zungenbiss

Diskutiere zungenbiss im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, merlin hat dem woody vor einer halben stunde etwas in die zunge gebissen.es hat ein bischen geblutet(habe ihn in ein weißes tuch beissen...

  1. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo,
    merlin hat dem woody vor einer halben stunde etwas in die zunge gebissen.es hat ein bischen geblutet(habe ihn in ein weißes tuch beissen lassen,was er ohne weiteres gemacht hat),hat aufgehört zu bluten.er hat auch schon entpelzte ,gekeimte sb-kerner gefressen(die ich im gereicht habe).ich biete ihm morgen gekochten mais,gekochtes ei und eingeweichte pellets an,obst sowieso.
    jetzt meine frage,wann kann ich ihm wieder das körnerfutter anbieten?
    danke für antworten.
    lg beate
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Beate

    Auch wenn es sich um eine kleine Wunde handelt , bitte diese genau beobachten . Achte bitte darauf, daß sich die Wunde nicht entzündet und die Zunge anschwillt .

    Wurde die Zunge seitlich oder oben beschädigt ? Kannst Du die Wunde sehen ?

    Ergänzend zu Deiner Futterliste : Banane zerdrücken , Babybrei u.a.

    Ich würde warten bis die Wunde verheilt ist - wegen der Spelzen .
     
  4. #3 Thomas B., 13. Juni 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    gib Woody an drei aufeinanderfolgenden Tagen je 3-5 Globuli Ledum palustre C 30 und Calendula officinalis D 12.
    Das beugt Infektionen und Schwellungen vor.
    LG
    Thomas
     
  5. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo pine,
    die zunge ist seitlich aufgeschürft worden.geschwollen ist sie bis jetzt noch nicht und ich biete im alles weiche an,nimmt er auch gerne an.habe ihm auch salbeiblätter zum kauen gegeben.gezwickt hat er mich auch schon.

    hallo thomas,
    danke.werde ich sofort besorgen gehen und ihm geben.und es ist gut die globulis immer zur hand zu haben.helfen die auch bei anderen verletzungen?
    lg beate
     
  6. #5 Thomas B., 14. Juni 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Beate,
    es gibt eine ganze Reihe homöopathischer Mittel, die bei Verletzungen eingesetzt werden. Nur ein ganz kurzer, unvollständiger Überblick:
    Ledum ist gut bei Stich- und Bißwunden, Staphisagria bei Schnittwunden. Calendula ist generell gut zur Vorbeugung von Infektionen und zur besseren Heilung. Bei stumpfen Verletzungen ist Arnica das Mittel der Wahl, und bei Nervenverletzungen und Verletzungen sehr nervenreicher Gliedmaßen Hypericum. Crotalus horridus stoppt Blutungen.
    LG
    Thomas
     
  7. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo thomas,
    werde mir das mal notieren und im notfallkoffer deponieren.danke.
    lg beate
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: zungenbiss
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zungenbiss an papagei

    ,
  2. zungenbiss globuli

    ,
  3. heilung zungenbiss

Die Seite wird geladen...

zungenbiss - Ähnliche Themen

  1. Zungenverletzung beim Wellensittich

    Zungenverletzung beim Wellensittich: Hallo! Mein "Plaudertasche" hatte (leider wieder mal) eine Zungenverletzung. Sein Bruder "Wiffzack" hatte ihn diesmal leider so (natürlich...