Community, ich war heute zum ersten mal bei einem anderen Tierarzt, um die krallen meines Wellensittichs schneiden zu lassen. Dabei schnitt...
  2. Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!

    Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!: Guten Tag, Ich war mit meinem Wellensittich beim Tierarzt, da er Milben hatte. Der hatte mir jetzt ivermectin (2 mal) als Spot on gegeben und...
  3. Im Sperrgebiet nicht zum Tierarzt dürfen?

    Im Sperrgebiet nicht zum Tierarzt dürfen?: Hallo, ich habe gestern mal wieder einen Anruf beim Tierarzt mitbekommen, wo jemand einen kranken Vogel hatte, aber der Meinung war er könnte...
  4. VK Tierärzte um Ulm herum

    VK Tierärzte um Ulm herum: In unserer foreneigenen VK Tierarztliste finde ich nichts in der Nähe von Ulm... Wo fahrt ihr Ulmer mit euren Vögeln hin? Ich frage für eine...
  5. Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker

    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker: Da ich zur Zeit die TA Tabelle nicht bearbeiten kann, hier ein weiterer vk TA, Rüdiger Mauhs und Partner, Lindenstraße 12, 01640 Coswig, Telefon...